Hauptmenü öffnen

Dies ist eine Liste im Jahr 1368 verstorbener bekannter Persönlichkeiten. Die Einträge erfolgen innerhalb der einzelnen Daten alphabetisch. Tiere sind im Nekrolog für Tiere zu finden.

Inhaltsverzeichnis

JanuarBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
13. Januar Marco Cornaro Doge von Venedig

FebruarBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
21. Februar Friedrich von Zollern Fürstbischof in Regensburg

MärzBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
29. März Go-Murakami 97. Kaiser von Japan (18. September 1339 bis 29. März 1368)

JuliBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
17. Juli Otto II. von Wettin deutscher römisch-katholischer Bischof
26. Juli Nicola Capocci Kardinal der katholischen Kirche
26. Juli Ulrich I. Sohn des Grafen Friedrich I.
28. Juli Bolko II. Herzog von Schweidnitz (1326–1368) 60

AugustBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
24. August Barnim III. Herzog von Pommern-Stettin
25. August Engelbert III. von der Mark deutscher römisch-katholischer Geistlicher; Erzbischof von Köln (1364–1368)
25. August Orcagna florentinischer Maler, Bildhauer und Architekt

SeptemberBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
12. September Blanche of Lancaster erste Frau von John of Gaunt, 1. Duke of Lancaster und Mutter von Henry IV.

OktoberBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
2. Oktober Anna von Kaschin Fürstin aus dem Fürstengeschlecht der Rurikiden und Heilige.
13. Oktober Konrad von Kreuznach deutscher Lyriker (Minnesänger) und Musiker
17. Oktober Lionel of Antwerp, 1. Duke of Clarence Sohn König Eduards III. von England 29

NovemberBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
9. November Johann Graf von Kleve (1347–1368)

Datum unbekanntBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
Erich II. Herzog von Sachsen-Lauenburg
Guy de Chauliac französischer Mediziner
Heinrich Graf von Nassau-Hadamar
Henry Percy, 3. Baron Percy englischer Magnat und Diplomat
Klara Gräfin von Freiburg
Moritz von Oldenburg unbestätigter Erzbischof von Bremen, Sohn Johanns II. von Oldenburg