Hauptmenü öffnen

Nancye Wynne

australische Tennisspielerin
Nancye Wynne Bolton 1938

Nancye Hazel Meredith Wynne Bolton (* 10. Juni 1916 in Melbourne; † 9. November 2001 ebenda) war eine australische Tennisspielerin.

LebenBearbeiten

Mit 19 Jahren erreichte Bolton 1936 erstmals das Endspiel der australischen Tennismeisterschaften, unterlag aber Joan Hartigan. Zwischen 1937 und 1951 gewann sie anschließend sechs Mal den Einzeltitel, ein Erfolg, den später nur Margaret Smith mit insgesamt elf Siegen in Melbourne überbieten konnte. Außerdem gewann Wynne dort zehn Doppel- und vier Mixed-Titel. In Wimbledon erreichte sie 1947 das Viertelfinale.

Am 6. Juli 1940 heiratete sie George Bolton in Melbourne.[1]

Im Zweiten Weltkrieg fiel 1942 ihr Ehemann, Sergeant George Bolton, im Dienst der Royal Australian Air Force bei einem Luftangriff auf Köln, so dass sie ab diesem Zeitpunkt ihre damals vier Monate alte Tochter Pam alleine aufziehen musste.

1949 wurde sie in den Tennisranglisten des Daily Telegraph und der Daily Mail an Position 4 geführt; das American Lawn Tennis Magazine führte sie auf Rang 2.

Nach der Beendigung ihrer Tenniskarriere 1952 wechselte sie zum Golfsport, wo sie weitere Siege erringen konnte.

Im Jahr 2006 wurde sie in die International Tennis Hall of Fame aufgenommen. Sie starb 2001 im Alter von 85 Jahren in Melbourne.

TitelBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Jahr Turnier Finalgegnerin Ergebnis
1. 1937 Australische Meisterschaften Australien  Emily Hood Westacott 6:3, 5:7, 6:4
2. 1940 Australische Meisterschaften Australien  Thelma Coyne Long 5:7, 6:4, 6:0
3. 1946 Australische Meisterschaften Australien  Joyce Fitch 6:4, 6:4
4. 1947 Australische Meisterschaften Australien  Nell Hall Hopman 6:3, 6:2
5. 1948 Australische Meisterschaften Australien  Marie Toomey 6:3, 6:1
6. 1951 Australische Meisterschaften Australien  Thelma Coyne Long 6:1, 7:5

DoppelBearbeiten

Nr. Jahr Turnier Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 1936 Australische Meisterschaften Australien  Thelma Coyne Long Australien  May Blick
Australien  Katherine Le Mesurier
6:2, 6:4
2. 1937 Australische Meisterschaften Australien  Thelma Coyne Long Australien  Nell Hall Hopman
Australien  Emily Hood Westacott
6:2, 6:2
3. 1938 Australische Meisterschaften Australien  Thelma Coyne Long Vereinigte Staaten  Dorothy Bundy
Australien  Dorothy Workman
9:7, 6:4
4. 1939 Australische Meisterschaften Australien  Thelma Coyne Long Australien  May Hardcastle
Australien  Emily Hood Westacott
7:5, 6:4
5. 1940 Australische Meisterschaften Australien  Thelma Coyne Long Australien  Joan Hartigan
Australien  Emily Niemeyer
7:5, 6:2
6. 1947 Australische Meisterschaften Australien  Thelma Coyne Long Australien  Mary Bevis Hawton
Australien  Joyce Fitch
6:3, 6:3
7. 1948 Australische Meisterschaften Australien  Thelma Coyne Long Australien  Mary Bevis Hawton
Australien  Pat Jones
6:3, 6:3
8. 1949 Australische Meisterschaften Australien  Thelma Coyne Long Vereinigte Staaten  Doris Hart
Australien  Marie Toomey
6:0, 6:1
9. 1951 Australische Meisterschaften Australien  Thelma Coyne Long Australien  Joyce Fitch
Australien  Mary Bevis Hawton
6:2, 6:1
10. 1952 Australische Meisterschaften Australien  Thelma Coyne Long Australien  Alison Burton Baker
Australien  Mary Bevis Hawton
6:1, 6:1

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Nancye Wynne Bolton – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Married in Melbourne. In: National Library of Australia. 8. Juli 1940, abgerufen am 30. November 2017 (englisch).