Hauptmenü öffnen
Nationalparks in Russland (Russland)
Green pog.svg
Green pog.svg
Green pog.svg
Green pog.svg
Green pog.svg
Green pog.svg
Green pog.svg
Green pog.svg
Green pog.svg
Green pog.svg
Green pog.svg
Green pog.svg
Green pog.svg
Green pog.svg
Green pog.svg
Green pog.svg
Green pog.svg
Green pog.svg
Green pog.svg
Green pog.svg
Green pog.svg
Green pog.svg
Green pog.svg
Green pog.svg
Green pog.svg
Green pog.svg
Green pog.svg
Green pog.svg
Green pog.svg
Green pog.svg
Green pog.svg
Green pog.svg
Green pog.svg
Green pog.svg
Green pog.svg
Green pog.svg
Green pog.svg
Green pog.svg
Green pog.svg
Green pog.svg
Green pog.svg
Green pog.svg
Green pog.svg
Verteilung der Nationalparks in Russland (anklickbar)

In Russland gibt es 40 Nationalparks mit einer Gesamtfläche von fast 90.000 km² (Stand Juni 2009).

Inhaltsverzeichnis

StatusBearbeiten

Nationalparks sind in der Russischen Föderation einer der Typen von Besonders geschützten Naturgebieten (russisch Особо охраняемые природные территории (ООПТ); Abk. OOPT) laut Gesetz vom 14. März 1995[1]. Gemäß Verordnung der Regierung der Russischen Föderation vom 30. Juli 2004 stehen sie bis zur Annahme eines entsprechenden Gesetzes unter vorläufiger zentraler Verwaltung der Föderalen Aufsichtsbehörde für Naturnutzung (russisch Федеральная служба по надзору в сфере природопользования).

Einige der Parks sind zugleich Bestandteile von UNESCO-Naturwelterbegebieten oder ganz oder teilweise als Biosphärenreservate ausgewiesen.

GeschichteBearbeiten

Der erste Nationalpark auf dem Territorium der Sowjetunion wurde 1971 im heutigen Estland ausgewiesen (Nationalpark Lahemaa); in den 1970er Jahren entstanden weitere auch in den anderen damaligen baltischen Sowjetrepubliken. Damit begann man, das traditionelle Naturschutzsystem von Sapowedniks und Sakasniks an die internationale Entwicklung in diesem Bereich anzupassen.

Die ersten Nationalparks auf dem Territorium der RSFSR entstanden in unmittelbarer Nähe oder innerhalb städtischer Ballungsräume: Sotschi (Sotschier Nationalpark, 1983), Moskau (Nationalpark Lossiny Ostrow, 1983) und Samara-Toljatti (Nationalpark Samarskaja Luka, 1984).

Zuletzt entstanden der Kalewala-Nationalpark in der Republik Karelien (2006), die Nationalparks Sow Tigra („Ruf des Tigers“) und Udegeiskaja Legenda („Udehe-Legende“) im Fernen Osten Russlands (2007), der Nationalpark Busulukski Bor („Busuluker Forst“) im südwestlichen Uralvorland (2008) und der Nationalpark Russische Arktis auf und um Franz-Josef-Land (2009).

Anfang 2013 unterzeichnete der russische Ministerpräsident Medwedew eine Anordnung zur Einrichtung des über 1,8 Millionen Hektar großen Nationalparks Beringia (benannt nach der asiatisch-amerikanischen Landbrücke Beringia) im äußersten Osten des russischen Festlands, auf der Tschuktschen-Halbinsel. Dieses Projekt ist grenzübergreifend mit den Vereinigten Staaten (Alaska), wo es bereits seit 1978 das US-amerikanische Gegenstück des Parks gibt, das Naturschutzgebiet Bering Land Bridge National Preserve. Die Vereinbarung zwischen beiden Staaten wurde im September 2012 unterzeichnet, nachdem es bereits über 20 Jahre zuvor die Idee zu einem solchen Projekt gegeben hatte.[2]

Liste der NationalparksBearbeiten

Nationalpark Lage Ansicht
Nationalpark Alanija
(Национальный парк „Алания“)
Fläche: 549 km²
Gegründet: 18. Februar 1998
Lage: Republik Nordossetien-Alanien
 
Anjuiski-Nationalpark
(Национальный парк „Алания“)
Fläche: 4300 km²
Gegründet: 2007
Lage: Region Chabarowsk
 
Nationalpark Alchanai
(Национальный парк „Алханай“)
Fläche: 1382 km²
Gegründet: 15. Mai 1999
Lage: Region Transbaikalien
 
Baikal-Nationalpark
(Прибайкальский национальный парк)
Fläche: 4180 km²
Gegründet: 13. Februar 1986
Lage: Oblast Irkutsk
 
Nationalpark Baschkirien
(Национальный парк „Башкирия“)
Fläche: 823 km²
Gegründet: 11. September 1986
Lage: Republik Baschkortostan
 
Bikin-Nationalpark
(Национа́льный парк «Бики́н»)
Fläche: 11600 km²
Gegründet: November 2015
Lage: Region Primorje
 
Nationalpark Busulukski Bor
(Национальный парк „Бузулукский бор“)
Fläche: 1068 km²
Gegründet: 9. Januar 2008
Lage: Oblast Orenburg, Oblast Samara
 
Chwalynsker Nationalpark
(Национальный парк „Хвалынский“)
Fläche: 255 km²
Gegründet: 19. August 1994
Lage: Oblast Saratow
 
Nationalpark Elbrus
(Национальный парк „Приэльбрусье“)
Fläche: 1004 km²
Gegründet: 22. September 1986
Lage: Republik Kabardino-Balkarien
 
Nationalpark Jugyd Wa
(Национальный парк „Югыд-ва“)
Fläche: 18.917 km²
Gegründet: 23. Februar 1994
Lage: Republik Komi
 
Kalewala-Nationalpark
(Национальный парк „Калевальский“)
Fläche: 743 km²
Gegründet: 30. November 2006
Lage: Republik Karelien
 
Kenosero-Nationalpark
(Кенозерский национальный парк)
Fläche: 1397 km²
Gegründet: 28. Dezember 1991
Lage: Oblast Archangelsk
 
Nationalpark Kurische Nehrung
(Национальный парк „Куршская коса“)
Fläche: 66 km²
Gegründet: 6. November 1987
Lage: Oblast Kaliningrad
 
Nationalpark Lossiny Ostrow
(Национальный парк „Лосиный остров“)
Fläche: 129 km²
Gegründet: 24. August 1983
Lage: Oblast Moskau, Stadt Moskau
 
Nationalpark Mari Tschodra
(Национальный парк „Марий Чодра“)
Fläche: 366 km²
Gegründet: 13. September 1985
Lage: Republik Mari El
 
Nationalpark Meschtschora
(Национальный парк „Мещёра“)
Fläche: 1189 km²
Gegründet: 9. Februar 1992
Lage: Oblast Wladimir
 
Meschtschorski-Nationalpark
(Национальный парк „Мещёрский“)
Fläche: 1030 km²
Gegründet: 9. Februar 1992
Lage: Oblast Rjasan
 
Netschka-Nationalpark
(Национальный парк „Нечкинский“)
Fläche: 208 km²
Gegründet: 16. Oktober 1997
Lage: Republik Udmurtien
 
Nationalpark Nischnjaja Kama
(Национальный парк „Нижняя Кама“)
Fläche: 266 km²
Gegründet: 20. April 1991
Lage: Republik Tatarstan
 
Nationalpark Orlowskoje Polessje
(Национальный парк „Орловское полесье“)
Fläche: 777 km²
Gegründet: 9. Januar 1994
Lage: Oblast Orjol
 
Nationalpark Paanajarwi
(Национальный парк „Паанаярви“)
Fläche: 1045 km²
Gegründet: 20. Mai 1992
Lage: Republik Karelien
 
Nationalpark Pleschtschejewo Osero
(Национальный парк „Плещеево озеро“)
Fläche: 238 km²
Gegründet: 26. September 1998
Lage: Oblast Jaroslawl
 
Nationalpark Pyschminskije Bory
(Национальный парк „Припышминские боры“)
Fläche: 491 km²
Gegründet: 20. Juni 1993
Lage: Oblast Swerdlowsk
 
Nationalpark Ruf des Tigers
(Зов Тигра национальный парк)
Fläche: 834 km²
Gegründet: Juni 2007
Lage: Oblast Primorje
 
Nationalpark Russkaja Arktika
(Национальный парк „Русская Арктика“)
Fläche: 14.260 km²
Gegründet: 15. Juni 2009
Lage: Oblast Archangelsk
 ;
Nationalpark Russki Sewer
(Национальный парк „Русский Север“)
Fläche: 1664 km²
Gegründet: 20. März 1992
Lage: Oblast Wologda
 ;
Nationalpark Samarskaja Luka
(Национальный парк „Самарская Лука“)
Fläche: 1340 km²
Gegründet: 28. Februar 1984
Lage: Oblast Samara
 
Nationalpark Schantar-Inseln
(Национа́льный парк «Шанта́рские острова́»)
Fläche: 5150 km²
Gegründet: 2014
Lage: Region Chabarowsk
 
Schorischer Nationalpark
(Шорский национальный парк)
Fläche: 4182 km²
Gegründet: 27. Dezember 1989
Lage: Oblast Kemerowo
 
Nationalpark Schuschenski Bor
(Национальный парк „Шушенский бор“)
Fläche: 392 km²
Gegründet: 3. November 1995
Lage: Region Krasnojarsk
 
Sebescher Nationalpark
(Национальный парк „Себежский“)
Fläche: 500 km²
Gegründet: 1. Juli 1996
Lage: Oblast Pskow
 
Nationalpark Sjuratkul
(Национальный парк „Зюраткуль“)
Fläche: 882 km²
Gegründet: 3. November 1993
Lage: Oblast Tscheljabinsk
 
Nationalpark Smolenskoje Pooserje
(Национальный парк „Смоленское Поозерье“)
Fläche: 1462 km²
Gegründet: 15. Februar 1992
Lage: Oblast Smolensk
 
Smolny-Nationalpark
(Национальный парк „Смольный“)
Fläche: 365 km²
Gegründet: 7. März 1995
Lage: Republik Mordowien
 
Sotschier Nationalpark
(Сочинский национальный парк)
Fläche: 1937 km²
Gegründet: 5. Mai 1983
Lage: Region Krasnodar
 
Nationalpark Taganai
(Национальный парк „Таганай“)
Fläche: 564 km²
Gegründet: 5. März 1991
Lage: Oblast Tscheljabinsk
 
Transbaikal-Nationalpark
(Забайкальский национальный парк)
Fläche: 2672 km²
Gegründet: 12. September 1986
Lage: Republik Burjatien
 
Nationalpark Tschawasch Warmane
(Национальный парк „Чаваш Вармане“)
Fläche: 252 km²
Gegründet: 20. Juni 1993
Lage: Republik Tschuwaschien
 
Tunka-Nationalpark
(Национальный парк „Тункинский“)
Fläche: 11.837 km²
Gegründet: 27. Mai 1991
Lage: Republik Burjatien
 
Nationalpark Udegeiskaja Legenda
(Национальный парк „Удэгейская легенда“)
Fläche: 886 km²
Gegründet: 9. Juni 2007
Lage: Region Primorje
 
Nationalpark Ugra
(Национальный парк „Угра“)
Fläche: 986 km²
Gegründet: 10. Februar 1997
Lage: Oblast Kaluga
 
Waldai-Nationalpark
(Национальный парк „Валдайский“)
Fläche: 1585 km²
Gegründet: 17. Mai 1990
Lage: Oblast Nowgorod
 
Wodlosero-Nationalpark
(Национальный парк „Водлозерский“)
Fläche: 4689 km²
Gegründet: 20. Februar 1991
Lage: Oblast Archangelsk, Republik Karelien
 
Manpupuner Felsen  

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Gesetz Über besonders geschützte Naturgebiete (russisch)
  2. Meldung auf russland.ru (Memento des Originals vom 2. April 2013 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/russland.ru vom 19. Januar 2013

WeblinksBearbeiten