Hauptmenü öffnen

Nervus subscapularis

Wikimedia-Begriffsklärungsseite

Der Nervus subscapularis („Unterschulterblattnerv“) ist ein Nerv des Plexus brachialis. Er hat beim Menschen seine Wurzeln im Rückenmark zwischen dem 5. und 7. Halssegment (C5-C7), bei Haustieren in C6-C8. Bei Haustieren ist er zumeist in mehrere Äste aufgespalten (Nervi subscapulares).

Der Nervus subscapularis innerviert motorisch den Musculus subscapularis, beim Menschen teilweise auch den Musculus teres major.

LiteraturBearbeiten

  • Franz-Viktor Salomon: Nervensystem, Systema nervosum. In: Franz-Viktor Salomon, Hans Geyer, Uwe Gille (Hrsg.): Anatomie für die Tiermedizin. Enke, Stuttgart 2004, ISBN 3-8304-1007-7, S. 464–577.