Hauptmenü öffnen

Nationalpark Midongy du Sud

Nationalpark in Madagaskar

Der Nationalpark Midongy du Sud, auch Midongy-Befotaka genannt, ist ein Nationalpark in Madagaskar.

Nationalpark Midongy du Sud
Prospithecus diadema
Prospithecus diadema
Nationalpark Midongy du Sud (Madagaskar)
Paris plan pointer b jms.svg
Koordinaten: 23° 30′ 0″ S, 46° 55′ 0″ O
Lage: Fianarantsoa, Madagaskar
Besonderheit: UICN-Kategorie VI
Nächste Stadt: Farafangana, Befotaka
Fläche: 1.921,98 km²
Gründung: 1997
Adresse: www.parcs-madagascar.com
i2i3i6

Inhaltsverzeichnis

GeographieBearbeiten

Er befindet sich in der Region Atsimo-Atsinanana, ca. 42 km von Befotaka und 90 km von Vangaindrano entfernt. Er erstreckt sich auf eine Höhe zwischen 689 und 1679 m. Sein höchster Gipfel ist der Berg Mont Papango.

FaunaBearbeiten

Im Nationalpark leben viele endemische Arten von Reptilien, Vögeln und Lemuren, u. a.:

FloraBearbeiten

Der Nationalpark schützt 14 bedrohte Arten der roten Liste der internationalen Union des Naturschutzes (IUCN).

Der Wald von Midongy du Sud besteht größtenteils aus Palisander- und Ebenholzarten. Hier wachsen jedoch auch 48 Farne und Heilpflanzen, u. a. Mystroxylon aethiopicum der Familie Celastracaeae, Medinilla, und die Ranavao oder Dilobeia thouars.

Darüber hinaus finden sich hier auch die im CITES II Anhang geschützten, einheimischen Orchideen Aeranthes caudata und Bulbophyllum vestitum.

GalerieBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten