Hauptmenü öffnen

Niccolò Bonifazio

italienischer Radrennfahrer
Niccolò Bonifazio Straßenradsport
Niccolò Bonifazio (2018)
Niccolò Bonifazio (2018)
Zur Person
Geburtsdatum 29. Oktober 1993
Nation ItalienItalien Italien
Disziplin Straße
Zum Team
Aktuelles Team Total Direct Énergie
Funktion Fahrer
Letzte Aktualisierung: 9. März 2019

Niccolò Bonifazio (* 29. Oktober 1993 in Cuneo) ist ein italienischer Radrennfahrer.

Sportliche KarriereBearbeiten

Nach zahlreichen Erfolgen bei kleineren italienischen Rennen und einem Etappensieg beim kanadischen Coupe des Nations Ville Saguenay fuhr Bonifazio in der zweiten Hälfte der Saison 2013 als Stagiaire für das UCI ProTeam Lampre-Merida. Zur Saison 2014 bekam er dort einen Vertrag als Elite-Fahrer und gewann eine Etappe der Tour of Japan sowie mit der Coppa Agostoni eines der drei Rennen der Trittico Lombardo.

2015 wurde Bonifazio Fünfter bei Mailand–Sanremo, gewann den Gran Premio di Lugano sowie eine weitere Etappe der Tour of Japan. 2016 entschied er eine Etappe der Tour de Pologne und 2018 der Kroatien-Rundfahrt für sich. 2019 gewann er die Gesamtwertung bei der Tropicale Amissa Bongo in Gabun, die Punktewertung sowie drei Etappen.

ErfolgeBearbeiten

2013
2014
2015
2016
2018
2019

Grand-Tour-PlatzierungenBearbeiten

Grand Tour 2016 2017 2018 2019
  Giro d’Italia - - 113 -
  Tour de France - - - 137
  Vuelta a España DNF - - -

Legende: DNF: did not finish, Rundfahrt aufgegeben oder wegen Zeitüberschreitung aus dem Rennen genommen

TeamsBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Niccolò Bonifazio – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien