Hauptmenü öffnen

Nicholas Kazan

US-amerikanischer Drehbuchautor und Filmproduzent

LebenBearbeiten

Nicholas Kazan wurde als Sohn des Autorenfilmers Elia Kazan und von Molly Day Thatcher geboren.[2] Kazan wuchs mit seinen beiden Schwestern, Bruder und Halbbruder in Connecticut auf.[1][3] Er studierte von 1964 bis 1968 am Swarthmore College.[4] Anschließend zog er nach San Francisco, um als Autor für Theaterstücke zu arbeiten.[5] Nachdem Kazan bereits Drehbücher für Filme wie Frances, Auf kurze Distanz und Patty schrieb, war es eine Romanadaption für das Drama Die Affäre der Sunny von B. mit das er 1991 mit einer Oscarnominierung für das Beste adaptierte Drehbuch seinen bisher größten Erfolg hatte.

Nicholas Kazan ist seit 1984 mit der Regisseurin Robin Swicord verheiratet, und hat mit ihr eine gemeinsame Tochter, die Schauspielerin Zoe Kazan.[2]

Werke (Auswahl)Bearbeiten

  • 2011: Mlle. God

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

Auszeichnungen (Auswahl)Bearbeiten

Oscar
Golden Globe Award
Los Angeles Film Critics Association Awards

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Nicholas Kazan auf sg.movies.yahoo.com (englisch), abgerufen am 19. Januar 2012
  2. a b Nicholas Kazan Biography ((?)-) auf filmreference.com (englisch), abgerufen am 19. Januar 2012
  3. The Art of Writing for the Screen. (Nicht mehr online verfügbar.) In: Vashon Allied Arts. Archiviert vom Original am 7. Februar 2012; abgerufen am 6. April 2019 (englisch).   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/vashonalliedarts.org
  4. Nicholas Kazan. In: Turner Classic Movies. Abgerufen am 6. April 2019 (englisch).
  5. Debra Eckerling: Author Q&A: Screenwriter & Playwright Nicholas Kazan, “Mlle. God” auf writeononline.com vom 25. Januar 2010 (englisch), abgerufen am 19. Januar 2012