Nicolò Barella

italienischer Fußballspieler

Nicolò Barella (* 7. Februar 1997 in Cagliari) ist ein italienischer Fußballspieler. Der Mittelfeldspieler steht in Diensten von Inter Mailand und ist Nationalspieler.

Nicolò Barella
Nicolò Barella in 2021.jpg
Nicolò Barella (2021)
Personalia
Geburtstag 7. Februar 1997
Geburtsort CagliariItalien
Größe 172 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
2006–2015 Cagliari Calcio
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2014–2019 Cagliari Calcio 100 (7)
2016 Como Calcio (Leihe) 16 (0)
2019– Inter Mailand 63 (4)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2012 Italien U-15 5 (0)
2012–2013 Italien U-16 4 (0)
2013 Italien U-17 5 (0)
2014–2015 Italien U-18 8 (0)
2015–2016 Italien U-19 16 (0)
2016–2017 Italien U-20 8 (0)
2017–2019 Italien U-21 9 (1)
2018– Italien 29 (6)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Saisonende 2020/21

2 Stand: 11. Juli 2021

KarriereBearbeiten

Im VereinBearbeiten

Barella entstammt der Jugend von Cagliari Calcio, der er bis 2015 angehörte. In der Rückrunde der Spielzeit 2013/14 stand Barella erstmals im Kader der Profimannschaft. Ab der Spielzeit 2014/15 gehörte er zur Profimannschaft und stand regelmäßig im Kader. Seine erste Partie in der Serie A absolvierte Barella am 4. Mai 2015 beim 4:0-Sieg über den FC Parma. Er kam in der Saison 2014/15, an dessen Ende Cagliari in die Serie B abstieg, auf zwei weitere Einsätze für die Rossoblù. In der Hinrunde der Spielzeit 2015/16 wurde Barella in fünf Partien eingesetzt und stand regelmäßig im Kader, bevor er für die Rückrunde an den Ligakonkurrenten Como Calcio verliehen wurde. In 16 Partien kam Barella für Como Calcio zum Einsatz, das als Tabellenletzter in die Lega Pro abstieg. Zur Spielzeit 2016/17 kehrte Barella nach Cagliari zurück.

Zur Saison 2019/20 wechselte Barella zu Inter Mailand.[1]

In der NationalmannschaftBearbeiten

Barella ist seit 2012 in verschiedenen Junioren-Nationalmannschaften Italiens aktiv. Mit der U-19-Auswahl nahm Barella an der U-19-Europameisterschaft 2016 teil und erreichte das Finale, in dem man Frankreich jedoch mit 0:4 unterlag.

Bei der siegreichen Europameisterschaft 2021 stand er im italienischen Kader und kam in sechs der sieben Spiele zum Einsatz.[2]

ErfolgeBearbeiten

Persönliche Auszeichnungen

WeblinksBearbeiten

Commons: Nicolò Barella – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. NICOLÒ BARELLA IS AN INTER PLAYER. In: inter.it. 12. Juli 2019, abgerufen am 12. Juli 2019 (englisch).
  2. Nicolo Barella | Nationalmannschaft | 2021 | Spielerprofil. Abgerufen am 12. Juli 2021 (deutsch).