Neuer jüdischer Friedhof (Bad Camberg)

Neuer jüdischer Friedhof in Bad Camberg
Bogenportal

Der Neue jüdische Friedhof in Bad Camberg, einer Stadt im Landkreis Limburg-Weilburg im Westen von Hessen, wurde 1908 errichtet. Der 7,37 Ar große jüdische Friedhof an der Kapellenstraße ist ein geschütztes Kulturdenkmal.

Der Friedhof wird von einer Mauer aus Backsteinen umfriedet. Der Eingang besteht aus einem abgetreppten Bogenportal.

LiteraturBearbeiten

  • Klaus-Dieter Alicke: Lexikon der jüdischen Gemeinden im deutschen Sprachraum. Band 1: Aach – Groß-Bieberau. Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh 2008, ISBN 978-3-579-08077-2 (Online-Ausgabe).

WeblinksBearbeiten

Commons: Neuer jüdischer Friedhof (Bad Camberg) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 50° 18′ 3,5″ N, 8° 16′ 35,9″ O