Natalie Munt

englische Badmintonspielerin

Natalie Munt (* 8. November 1977 in Hertford) ist eine englische Badmintonspielerin.

KarriereBearbeiten

Natalie Munt nahm 2004 im Mixed an Olympia teil. Sie verlor dabei in Runde 2 mit Robert Blair an ihrer Seite und wurde somit 9. in der Endabrechnung. In ihrer Karriere gewann sie unter anderem die Iceland International, die Bulgarian International, die Canadian Open, die Spanish International, die Belgian International und die US Open.

Sportliche ErfolgeBearbeiten

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
2000 Weltmeisterschaften der Studenten Mixed 3 Paul Trueman / Natalie Munt
2000 Iceland International Damendoppel 1 Natalie Munt / Liza Parker
2001 Czech International Mixed 1 Kristian Roebuck / Natalie Munt
2001 Scottish Open Mixed 1 Robert Blair / Natalie Munt
2001 Bulgarian International Mixed 1 Robert Blair / Natalie Munt
2001 Irish Open Mixed 1 Robert Blair / Natalie Munt
2002 Scottish Open Mixed 1 Robert Blair / Natalie Munt
2002 China: Internationale Meisterschaften Mixed 5 Robert Blair / Natalie Munt
2002 England: Einzelmeisterschaften Damendoppel 1 Gail Emms / Natalie Munt
2002 Canadian Open Mixed 1 Kristian Roebuck / Natalie Munt
2002 US Open Damendoppel 1 Joanne Wright / Natalie Munt
2003 Spanish International Mixed 1 Robert Blair / Natalie Munt
2006 Welsh International Damendoppel 1 Natalie Munt / Mariana Agathangelou
2006 Welsh International Mixed 1 Kristian Roebuck / Natalie Munt
2007 Belgian International Damendoppel 1 Natalie Munt / Joanne Nicholas
2007 Dutch International Mixed 2 Kristian Roebuck / Natalie Munt

WeblinksBearbeiten