Hauptmenü öffnen

Nicolas Andréani

französischer Voltigierer
Nicolas Andréani
Medaillenspiegel
Nicolas Andréani (rechts) im Interview, Dezember 2011
Nicolas Andréani (rechts) im Interview, Dezember 2011

Voltigieren

FrankreichFrankreich Frankreich
Weltmeisterschaften
0Bronze0 2010 Einzelvoltigieren Herren
0Gold0 2012 Einzelvoltigieren Herren
Europameisterschaften
0Silber0 2007 Einzelvoltigieren Herren
0Gold0 2009 Einzelvoltigieren Herren
0Silber0 2011 Einzelvoltigieren Herren

Nicolas Andréani (* 6. August 1984) ist ein ehemaliger französischer Voltigierer. Er war Welt- und Europameister im Herren-Einzel.

Andréani begann 1990 mit dem Voltigieren, im Alter von 11 Jahren spezialisierte er sich auf eine Laufbahn im Leistungssport. Dazu trainierte er auch am renommierten Sportzentrum Institut national du sport et de l'éducation physique (INSEP) in Paris. Im Rahmen des Voltigierweltcup-Finales in Graz im Februar 2015 beendete er seine aktive Karriere.[1]

ErfolgeBearbeiten

Weltmeisterschaften
  • Gold: 2012
  • Bronze: 2010
Europameisterschaften
  • Gold: 2009
  • Silber: 2007, 2011
  • 5. Platz: 2013
Französische Meisterschaften
  • Gold: 1998, 1999, 2004, 2005, 2007, 2009, 2010
  • Silber: 2000, 2003, 2006
  • Bronze: 2002
Weltcupfinale
  • Gold: 2013 (Braunschweig), 2014 (Bordeaux), 2015 (Graz)
  • Silber: 2011 (Leipzig)

Im Team gewann er ebenfalls mehrfach Gold: 1997, 2000, 2001, 2002

WeblinksBearbeiten

  Commons: Nicolas Andréani – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Frankreichs Voltige-Weltmeister Andreani tritt als Weltcupgewinner von der Bühne des Sports ab, Ruth Büchlmann auf ludwigs-pferdewelten.de, 21. Februar 2015