Nicklas Grundsten

schwedischer Handballspieler

Nicklas Grundsten (* 1. Oktober 1983 in Stockholm) ist ein schwedischer Handballspieler.

Nicklas Grundsten
Nicklas Grundsten

Nicklas Grundsten am 9. Dezember 2008

Spielerinformationen
Geburtstag 1. Oktober 1983
Geburtsort Stockholm, Schweden
Staatsbürgerschaft SchwedeSchwede schwedisch
Körpergröße 1,90 m
Spielposition Kreisläufer
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein HIF Karlskrona
Trikotnummer 17
Vereine in der Jugend
von – bis Verein
0000 SchwedenSchweden HK Silwing/Troja
Vereine als Aktiver
von – bis Verein
2003–2004 SchwedenSchweden Hammarby IF HF
2004–2005 DanemarkDänemark GOG Svendborg TGI
2005–2008 SchwedenSchweden Hammarby IF HF
2008–2009 DeutschlandDeutschland HSV Hamburg
2009–2015 SpanienSpanien BM Granollers
2015– SchwedenSchweden HIF Karlskrona
Nationalmannschaft
Debüt am 2003
  Spiele (Tore)
SchwedenSchweden Schweden 14 (26)[1]

Stand: 2. September 2017

Nicklas Grundsten

Grundsten, der zurzeit für den spanischen Verein BM Granollers in der Liga ASOBAL (Rückennummer 17) spielt und für die schwedische Nationalmannschaft aufläuft, wird eigentlich immer als Kreisläufer eingesetzt.

Nicklas Grundsten begann beim HK Silwing/Troja mit dem Handballspiel. Später debütierte er für den Stockholmer Großklub Hammarby IF HF in der schwedischen Eliteserie, konnte mit den Hauptstädtern aber noch wenig Akzente in der Liga setzen. 2004 wechselte er für eine Saison zum dänischen Topteam GOG Svendborg TGI, wo er dänischer Pokalsieger wurde. Nach seiner Rückkehr nach Hammarby ging es unter dem neuen Trainer Staffan Olsson endlich bergauf; 2006 und 2007 gewann sein Team die schwedische Meisterschaft und zog in die EHF Champions League ein. Seit der Saison 2008/09 spielte er für den deutschen Spitzenverein HSV Hamburg. Mit dem HSV gewann Grundsten 2009 den DHB-Supercup. Im Oktober 2009 wurde sein Vertrag im beidseitigen Einvernehmen aufgelöst. Nach der Auflösung des Vertrages mit dem HSV Hamburg, lief Grundsten für den BM Granollers in der spanischen Liga ASOBAL auf.[2] Mit dem spanischen Traditionsverein unterlag er im Finale des EHF-Europapokal der Pokalsieger 2009/10 dem VfL Gummersbach. Grundsten läuft seit der Saison 2015/16 für den schwedischen Erstligisten HIF Karlskrona auf.[3]

Nicklas Grundsten hat bisher 14 Länderspiele für die schwedische Nationalmannschaft bestritten. Mit dem Juniorenteam wurde er 2003 Junioren-Weltmeister.

KarrierebilanzBearbeiten

Saison Verein Spielklasse Spiele Tore 7-Meter Feldtore
2008/09 HSV Hamburg Bundesliga 17 22 - 22
2009/10 HSV Hamburg Bundesliga 1 0 - 0
2009/10 BM Granollers Asobal 23 89 0 89
2010/11 BM Granollers Asobal 30 108 0 108
2011/12 BM Granollers Asobal 29 109 0 109
2012/13 BM Granollers Asobal 28 105 0 105
2013/14 BM Granollers Asobal 24 65 0 65
2014/15 BM Granollers Asobal 27 64 0 64
2008–2009 gesamt Bundesliga 18 22 - 22
2009–2015 gesamt Asobal 162 540 - 540

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. handbollslandslaget.se: Statistik des schwedischen Handballverbandes, abgerufen am 2. September 2017
  2. www.handball-world.com Hamburger Nicklas Grundsten wechselt nach Spanien vom 12. Oktober 2009, abgerufen am 8. April 2014
  3. www.svt.se Stjärnspelaren Nicklas Grundsten till HIF vom 16. April 2015, abgerufen am 10. Juni 2015