Nakanoshima Kin’ichi

japanischer Komponist

Nakanoshima Kin’ichi (jap. 中能島 欣一; * 16. Dezember 1904; † 19. März 1984) war ein japanischer Komponist.

Er lehrte als Professor an der Tokioter Kunstuniversität und war Mitglied der nationalen Kunstakademie. Besonders bekannt ist er als Virtuose auf der Koto, dem Sankyoku und der Shakuhachi. Er begann in den 1930er Jahren zu komponieren und schuf eine große Anzahl Werke für diese Instrumente. Er wurde mit zwei Auszeichnungen des japanischen Kunstministeriums geehrt und 1983 zum Bunka Kōrōsha, zur Person mit besonderen kulturellen Verdiensten, ernannt.

WeblinksBearbeiten

  Japanischer Name: Wie in Japan üblich, steht in diesem Artikel der Familienname vor dem Vornamen. Somit ist Nakanoshima der Familienname, Kin’ichi der Vorname.