Natalia Oreiro

uruguayische Sängerin und Schauspielerin

Natalia Marisa Oreiro Iglesias (* 19. Mai 1977 in Montevideo) ist eine uruguayische Schauspielerin, Sängerin, Tänzerin, Modedesignerin, Unternehmerin und Model. Sie steht seit 1998 beim Majorlabel BMG unter Vertrag. Sie spielte in Seifenopern und Spielfilmen mit.

Natalia Oreiro (2005)
Autogramm Oreiros

DiskografieBearbeiten

 
Natalia Oreiro (2007)
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles[1]
Tu veneno
  ES 7 03.02.2001 (8 Wo.)

AlbenBearbeiten

  • 1999: Natalia Oreiro (BMG)
  • 2001: Tu Veneno (BMG)
  • 2002: Turmalina (BMG)

FilmografieBearbeiten

FernsehenBearbeiten

  • 1994: Inconquistable corazón
  • 1994: Aprender a volar
  • 1995: Dulce Ana
  • 1996: 90-60-90 modelos
  • 1997: Ricos y famosos
  • 1998–1999: Muñeca brava
  • 2002: Kachorra
  • 2004: El deseo
  • 2005: Botines
  • 2006–2007: Sos mi vida
  • 2007: Patito feo (Cameo-Auftritt)
  • 2008–2009: Amanda O
  • 2013: Solamente vos

FilmeBearbeiten

  • 1998: Un Argentino en New York
  • 2003: Cleopatra
  • 2004: La guerra de los gimnasios
  • 2005: Las vidas posibles
  • 2007: La Peli
  • 2008: Rehén de ilusiones
  • 2013: Wakolda
  • 2018: Re Loca

Auszeichnungen für MusikverkäufeBearbeiten

Goldene Schallplatte

Platin-Schallplatte

  • Argentinien  Argentinien
    • 1999: für das Album Natalia Oreiro
  • Polen  Polen
    • 2000: für das Album Natalia Oreiro
  • Ungarn  Ungarn
    • 2000: für das Album Natalia Oreiro
    • 2001: für das Album Tu Veneno
Land/RegionAus­zeich­nung­en für Mu­sik­ver­käu­fe
(Land/Region, Auszeichnungen, Verkäufe, Quellen)
  Gold   Platin Ver­käu­fe Quel­len
  Argentinien (CAPIF)   Gold1   Platin1 90.000 capif.org.ar
  Polen (ZPAV) 0! G   Platin1 100.000 bestsellery.zpav.pl
  Ungarn (MAHASZ) 0! G   2× Platin2 100.000 slagerlistak.hu
Insgesamt   Gold1   4× Platin4

WeblinksBearbeiten

Commons: Natalia Oreiro – Sammlung von Bildern

QuellenBearbeiten

  1. Chartquellen: ES