Neithardt Riedel

Deutscher Schauspieler und Drehbuchautor

Neithardt Riedel (* 7. Oktober 1952 in Köritz) ist ein deutscher Schauspieler und Drehbuchautor.

LebenBearbeiten

Seine schauspielerische Ausbildung erhielt Neithardt Riedel von 1974 bis 1978 an der Universität Mozarteum Salzburg.[1] Theaterengagements führten ihn an die Landesbühne Hannover, das Hamburger Thalia Theater und zu den Störtebeker-Festspielen in Ralswiek auf Rügen.[2]

Seit Mitte der 1980er-Jahre ist Riedel auch als Fernsehschauspieler tätig und überwiegend in zahlreichen bekannten Serien als Gastdarsteller zu sehen. Daneben hat er sich auch als Drehbuchautor einen Namen gemacht. Gemeinsam mit Krystian Martinek verfasste er die Serie Schulz & Schulz mit Götz George in einer Doppelrolle, für die sowohl George als auch das Autorenteam 1989 mit dem Goldenen Gong ausgezeichnet wurden. Neben 25 Büchern der Vorabendserie Da kommt Kalle, schrieb Riedel zwei Episoden für die Krimiserie Ein starkes Team und führte bei der Folge Gemischtes Doppel auch Regie.

Neithardt Riedel ist mit der Schauspielerin Antonia Gerke liiert, mit der er 2016 in dem Film Die Hochzeit meiner Eltern gemeinsam vor der Kamera stand. Das Paar lebt in Berlin.

FilmografieBearbeiten

Als Schauspieler (Auswahl)Bearbeiten

Als AutorBearbeiten

(* = gemeinsam mit Krystian Martinek)

HörspieleBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Neithardt Riedel bei schauspielervideos.de
  2. Agenturprofil, abgerufen am 1. Dezember 2017