Hauptmenü öffnen

Nicolas Pépé

französischer Fußballspieler

Nicolas Pépé (* 29. Mai 1995 in Mantes-la-Jolie, Frankreich) ist ein ivorisch-französischer Fußballspieler. Er steht bei OSC Lille unter Vertrag und läuft für die ivorische Nationalmannschaft auf.

Nicolas Pépé
Nicolas Pepe LOSC.jpg
im Trikot des OSC Lille (2019)
Personalia
Geburtstag 29. Mai 1995
Geburtsort Mantes-la-JolieFrankreich
Größe 183 cm
Position Sturm
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2012–2013 Stade Poitiers 9 0(2)
2013–2015 SCO Angers II 41 0(9)
2013–2017 SCO Angers 40 0(3)
2015–2016 → US Orléans (Leihe) 29 0(7)
2017– OSC Lille 69 (32)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2016– Elfenbeinküste 12 0(4)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 21. April 2019

2 Stand: 23. März 2019

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

VereineBearbeiten

Der als Sohn ivorischer Eltern in Frankreich geborene und aufgewachsene Pépé spielte bis 2013 für den Poitiers FC und wechselte dann zum Zweitligisten SCO Angers. Zunächst spielte er für die Reservemannschaft und debütierte am 21. November 2014 (15. Spieltag) beim 1:1 im Auswärtsspiel gegen AC Ajaccio für die erste Mannschaft. Der Verein stieg zum Saisonende in die Ligue 1 auf. Im Sommer 2015 wurde Pépé an den Drittligisten US Orléans ausgeliehen; für die Zentralfranzosen erzielte er sieben Tore in 29 Punktspielen und trug somit zum Aufstieg des Vereins in die Ligue 2 bei. Danach kehrte er zum SCO Angers zurück und belegte mit dem Verein in der Erstligasaison 2016/17 den zwölften Tabellenplatz. Im Sommer 2017 wechselte er zum OSC Lille und schloss mit den Nordfranzosen die Saison 2017/18 als 17. ab

NationalmannschaftBearbeiten

Am 15. November 2016 gab er in Lens beim torlosen Unentschieden im Testspiel gegen die Nationalmannschaft Frankreichs mit Einwechslung für Max Gradel in der 86. Minute sein Debüt für die ivorische Nationalmannschaft.

WeblinksBearbeiten