Hauptmenü öffnen

Nicht von dieser Welt (Album)

Album von Xavier Naidoo
Nicht von dieser Welt
Studioalbum von Xavier Naidoo

Veröffent-
lichung(en)

30. Mai 1998

Label(s) Pelham Power Productions, kurz 3P

Format(e)

CD / DVD

Genre(s)

R'n'B / Pop / Soul

Titel (Anzahl)

14 (CD)

Laufzeit

59:01

Chronologie
Nicht von dieser Welt Live
(1999)

Nicht von dieser Welt ist das Debütalbum des deutschen Pop- und Soulsängers Xavier Naidoo aus dem Jahr 1998. Mit über einer Million verkaufter Alben ist Nicht von dieser Welt Xavier Naidoos bisher kommerziell erfolgreichstes Album.

Inhaltsverzeichnis

Entstehung, Stil und kommerzieller ErfolgBearbeiten

Nicht von dieser Welt ist Xavier Naidoos Solodebütalbum und wurde 1998 in Zusammenarbeit mit Moses Pelham von dem in Frankfurt am Main ansässigen Label 3P veröffentlicht. Das Album weist einen Stil von Pop und Soul auf in Verbindung mit religiösen Texten. Bis auf eine Coverversion von David Bowies „This is not America“ ist das Album komplett auf Deutsch. Insgesamt war das Album 103 Wochen in den deutschen Longplaycharts, davon drei Wochen auf Platz 1.[1] In der Schweiz erreichte das Album Platz 12 in der Höchstplatzierung und hielt sich insgesamt 60 Wochen in den Charts,[2] in Österreich erreichte es Platz 5 und blieb für insgesamt 37 Wochen in den Charts.[3]

Als Gäste wirken Sabrina Setlur, Moses Pelham, Illmatic und Bruda Sven auf dem Album mit. Moses Pelham schrieb darüber hinaus einige der Songs des Albums. Im September 2014 gab Moses Pelham bekannt, dass er seit dem vergangenen Jahr zusammen mit Xavier Naidoo an Nicht von dieser Welt 2 arbeite. Das Album erschien am 1. April 2016.

CoverBearbeiten

Auf dem Cover ist Xavier Naidoo abgebildet. Auf der linken Seite sieht man das Christenmonogramm, das für seinen Glauben steht.

DVD und WiederveröffentlichungBearbeiten

Zehn Jahre nach der Erstveröfflichung erfolgte am 30. Mai 2008 wurde das Album neu veröffentlicht. Neben den Songs des Albums von 1998 wurden zwei weitere hinzugefügt. Auf der dazugehörigen DVD befinden sich acht Musikvideos, drei Making ofs und ein komplettes Konzert.

TracklisteBearbeiten

  1. Seid ihr mit mir? – 4:08
  2. 20.000 Meilen – 3:33
  3. Ernten was man sät – 4:49
  4. Führ mich ans Licht – 4:35
  5. Könnt ihr mich hören? – 6:27
  6. Nicht von dieser Welt – 4:21
  7. Freisein (Nachtschicht am Meer) – 5:20
  8. Gute Aussichten – 4:14
  9. Flugzeuge im Bauch – 3:47
  10. Ich kann dich sehen – 4:25
  11. Mich belogen – 5:24
  12. This is not America – 3:40
  13. Eigentlich gut – 4:12
  14. Sag es laut – 2:46

Veröffentlichte SinglesBearbeiten

  1. Freisein 1997
  2. 20.000 Meilen 1998
  3. Nicht von dieser Welt 1998
  4. Führ mich ans Licht 1998
  5. Eigentlich gut 1999
  6. Sie sieht mich nicht 1999
  7. Seine Straßen 2000

Platzierungen in den nationalen HitparadenBearbeiten

Nation Spitzenplatz
Deutschland 1
Österreich 5
Schweiz 12

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Chartverfolgung Longplaycharts, auf: musicline.de, Abruf: 14. Juli 2009
  2. Xavier Naidoo in der Schweizer Hitparade, auf: hitparade.ch, Abruf: 14. Juli 2009
  3. Xavier Naidoo in der Österreichischen Hitparade, auf: austriancharts.at, Abruf: 14. Juli 2009