Nationalgarde (Russland)

Die Nationalgarde (russisch Росгвардия) von Russland ist eine Gendarmerie, die im Jahr 2016 als Nachfolger der Inneren Truppen des Innenministeriums (russ.: Внутренние войска Министерства внутренних дел) gegründet wurde.

Nationalgarde
russisch Росгвардия

Emblem der Nationalgarde
Aufstellung Wiedergründung 2016
Staat RusslandRussland Russland
Stärke 340 000 Mann[1]
Unterstellung Präsident
Kommandeur
Befehlshaber Armeegeneral Wiktor Solotow
Insignien
Truppenfahne Truppenfahne der Nationalgarde
Soldaten der Nationalgarde in der Absperrung der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018. Minin-und-Poscharski-Platz, Nischni Nowgorod

Der Zweck des Verbandes ist die Mithilfe beim Schutz der Staatsgrenzen, die Verantwortung für die Waffenkontrolle, der Kampf gegen Terrorismus und organisierte Kriminalität, der Schutz der öffentlichen Ordnung und die Bewachung kritischer staatlicher Infrastrukturen.

LeitungBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Martin Malek: Die neue Nationalgarde Russlands. „Prätorianergarde“ oder Einheit zur Terrorbekämpfung? SIAK-Journal – Zeitschrift für Polizeiwissenschaft und polizeiliche Praxis (2/2017), S. 87–98, doi:10.7396/2017_2_H.

WeblinksBearbeiten

Commons: Federal National Guard Troops Service of the Russian Federation – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Меликов уточнил задачи Росгвардии. 3. Februar 2017, abgerufen am 24. November 2020 (russisch).

Koordinaten: 55° 45′ 33,3″ N, 37° 41′ 50,3″ O