Nawalny (Film)

Dokumentarfilm von Daniel Roher (2022)

Nawalny (Originaltitel Navalny) ist ein Dokumentarfilm aus dem Jahr 2022 unter der Regie von Daniel Roher. Der Film dreht sich um den russischen Oppositionsführer Alexei Nawalny und die Ereignisse im Zusammenhang mit seiner Vergiftung. Er wurde von HBO Max und CNN Films produziert. Der Film wurde am 25. Januar 2022 auf dem Sundance Film Festival uraufgeführt und feierte seine Deutschlandpremiere beim DOK.fest München.[2] Am 24. April wurde der Dokumentarfilm bei CNN gezeigt. Am 28. April 2022 kam der Film in die Schweizer Kinos, am 5. Mai in die deutschen und am darauffolgenden Tag in die österreichischen.[3][4] Am 26. Mai 2022 wurde Nawalny auf HBO Max, am 6. Juni auf RTL+ veröffentlicht.[5][6] In der Schweiz erfolgt die Free-TV-Premiere am 20. September 2022 auf SRF zwei.[7]

Film
Deutscher Titel Nawalny
Originaltitel Navalny
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch,
Russisch
Erscheinungsjahr 2022
Länge 99 Minuten
Altersfreigabe FSK 12[1]
Stab
Regie Daniel Roher
Produktion Odessa Rae,
Shane Boris,
Maria Pevchikh
Musik Marius de Vries,
Matt Robertson
Kamera Niki Waltl
Schnitt Maya Hawke,
Langdon Page
Besetzung

HandlungBearbeiten

Der Film erzählt von den Ereignissen im Zusammenhang mit der Vergiftung des russischen Oppositionsführers Alexei Nawalny und der anschließenden Recherche unter Führung von Bellingcat. Am 20. August 2020 wurde Nawalny mit dem Nervenkampfstoff Nowitschok vergiftet. Er erkrankte während eines Fluges von Tomsk nach Moskau. Nach einer Notlandung wurde Nawalny in einem kritischen Zustand in ein Krankenhaus in Omsk gebracht und dort in ein Koma versetzt. Zwei Tage später wurde er auf Bitten seiner Frau Julia in die Charité in Berlin, Deutschland, verlegt. Der Einsatz des Nervenkampfstoffs wurde von fünf von der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) zertifizierten Labors bestätigt. Nawalny machte den russischen Präsidenten Wladimir Putin für die Vergiftung verantwortlich, während der Kreml wiederholt eine Beteiligung bestritten hat.

Der kanadische Filmemacher Daniel Roher hat Nawalny während seiner Genesung im Schwarzwald und Recherche mit Bellingcat in Österreich bis zu seiner Rückkehr nach Russland begleitet. Höhepunkt des Filmes ist, als Nawalny vor laufender Kamera mit den mutmaßlichen Drahtziehern des Anschlages auf ihn telefoniert und es ihm gelingt, Konstantin Kudrjawzew ein Geständnis zu entlocken. Bei seiner Rückkehr nach Russland wird Nawalny direkt am Flughafen verhaftet.

KritikBearbeiten

Der Kritiker des britischen Guardian, Phil Harrison, vergab 5/5 Sterne, nannte den Film „eines der atemberaubendsten Dinge, die Sie je sehen werden“ und schrieb: „diese erschreckende Dokumentation betritt die Gefilde des weit hergeholten Spionagethrillers – und doch ist alles wahr“.[8] Der Filmkritiker der New York Times, Ben Kenigsberg, setzte den Film auf die „Critic’s List“ und lobte ihn ebenfalls: „Roher hat einen spannenden und fesselnden Blick auf Nawalny und seinen inneren Kreis geworfen.“[9]

Beim österreichischen Radiosender Ö1 hieß es, Regisseur Roher versuche eine Gratwanderung zwischen notwendiger Nähe und zugleich dem Bemühen um Distanz: Bei Nawalnys Charisma sei „letzteres oft ein schwieriges Unterfangen“.[10]

AuszeichnungenBearbeiten

Jahr Kategorie Institution Platzierung
2022 Audience Award: U.S. Documentary Sundance Film Festival Sieger[11]
2022 Festival Favorite Award Sieger[11]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Freigabebescheinigung für Nawalny. Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (PDF; Prüf­nummer: 213322/K).Vorlage:FSK/Wartung/typ nicht gesetzt und Par. 1 länger als 4 Zeichen
  2. Silke Wünsch: ‘Navalny‘ documentary hits theaters in Germany. dw.com. 5. Mai 2022, abgerufen am 6. Mai 2022 (englisch).
  3. Georges Wyrsch: Neu im Kino - «Navalny»: Der Dorn in Putins Auge setzt sich in Szene. In: srf.ch. 27. April 2022, abgerufen am 5. September 2022.
  4. Nawalny (2022). In: uncut.at, abgerufen am 6. Mai 2022.
  5. Breaking News - This May Stream "Hacks," "The Staircase," "The Time Traveler's Wife," "George Carlin's American Dream" and More on HBO Max | TheFutonCritic.com. Abgerufen am 7. Mai 2022.
  6. ntv zeigt "Nawalny". n-tv, abgerufen am 11. Juni 2022.
  7. Free-TV-Premiere: Dokumentarfilm über Alexei Nawalny. In: persoenlich.com. 5. September 2022, abgerufen am 5. September 2022.
  8. Navalny review – one of the most jaw-dropping things you’ll ever witness. In: The Guardian. 25. April 2022, abgerufen am 6. Mai 2022 (englisch).
  9. ‘Navalny’ Review: Speaking Truth to Power in a Corrupt System. In: The New York Times. 24. April 2022, abgerufen am 7. Mai 2022 (englisch).
  10. "Nawalny"-Doku im Kino. In: oe1.orf.at. 4. Mai 2022, abgerufen am 7. Mai 2022.
  11. a b 2022 SUNDANCE FILM FESTIVAL AWARDS ANNOUNCED – sundance.org (Amerikanisches Englisch) Abgerufen am 30. Januar 2022.