Hauptmenü öffnen

Der öffentliche Personennahverkehr in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf besteht aus

In Düsseldorf gibt es mehrere große Umsteigeknoten, wobei zu den größten der Hauptbahnhof und der U-Bahnhof Heinrich-Heine-Allee in der Altstadt, der Südpark und der Bahnhof Benrath im Süden, die Vennhauser Allee im Stadtteil Eller im Osten oder auch die Heinrichstraße am Mörsenbroicher Ei im Norden zählen.

HintergrundBearbeiten

GeschichteBearbeiten

Die Geschichte des Düsseldorfer Personennahverkehrs reicht bis in das Jahr 1876 zurück. Seitdem hat sich der schienengebundene Nahverkehr im Stadtgebiet von einer anfänglichen Pferdebahn zu der heutigen Straßen- und Stadtbahn entwickelt. Bereits ab 1838, als das erste Teilstück der heutigen Bahnstrecke Düsseldorf–Wuppertal zwischen Düsseldorf und Erkrath und somit die erste dampfbetriebene Eisenbahnstrecke im Westen Deutschlands in Betrieb genommen wurde, entstanden Eisenbahnverbindungen in die Region und zu den Nachbarstädten. Als ein Verkehrsmittel des Düsseldorfer Schnellverkehrs nutzt heute die S-Bahn diese gewachsene Infrastruktur. Seit 1891 ist der heutige Hauptbahnhof der wichtigste Bahnhof der Eisenbahn. Ergänzt wurde das Eisenbahnnetz durch zwei als Kleinbahn betriebene Überlandstraßenbahn-Strecken nach Krefeld (seit 1898) und nach Duisburg (seit 1900), die auch die Keimzelle des heutigen Stadtbahnnetzes, dem zweiten Standbein des städtischen Schnellverkehrs, bildeten. Seit 1924 verkehren zudem Omnibusse in Düsseldorf und Umgebung. Neben der Versorgung von Gebieten, die nicht mit der Straßenbahn erreichbar waren, durch Stadtbusse übernahmen Fernlinien später auch die stillgelegten Straßenbahnstrecken nach Moers, Vohwinkel und Ohligs.

Technische InfrastrukturBearbeiten

Bis auf den SkyTrain – einer Hängebahn zwischen dem Fernbahnhof und den Terminals des Flughafen – verkehren alle Bahnen auf Schienen mit einer Spurweite von 1435 Millimetern (Normalspur). RegionalExpress-Züge, Regional- und S-Bahnen einerseits sowie Stadt- und Straßenbahnen andererseits nutzen voneinander unabhängige Streckennetze. Linien, auf denen Stadtbahnzüge wie bei der Stadtbahn Karlsruhe und RegioTram Kassel sowohl Straßenbahn- als auch Eisenbahngleise befahren, wurden diskutiert aber nicht realisiert. Während die RegionalExpress-Züge und Regionalbahnen teilweise die Gleise des Schienenpersonenfernverkehrs mitbenutzen müssen, verkehren die S-Bahnen auf separaten Gleisen und halten an eigenen Bahnsteigen der 25 Haltepunkte im Stadtgebiet.

Stadt- und Straßenbahnen nutzen gemeinsam ein Streckennetz mit einheitlicher Spurweite und elektrischer Versorgung (720 Volt Gleichstrom, bereitgestellt durch 57 Unterwerke[1]).


Innerstädtischer VerkehrBearbeiten

StadtbahnBearbeiten

Fahrzeuge der Stadtbahn Düsseldorf
 
GT8SU Hochflurfahrzeug seit den 1980er Jahren im Einsatz, überwiegend auf der Linie U75
 
NF8U Niederflurfahrzeug, speziell für die Wehrhahn-Linie (dritte Stammstrecke) entwickelt. Diese Fahrzeuge werden auf den Linien U71 bis U73 und U83 eingesetzt.
 
B80D Diese Wagen besaßen bis Ende 2016 Speisewagen.
 
B80D
 
Fahrzeuge der Linie U79 mit DVG-Logo. Die Linie U79 ist eine Gemeinschaftslinie mit der Duisburger Verkehrsgesellschaft

Hauptverkehrsträger des innenstädtischen Verkehrs ist das normalspurige Stadtbahn-Netz, das seit 1978 existiert. Es bedient in der Innenstadt drei unterirdische Stammstrecken, von denen die ersten beiden im 1978 eröffneten Innenstadttunnel verlaufen und die dritte durch den 2016 eröffneten Wehrhahn-Tunnel vom S-Bahnhof Wehrhahn zum S-Bahnhof Bilk. Der Hauptknotenpunkt des Stadtbahn-Netzes ist der U-Bahnhof Heinrich-Heine-Allee, welcher als einziger U-Bahnhof der Stadtbahn Düsseldorf von allen Stadtbahnlinien bedient wird. Die Stammstrecken 1 und 2 mit den Linien U70 und U74 bis U79 werden mit Hochflurlinien und die dritte Stammstrecke mit den Linien U71 bis U73 und U83 wird mit Niederflurlinien bedient.

 
Netz der Straßenbahn Düsseldorf
Linie Verlauf / Anmerkungen Takt (Mo–Fr)
U 70 Krefeld, Rheinstraße – Krefeld Hbf   Dießem Königshof – Fischeln KR-Fischeln, Grundend – Meerb.-Osterath, Hoterheide – Bovert Haus Meer Büderich, Landsknecht – D-Lörick Prinzenallee   Belsenplatz   Tonhalle/Ehrenhof U Heinrich-Heine-Allee   U Steinstraße/Königsallee U Oststraße U Düsseldorf Hbf )
Hochflurbetrieb der Rheinbahn; ehemalige K-Bahn; ergänzender Schnellverkehr zur Linie U 76 während der HVZ; es werden nicht alle Haltestellen der Linie U 76 bedient.
20 min
U 71 D-Rath  1 Rotdornstraße – D-Rath Mitte     Am Schein – Haeselerstraße – ) Heinrichstraße  2 Hansaplatz – Grunerstraße – Brehmplatz Schillerplatz – Uhlandstraße – D-Wehrhahn   U Pempelforter Straße U Schadowstraße U Heinrich-Heine-Allee   U Benrather Straße U Graf-Adolf-Platz U Kirchplatz   D-Bilk     Karolingerplatz – Auf’m Hennekamp – Uni-Kliniken Universität Nord/Christophstraße – Südpark Werstener Dorfstraße – Opladener Straße – Ickerswarder Straße – Elbruchstraße – Holthausen   Niederheid – Am Trippelsberg – Schöne Aussicht – Kappeler Straße – Schloss Benrath Urdenbacher Allee – D-Benrath       D-Benrath, Betriebshof3
Niederflurbetrieb der Rheinbahn; Abschnitt Heinrichstraße – Benrath gehört zum Düsseldorfer Nachtnetz;
Abschnitt 1–2: Betrieb nur Mo–Fr 6–20 Uhr und Sa 9–20 Uhr (20-Minuten-Takt) sowie So 13–20 Uhr (30-Minuten-Takt);
Abweichender Takt im Abschnitt 2–3: samstags 0–4 Uhr alle 30 min und 9–20 Uhr alle 10 min sowie sonn- und feiertags 0–4 Uhr und 5–9 Uhr alle 30 min und 13–20 Uhr alle 15 min
20 min
U 72 Ratingen Mitte Weststraße – Europaring – Gerhardstraße – Ratingen, Felderhof – D-Hubertushain – Hirschweg – Oberrath Rather Waldstadion (D-Rath  , 400 m) – Rather Broich   Mörsenbroicher Weg   Graf-Recke-Straße – Vautierstraße – Schlüterstraße/Arbeitsagentur – Engerstraße – Lindemannstraße – Uhlandstraße – D-Wehrhahn   U Pempelforter Straße U Schadowstraße U Heinrich-Heine-Allee   U Benrather Straße U Graf-Adolf-Platz U Kirchplatz   D-Bilk     Suitbertusstraße – Südring – Flehe, Aachener Platz Volmerswerther Straße – Krahkampweg – D-Volmerswerth, Hellriegelstraße
Niederflurbetrieb der Rheinbahn; Linie gehört zum Düsseldorfer Nachtnetz;
Abweichender Takt: So 13–20 Uhr alle 15 min, Mo–Fr 21–23, Sa–So 20–23 Uhr, Sa 6–9 Uhr und So 9–13 Uhr alle 20 min, Sa–So 0–4 Uhr und So 5–9 Uhr alle 30 min
10 min
U 73 D-Gerresheim     Morper Straße –Hardenbergstraße – Dörpfeldstraße – Schönaustraße – Gerresheim Rathaus – Von-Gahlen-Straße – Friedingstraße – Auf der Hardt/LVR-Klinikum → Vor der Hardt – Pöhlenweg – Burgmüllerstraße   Schlüterstraße/Arbeitsagentur – Engerstraße – Lindemannstraße – Uhlandstraße – D-Wehrhahn   U Pempelforter Straße U Schadowstraße U Heinrich-Heine-Allee   U Benrather Straße U Graf-Adolf-Platz U Kirchplatz   D-Bilk     Karolingerplatz – Auf’m Hennekamp – Uni-Kliniken Universität Nord/Christophstraße – Südpark D-Universität Ost/Botanischer Garten
Niederflurbetrieb der Rheinbahn; Linie gehört nicht zum Düsseldorfer Nachtnetz;
Abweichender Takt: So 13–20 Uhr alle 15 min, Mo–Fr 21–0 Uhr (ab 29.08.2018, davor 20–0 Uhr), Sa 6–9 Uhr und So 9–13 Uhr alle 20 min, Sa–So 5–9 Uhr alle 30 min
10 min
U 74 Meerb.-Osterath, Görgesheide1 Hoterheide – Kamperweg – Bovert Haus Meer2 Forsthaus – Büderich, Landsknecht – ) D-Lörick3 Löricker Straße – Lohweg – Prinzenallee   Heerdter Sandberg – Rheinbahnhaus4a Belsenplatz  4b Barbarossaplatz – Luegplatz – Tonhalle/Ehrenhof U Heinrich-Heine-Allee   U Steinstraße/Königsallee U Oststraße U Düsseldorf Hbf    5 U Oberbilker Markt/Warschauer Straße U Ellerstraße U D-Oberbilk   Kaiserslautener Straße – Provinzialplatz – Werstener Dorfstraße – Opladener Straße – Ickerswarder Straße – Elbruchstraße – D-Holthausen  6
Hochflurbetrieb der Rheinbahn; Linie gehört zum Düsseldorfer Nachtnetz;
Abschnitt 1–3: Sa 8–15 Uhr alle 30 min und Mo–Fr in der morgendlichen HVZ zweimal zwischen 3 und 6;
Abschnitt 3–6: abweichender Takt Mo–Fr 21–23 Uhr, Sa 20–23 Uhr und So 13–23 Uhr alle 15 min, Sa–So 0–4 Uhr, Sa 5–19 Uhr und So 9–13 Uhr (und 5–9 Uhr im Abschnitt 4a/b–6) alle 30 min;
Durchgehende Züge zwischen Krefeld und D-Holthausen Mo–Fr 21–23 Uhr, Sa 20–23 und So 13–23 Uhr von Krefeld ab 3 als U 74 und von Holthausen ab 5 als U 76.
20 min (3–6)
U 75 Neuss Hbf    1 Blücherstraße – NE Am Kaiser   D-Heerdt, Vogesenstraße – Handweiser Aldekerkstraße – Heesenstraße – Nikolaus-Knopp-Platz   Dominikus-Krankenhaus – Drusustraße – Belsenplatz   Barbarossaplatz – Luegplatz – Tonhalle/Ehrenhof U Heinrich-Heine-Allee   U Steinstraße/Königsallee U Oststraße U Düsseldorf Hbf     U Handelszentrum/Moskauer Straße U Kettwiger Straße Ronsdorfer Straße – Lierenfeld, Betriebshof Schlesische Straße – Jägerstraße – D-Eller Mitte   Alt Eller D-Eller, Vennhauser Allee  3
Hochflurbetrieb der Rheinbahn; Linie gehört zum Düsseldorfer Nachtnetz;
Abweichender Takt: Sa 5–20 Uhr, So 13–20 Uhr alle 15 min, Mo–Fr 21–0 Uhr (ab 29.08.2018, davor 20–0 Uhr), Sa 6–9 Uhr und So 9–13 Uhr alle 20 min, So 5–9 Uhr Abschnitt 1–2 alle 30 min und Abschnitt 2–3 alle 15 min
10 min
U 76 Krefeld, Rheinstraße – Krefeld Hbf     Dießem Königshof – Fischeln KR-Fischeln, Grundend – Osterath, Görgesheide – Hoterheide – Kamperweg – Bovert Haus Meer Forsthaus – Büderich, Landsknecht – Düsseldorf-Lörick Löricker Straße – Lohweg – Prinzenallee   Heerdter Sandberg – Rheinbahnhaus – Belsenplatz   Barbarossaplatz – Luegplatz – Tonhalle/Ehrenhof U Heinrich-Heine-Allee   U Steinstraße/Königsallee U Oststraße U Düsseldorf Hbf     U D-Handelszentrum/Moskauer Straße
Hochflurbetrieb der Rheinbahn; ehemalige K-Bahn; im Düsseldorfer Nachtnetz nur eine Fahrt nach Krefeld und zurück bis Belsenplatz; in den Schulferien gilt ein besonderer Fahrplan.
Abweichender Takt: Mo–Fr 21–0 Uhr und Sa–So alle 30 min
Durchgehende Züge zwischen Krefeld und D-Holthausen Mo–Fr 21–23 Uhr, Sa 20–23 Uhr und So 13–23 Uhr ab Lörick als U 74 bis Holthausen, zurück und ab Düsseldorf Hbf (Handelszentrum/Moskauer Straße wird nicht bedient) wieder als U 76.
20 min
U 77 D-Lörick, Am Seestern   Prinzenallee   Heerdter Sandberg – Rheinbahnhaus – Belsenplatz   Barbarossaplatz – Luegplatz – Tonhalle/Ehrenhof U Heinrich-Heine-Allee   U Steinstraße/Königsallee U Oststraße U Düsseldorf Hbf    5 U Oberbilker Markt/Warschauer Straße U Ellerstraße U D-Oberbilk   Kaiserslautener Straße – Provinzialplatz – Werstener Dorfstraße – Opladener Straße – Ickerswarder Straße – Elbruchstraße – D-Holthausen   )
Hochflurbetrieb der Rheinbahn; verkehrt nur Mo–Fr 5–20 Uhr und alle 30 min Sa 7–20 Uhr
20 min
U 78 Merkur Spiel-Arena/Messe Nord ( ← Sportpark Nord/Europaplatz ) – Mörikestraße – Freiligrathplatz   Messe Ost/Stockumer Kirchstraße Nordpark/Aquazoo Reeser Platz – Theodor-Heuss-Brücke   Golzheimer Platz Kennedydamm – U Victoriaplatz/Klever Straße U Nordstraße U Heinrich-Heine-Allee   U Steinstraße/Königsallee U Oststraße U Düsseldorf Hbf    
Hochflurbetrieb der Rheinbahn; Linie gehört nicht zum Düsseldorfer Nachtnetz
Abweichender Takt: Mo–Fr 19–20 Uhr, Sa–So 8–20 Uhr alle 15 min, täglich 20–22 Uhr alle 30 min; Bedienung der Haltestelle Sportpark Nord/Europaplatz Mo–Sa 8–20 Uhr und So 9–20 Uhr im 30-Minuten-Takt aber nicht an Messetagen und bei Veranstaltungen in der Arena; Linie verkehrt an Messetagen auch Sa und So ab 7:30 Uhr im 10-Minuten-Takt.
10 min
U 79 U DU-Meiderich Bf  1 U Auf dem Damm – ) U Duissern2 U Duisburg Hbf     U König-Heinrich-Platz U Steinsche Gasse Platanenhof – Musfeldstraße – Kremerstraße – Karl-Jarres-Straße – Grunewald – Grunewald Betriebshof – Kulturstraße – Im Schlenk – Waldfriedhof Münchener Straße – Sittardsberg – Mühlenkamp – St. Anna Krankenhaus Angerbogen (nie in Betrieb genommen) DU-Kesselsberg3 D-Froschenteich – Wittlaer4 Am Mühlenacker – Kalkumer Schlossallee Klemensplatz Kittelbachstraße – Alte Landstraße – Lohausen Freiligrathplatz   Messe Ost/Stockumer Kirchstraße Nordpark/Aquazoo Reeser Platz – Theodor-Heuss-Brücke   Golzheimer Platz Kennedydamm – U Victoriaplatz/Klever Straße U Nordstraße U Heinrich-Heine-Allee   U Steinstraße/Königsallee U Oststraße U Düsseldorf Hbf    5 (– U Oberbilker Markt/Warschauer Straße U Ellerstraße – U D-Oberbilk   Kaiserslauterner Straße – Provinzialplatz – Werstener Dorfstraße – Südpark D-Universität Ost/Botanischer Garten6 )
Hochflurbetrieb der Rheinbahn und DVG; ehemalige D-Bahn; Abschnitt 4–5 gehört zum Düsseldorfer Nachtnetz; in den Schulferien gilt ein besonderer Fahrplan.
10-Minuten-Takt auch im Abschnitt 1–4 während der HVZ
15-Minuten-Takt auch im Abschnitt 2–6 Sa 5–19 Uhr und im Abschnitt 4–5 Mo–Fr 21–0 Uhr (ab 29.08.2018, davor 20–0 Uhr), Sa 20–0 Uhr und So 5–0 Uhr
30-Minuten-Takt im Abschnitt 2–6 Mo–Fr 19–22 Uhr und Sa 7–20 Uhr und im Abschnitt 1–2 Sa 9–18 Uhr und So 12–19 Uhr
15 min (1–3)
10/20 min (3–4)
10 min (4–6)
U 83 (D-Gerresheim, Krankenhaus – Heinrich-Könn-Straße – Auf der Hardt/LVR-Klinikum → Vor der Hardt – Pöhlenweg – Burgmüllerstraße   Schlüterstraße/Arbeitsagentur – Engerstraße – Lindemannstraße – Uhlandstraße – D-Wehrhahn   U Pempelforter Straße U Schadowstraße U Heinrich-Heine-Allee   U Benrather Straße U Graf-Adolf-Platz U Kirchplatz   D-Bilk     Karolingerplatz – Auf’m Hennekamp – Uni-Kliniken Universität Nord/Christophstraße – Südpark Werstener Dorfstraße – Opladener Straße – Ickerswarder Straße – Elbruchstraße – Holthausen   Niederheid – Am Trippelsberg – Schöne Aussicht – Kappeler Straße – Schloss Benrath Urdenbacher Allee – D-Benrath       D-Benrath, Betriebshof)
Niederflurbetrieb der Rheinbahn; Betrieb nur Mo-Fr.
20 min

StraßenbahnBearbeiten

 
Wagen des Typs NF10 auf der Linie 709

Die Straßenbahn Düsseldorf stellt den zweiten kommunalen schienengebundenen Nahverkehrsträger der Stadt Düsseldorf dar. Das Netz ist wie die Stadtbahn Düsseldorf normalspurig und ist auch vom Profil her mit dem Stadtbahn-Netz kompatibel. Das Stadtbahn-Netz ist auch aus dem Düsseldorfer Straßenbahnnetz entstanden und die beiden Netze unterscheiden sich nur dadurch, dass die Stadtbahn Tunnelstrecken mit Zweirichtungsfahrzeugen bedient und bis auf die Linien U71 bis U73 und U83 hochflurig ist. Bis 2016 verkehrten in Düsseldorf mehr Straßenbahnlinien als Stadtbahnlinien. Seit 2016 hingegen verkehren in Düsseldorf mehr Stadtbahnlinien als Straßenbahnlinien, da ein Teil des Straßenbahnnetzes durch Eröffnung eines neuen U-Bahn-Tunnels ins Stadtbahn-Netz überging. Die Straßenbahn verkehrt mit Einrichtungsfahrzeugen.

 
Netz der Straßenbahn Düsseldorf

In Düsseldorf verkehren insgesamt sieben Straßenbahnlinien:

Linie Verlauf
701 D-Rath, DOME/Am Hülserhof1 – ISS Dome – Wahlerstr./JVA – D-Rath     2 – D-Rath Mitte       – Mörsenbroich, Heinrichstraße     3 – Derendorf   – Derendorf, Rather Straße/Hochschule HSD – Pempelfort, Dreieck4 – Venloer Str. – Nordstraße   – Pempelfort, Sternstraße – Stadtmitte, Schadowstraße   – Steinstraße   – Stadtmitte, Berliner Allee5 – Friedrichstadt, Corneliusstraße – Morsestraße – Bilk, Karolingerplatz   6 – Kopernikusstraße → Am Steinberg ← Moorenstraße   ← Merowingerplatz ← Bilk, Merowingerstraße7
Mo–Sa tagsüber: Abschnitt 1–3 alle 20 min, Abschnitt 3–7 alle 10 min; So nachmittags: Abschnitt 1–3 alle 30 min, Abschnitt 3–7 alle 15 min; abends alle 20 min; weitere Haltestellen nur in den Abschnitten 2–4 und 5–6, aber alle Umsteigehaltestellen sind aufgeführt.
704 Derendorf, Merziger Straße1 – Rather Straße/Hochschule HSD – St. Vinzenz-Krankenhaus – Pempelfort, Stockkampstraße – Pempelforter Straße   – Stadtmitte, Worringer Platz – Hauptbahnhof       – Friedrichstadt, Helmholtzstraße – Morsestraße – Bilk, Karolingerplatz   – Uni-Kliniken   2 – Universität Nord/Christophstraße   3 – Bilk, Südpark   – Universität Ost/Botanischer Garten   4
Betrieb im Standardtakt der Düsseldorfer Straßenbahnen; Abschnitt 3–4 wird nur an Sonn- und Feiertagen 13–19 Uhr bedient; weitere Haltestellen nur im Abschnitt 1–2, aber alle Umsteigehaltestellen sind aufgeführt.
705 D-Unterrath     1 – Unterrath, Eckenerstraße   – Großmarkt – Johannstraße   – Derendorf, Spichernplatz2 – Pempelfort, Dreieck3 – Venloer Str. – Nordstraße   – Pempelfort, Sternstraße – Stadtmitte, Schadowstraße   – Steinstraße   – Stadtmitte, Berliner Allee4 – D-Friedrichstadt, Helmholtzstraße – Sonnenstraße (Friedrichstadt  ) – Oberbilk, Kruppstraße – D-Oberbilk     – Lierenfeld, Schlesische Straße   – D-Eller Mitte     – Eller, Vennhauser Allee     5
Betrieb im Standardtakt der Düsseldorfer Straßenbahnen; Abschnitt 1–2 wird nur Mo–Fr 6–20 Uhr alle 20 min bedient; weitere Haltestellen nur in den Abschnitten 1–3 und 4–5, aber alle Umsteigehaltestellen sind aufgeführt.
706 D-Hamm  1 – Hammer Dorfstraße – Hemmersbachweg – Franziusstraße – Unterbilk, Bilker Kirche – Unterbilk, Stadttor – Landtag/Kniebrücke   – Graf-Adolf-Platz  2 – Stadtmitte, Berliner Allee – Steinstraße   – Stadtmitte, Schadowstraße   – Pempelfort, Sternstraße – Marienhospital – Pempelfort, Stockkampstraße3 – D-Zoo   – Düsseltal, Brehmplatz – Lindemannstraße   – Fingern-Nord, Lindenstraße – D-Flingern   – Flingern-Süd, Kettwiger Straße   – Oberbilker Markt/Warschauer Straße   – Flügelstraße – Kruppstraße – D-Volksgarten   – Bilk, Kopernikusstraße4 → Am Steinberg ← Moorenstraße   ← Merowingerplatz ← Bilk, Merowingerstraße
Betrieb im Standardtakt der Düsseldorfer Straßenbahnen; weitere Haltestellen nur in den Abschnitten 1–2 und 3–4, aber alle Umsteigehaltestellen sind aufgeführt.
707 D-Unterrath     1 – Unterrath, Eckenerstraße   – Großmarkt – Johannstraße   – Derendorf, Spichernplatz – Pempelfort, Dreieck2 ← Venloer Straße – Marienhospital – Pempelfort, Schloss Jägerhof – Stadtmitte, Jacobistraße3 (Pempelforter Straße  , 200 m) – Stadtmitte, Charlottenstraße/Oststraße   – Hauptbahnhof       – Friedrichstadt, Helmholtzstraße – Morsestraße – Bilker Allee/Friedrichstraße (D-Bilk      , 200–300 m) – Unterbilk, Bilker Kirche – Franziusstraße – Speditionstraße – Medienhafen, Kesselstraße4
Betrieb im Standardtakt der Düsseldorfer Straßenbahnen, aber Sa 9–20 Uhr alle 10 min; weitere Haltestellen nur in den Abschnitten 1–2 und 3–4, aber alle Umsteigehaltestellen sind aufgeführt.
708 MörsenbroichHeinrichstraße     – Düsseltal, Hansaplatz   – Grunerstraße   – Brehmplatz   – Düsseltal, Schillerplatz   – Uhlandstraße   – Flingern-Nord, Birkenstraße – Stadtmitte, Worringer Platz – Hauptbahnhof       – Stresemannplatz – Stadtmitte, Berliner Allee – Graf-Adolf-Platz   – Poststraße – Landtag/Kniebrücke   – Unterbilk, Polizeipräsidium
Verkehrt nur Mo–Fr 6–22 Uhr alle 20 min; keine weiteren Haltestellen
709 Gerresheim, Krankenhaus  1 – Auf der Hardt/LVR-Klinikum   – (Grafenberg, Staufenplatz –) Burgmüllerstraße     2 – Schlüterstraße/Arbeitsagentur   – Flingern   – Flingern-Nord, Birkenstraße – Stadtmitte, Worringer Platz – Düsseldorf Hbf       – Stadtmitte, Berliner Allee3 – Graf-Adolf-Platz   – Landtag/Kniebrücke   – UnterbilkStadttor – Unterbilk, Bilker Kirche – D-Völklinger Straße  4 – Südfriedhof5 – Düsseldorf, Josef-Kardinal-Frings-Brücke – Neuss, Rheinpark-Center Süd – Neuss Stadthalle/Museum6 – Neuss, Markt – Neuss Hbf       – Neuss, Theodor-Heuss-Platz7
Betrieb im Standardtakt der Düsseldorfer Straßenbahnen mit folgenden Abweichungen: während der HVZ im Abschnitt 2–5 alle 5 min; Sa 10–20 Uhr im Abschnitt 1–6 alle 10 min und Abschnitt 6–7 kein Betrieb; Mo–So ab 20 Uhr Abschnitt 6–7 alle 40 min; weitere Haltestellen nur in den Abschnitten 1–2 und 5–7, aber alle Umsteigehaltestellen sind aufgeführt.

BusverkehrBearbeiten

TagesverkehrBearbeiten

Das Busnetz in Düsseldorf stellt den dritten Verkehrsträger dar. Es besteht aus langläufigen Stadtbuslinien, diversen Schnell- und Metrobuslinien. Die Stadtbuslinien, welche tagsüber verkehren, besitzen dreistellige Liniennummern, von denen die erste Ziffer VRR-bedingt eine 7 oder 8 ist. Alle Buslinien, die mit einer 7 beginnen, verkehren ausschließlich rechtsrheinisch, während alle Buslinien mit den 800er-Nummern (auch) die linksrheinischen Düsseldorfer Stadtteile bedienen oder Verbindungen nach Neuss herstellen. Ausnahmen sind die Linien des Wochentag-Nachtverkehrs 807–817 und die Sonderlinien 891 (zum Unterbacher See), 894 (zur Grafenberger Sportrennbahn) und die Messe-Linie 896.
Die Metrobuslinien verkehren seit dem 29. August 2018 und stellen schnelle Querverbindungen tangential zu dem überwiegend radialen Straßenbahn- und Stadtbahnnetz auf den nachfragestärksten Achsen her. Im Vergleich zu den parallel verlaufenden Stadtbuslinien halten die Metrobuslinien nur an ausgewählten Haltestellen.
Hier eine Übersicht aller Linien:

Linie Verlauf
SB 50 D-Pempelfort, Rheinterrasse – Tonhalle/Ehrenhof  1 – Heinrich-Heine-Allee2   – Benrather Straße   – Steinstraße/Königsallee   – Berliner Allee – Bilk, Uni-Kliniken   – Werstener Dorfstraße  3 – Haan, Kellertor4 – Böttinger Straße (Haan Bf  ) – Haan, Markt – Haan, Nachbarsberg5
HVZ alle 20 min, Mo–Sa alle 30 min, So alle 60 min, abends alle 60 min und zusätzliche Fahrten zwischen 1 und 2; Abschnitt 3–4 über die A 46; weitere Haltestellen nur zwischen 4 und 5
SB 51 D-Flughafen Bf  1 – Lichtenbroich, Quartier (n) – Flughafen, Halle 7 Flughafen Terminal A/B/C  2 ← Flughafen/Maritimplatz → Flughafenverwaltung – Nordfriedhof   – Theodor-Heuss-Brücke     3 – Meerbusch-Büderich, Landsknecht   – Büderich, Kirche – Kaarst, Maubisstraße ← Kaarst, Rathaus ← Martinuscenter ← Neersener Str./Kaarster Bf   → Kaarst, Stadtpark – Kaarst Mitte/Holzbüttgen  4
HVZ: 1–2 alle 15 min, 2–4 alle 30 min; Mo–Fr: 1–2 alle 30 min, 2–4 alle 60 min; Sa alle 60 min; weitere Haltestellen nur zwischen 3 und 4.
SB 52 Meerbusch-Osterath Bf   – Osterath, Wienenweg – Kapellenstraße – Hoterheide   – Reha-Klinik – Strümp, Kirche – Lank-Latum, Schillerstraße1 – Stockum, Plüschowstraße2 – Freiligrathplatz     – Messe Ost/Stockumer Kirchstr.   – Nordpark/Aquazoo  
HVZ alle 20 min, Mo–Fr alle 30 min, Sa alle 60 min; Abschnitt 1–2 über die A 44/Flughafenbrücke.
SB 55 Düsseldorf Hbf       – Stadtmitte, Oststraße   – Jacobistraße (Pempelforter Straße  , 200 m) – Pempelfort, Münsterstraße/Feuerwache – Derendorf   – Mörsenbroich, Heinrichstraße     1 – Ratingen-Lintorf, Tiefenbroicher Straße2 – Lintorf, Rathaus – Rehhecke – Lintorf, Siemensstraße
HVZ ca. alle 20 min (mit Linie 752), Mo–Fr auch abends und Sa nur tagsüber alle 60 min; Abschnitt 1–2 über die B 1/A 52; Weitere Haltestellen nur in Lintorf; während der HVZ verkehrt die Linie 752 über dieselbe Strecke; Abschnitt zum Motor Hotel wird seit 2012 nicht mehr bedient.
SB 57 D-Bilk, Südpark   – Universität, Mensa – Universität Mitte   – Universität Süd – Universität Südost   1 – D-Garath   Ostseite2 – Hellerhof, Dresdener Straße – D-Hellerhof   – Eichsfelder Straße
Mo–Fr 7–10 und 15–19 Uhr alle 20 min; keine weiteren Haltestellen; verkehrt im Abschnitt 1–2 über die Münchener Straße und Frankfurter Straße
SB 85 Düsseldorf Hbf     – Graf-Adolf-Platz   – Gewerbegebiet Zülpicher Str. – Düsseldorf, Handweiser   – Neuss, Römerstr. – Viersener Straße – Neusserfurth
Während der HVZ alle 30 min; Mo–Sa tagsüber alle 60 min; keine weiteren Haltestellen
M 1 StockumFreiligrathplatz   – Falkenweg – Unterrath, Eckenerstraße – D-Unterrath   – D-Rath Mitte     – Rather Broich   – Grafenberg, Burgmüllerstraße     – Gerresheim, Torfbruchstraße – D-Gerresheim     – Knuppertsbrück – VennhausenSiedlung Freiheit – D-Eller   – Eller, Vennhauser Allee   – D-Reisholz     – Benrath, Forststraße – Urdenbacher Allee   – D-Benrath    
keine weiteren Haltestellen; Mo–Fr 7–21 Uhr und Sa 9–21 Uhr alle 20 min
M 2 Heerdt, Nikolaus-Knopp-Platz   – Ferdinand-Braun-Platz Prinzenallee   – LörickAm Seestern     – GolzheimTheodor-Heuss-Brücke   – Nordfriedhof – Derendorf, Johannstraße – MörsenbroichHeinrichstraße   – Mörsenbroicher Weg   – Grafenberg, Burgmüllerstraße    
keine weiteren Haltestellen; Mo–Fr 7–21 Uhr und Sa 9–21 Uhr alle 20 min
M 3 LörickAm Seestern     – Niederkasseler Kirchweg – OberkasselBelsenplatz   – Jugendherberge – Landtag/Kniebrücke – Kirchplatz   – D-Bilk     ← Bilk, Moorenstraße – Universität Mitte – Universität Südost – ItterFriedhof – Holthausen   – D-Reisholz    
keine weiteren Haltestellen; Mo–Fr 7–21 Uhr und Sa 9–21 Uhr alle 20 min
721 Flughafen Terminal A/B/C  1 – Carl-Sonnenschein-Straße (Falkenweg  , 150 m) – Birkhahnweg → Stockum, Am Hain – Nordfriedhof   – Pempelfort, Münsterstraße/Feuerwache – Pempelfort, Adlerstraße2 – Pempelforter Straße   – Stadtmitte, Worringer Platz – Düsseldorf Hbf       – Oberbilk, Flügelstraße – Ellerstraße   – Lierenfeld, Schlesische Straße  3 – Eller, Otto-Pankok-Straße – Vennhausen, In den Kötten – Tannenhof, Gothaer Weg4
Verkehrt immer alle 20 min; Mo–Sa 6–19 Uhr im Abschnitt 2–3 zusammen mit der Linie 722 alle 10 min; weitere Haltestellen auf dem gesamten Linienweg; aber alle Umsteigehaltestellen sind aufgeführt. Die Linien 721 und 722 haben am 13. Juni 2010 ihren Linienwege im Gebiet Lierenfeld/Vennhausen/Eller getauscht.
722 Stadthalle1 – Messe Congress Center2 – Messe, Osteingang – Messe Ost/Stockumer Kirchstr.   – Stockum, Am Hain ← Birkhahnweg – Nordfriedhof   – Victoriaplatz/Klever Straße   – Pempelfort, Venloer Str. – Marienhospital – Schloss Jägerhof – Pempelfort, Adlerstraße – Pempelforter Straße   – Stadtmitte, Worringer Platz – Düsseldorf Hbf       – Oberbilk, Flügelstraße – Ellerstraße   – Lierenfeld, Schlesische Straße  3 – Lierenfeld, Posener Straße – Vennhausen, Gubener Straße – In den Kötten – Vennhausen, Siedlung Freiheit   – D-Eller     – Eller, Vennhauser Allee     4
Abschnitt 1–2 nur bei Veranstaltungen; Abschnitt 2–3: Mo–Sa 6–19 Uhr alle 20 min; Abschnitt 3–4: Mo–Sa ganztägig und So 9–13 alle 20 min, So 6–8 Uhr alle 30 min, So 13–19 Uhr alle 15 min; weitere Haltestellen auf dem gesamten Linienweg; alle Umsteigehaltestellen sind aber aufgeführt.
723 HafenPlange Mühle1 – Medienhafen, Kesselstraße – Franziusstraße – Unterbilk, Bilker Kirche – D-Völklinger Straße   – Hamm, Florenstraße – Südfriedhof – Volmerswerther Straße – Aachener Platz – Bilk, Moorenstraße   – Uni-Kliniken   – (BilkSüdpark   2 –) Wersten, Werstener Dorfstraße   3 – Wersten, Provinzialplatz   – Eller, Herborner Weg – Eller Mitte     4
Mo–Fr 6–22 Uhr alle 30 min; Sa 9–22 Uhr und So 11–22 Uhr: Abschnitt 1–3 alle 60 min, Abschnitt 3–4 alle 30 min; Endhaltestelle der Fahrten, die den Abschnitt 1–3 nicht bedienen, ist 2; weitere Haltestellen auf dem gesamten Linienweg; alle Umsteigehaltestellen sind aber aufgeführt.
724 GerresheimWaldfriedhof1 – Schönaustraße   – Dreherstraße2 – Gerresheim, Torfbruchstraße   3 – Vennhausen, Gubener Straße – Lierenfeld, Posener Straße – Lierenfeld, Schlesische Straße   – D-Eller Mitte     – Bernburger Straße4 (– Vennhauser Allee   5) – D-Eller Süd   – IKEA Reisholz – Holthausen     6 – Niederheid   7 – Henkelstraße – Sportpark Niederheid8 – Am Trippelsberg   – Holthausen, Reisholzer Werftstraße9 – Itter, Am Fahlenacker10
Weitere Haltestellen nur im Abschnitt 3–10; alle Umsteigehaltestellen sind aber aufgeführt.
725 Gerresheim, Krankenhaus   – Gerresheim, Rathaus   – Dreherstraße – Torfbruchstraße   – Gerresheim, Poststadion – Flingern-Nord, Daimlerstraße (Rosmarinstraße) – Schlüterstraße/Arbeitsagentur   – Graf-Recke-Straße   – Düsseltal, Clara-Viebig-Straße – Brehmplatz   ← Düsseltal, Schillerplatz   – D-Zoo  
Mo–So 6–24 Uhr alle 30 min; weitere Haltestellen auf dem gesamten Linienweg; alle Umsteigehaltestellen sind aber aufgeführt.
726 Carlstadt, Maxplatz1 → Carlsplatz (Benrather Straße  ) → Graf-Adolf-Platz   → Poststraße ← Alter Hafen ← Mannesmannufer – Landtag/Kniebrücke   – UnterbilkStadttor – Rheinturm2 – Franziusstraße3 – Unterbilk, Bilker Kirche – D-Völklinger Straße   – BilkBachstraße – Aachener Platz   – Flehe – Volmerswerther Deich4
Mo–Fr 6–20 Uhr, Sa 9–20 Uhr und So 11–20 Uhr alle 30 min; täglich 20–23 Uhr 1–2 Fahrten pro Stunde; Mo–Sa vor 11 Uhr wird nur der Abschnitt 3–4 bedient; weitere Haltestellen nur im Abschnitt 2–4; alle Umsteigehaltestellen sind aber aufgeführt.
727 BilkSüdpark   – Wersten, Werstener Dorfstraße   – IKEA, Haupteingang – Reisholzer Bahnstraße – D-Reisholz    
Verkehrt nur während der Öffnungszeiten von IKEA, Mo–Fr alle 20 min, Sa alle 30 min; keine weiteren Haltestellen
728 Duisburg-Rahm  1 – Angermund, Angeraue2 – Am Fettpot3 – Im Großen Winkel – Auf der Krone (Angermund  , 300 m) – Schloss Kalkum – Kaiserswerth Klemensplatz   4
Mo–Fr 6–20 Uhr, Sa 7–19 Uhr und So 13–19 Uhr alle 30 min, Mo–Fr 20–23 Uhr, Sa 19–23 Uhr und So 6–12, 19–23 Uhr alle 60 min; im Abschnitt 3–4 Sa vor 7 Uhr zwei Fahrten und Mo–Fr, So vor 6 Uhr eine Fahrt; Abschnitt 1–2: nur während der HVZ, Sa 6 Fahrten und So 2 Fahrten. Weitere Haltestellen auf der gesamten Strecke. Alle Umsteigehaltestellen sind aber aufgeführt.
729 D-Flughafen Bf     – Neu-Lichtenbroich – D-Unterrath     2 – Unterrath, Höxterweg – Derendorf, Großmarkt3 – Hugo-Viehoff-Straße → Johannstraße   – Nordfriedhof   – Theodor-Heuss-Brücke     4
Mo–Fr 5–20 Uhr alle 20 min; Mo–Fr 20–0 Uhr, Sa 6–0 Uhr und So 5–0 Uhr alle 30 min; So 5–7 Uhr wird nur der Abschnitt 1–2 bedient; weitere Haltestellen nur auf dem Abschnitt 1–3; alle Umsteigehaltestellen sind aber aufgeführt.
730 (Merkur Spiel-Arena/Messe Nord  1 ←) Freiligrathplatz     2 – Falkenweg   – Unterrath, Eckenerstraße   – D-Unterrath     – Unterrath, Kirche D-Rath Mitte     – Rather Broich     – Mörsenbroicher Weg     – Grafenberg, Staufenplatz – Ostparksiedlung – Gerresheim, Torfbruchstraße   – Morper Straße – D-Gerresheim     – Knuppertsbrück   – VennhausenSiedlung Freiheit   – D-Eller     – Eller, Vennhauser Allee     – Hassels, Am Schönenkamp – D-Reisholz     – Hassels, Kirche – Forststraße   – Urdenbacher Allee     D-Benrath         3 ( – Koblenzer Straße (Haydnstraße) – UrdenbachTübinger Straße – Josef-Kürten-Platz4)
Verkehrt von 2 nach 1 nur vor Großveranstaltungen in der Arena
731 BilkSüdpark   – Universität Mensa – Universität Mitte   – Universität Süd – Universität Südost   1 – Himmelgeist, Friedhof – Himmelgeist, Am Scheitenweg – Wersten, Otto-Hahn-Straße2 – Scheideweg3 / Ohmweg4 – Dechenweg5 – Ickerswarder Straße   – Eller, Friedhof – D-Eller Süd   – Alt Eller   – Vennhauser Allee     6 – Eller, Am Pflanzkamp7
Verkehrt Mo–Fr 6–20 Uhr alle 20 min und zwischen 2 und 5 über 3; Mo–Fr 20–21 Uhr, Sa 6–21 Uhr und So 7–21 Uhr alle 30 min und zwischen 2 und 5 über 4 (wie Linie 735); täglich 21–23 Uhr alle 60 min und zwischen 2 und 5 über 4 (wie Linie 735); im Abschnitt 5–6 ergibt sich Mo–Fr 6–20 Uhr zusammen mit der Linie 735 ein 10-Minuten-Takt; weitere Haltestellen nur im Abschnitt 1–7
732 Hafen, Lausward1 – Bremer Straße2 – D-Hamm   – Medienhafen, Kesselstraße – Franziusstraße3 – Unterbilk, Stadttor – Polizeipräsidium – Kirchplatz     4 – Friedrichstadt, Corneliusstraße – Helmholtzstraße – Düsseldorf Hbf       5 – Worringer Platz – Handelszentrum/Moskauer Straße   – Oberbilker Markt/Warschauer Straße   – Ellerstraße   6 – Eller, Herborner Weg – Eller Süd   – Alt Eller   7 – Eller, Vennhauser Allee     8
Im Abschnitt 4–8 Verkehr im Standardtakt der Düsseldorfer Straßenbahnen; im Abschnitt 1–4 meistens weniger Fahrten, die an verschiedenen Endhaltestellen (1, 2 oder 3) beginnen bzw. enden; weitere Haltestellen nur in den Abschnitten 2–5 und 6–8.
733 St. Vinzenz-Krankenhaus1 – D-Derendorf   – MörsenbroichHeinrichstraße     2 – Mörsenbroicher Weg     – Graf-Recke-Straße   – Schlüterstraße/Arbeitsagentur   – Grafenberg, Burgmüllerstraße     – Gerresheim, Torfbruchstraße   3 – Gerresheim, Rathaus   – Gerresheim, Krankenhaus   – Ludenberg, Rotthäuser Weg – Knittkuhl, Am Püttkamp – Rotthäuser Weg – Hubbelrath4
Mo–Fr 5–23 Uhr, Sa 6–23 Uhr und So 9–23 Uhr alle 20 min (Abschnitt 1–3 täglich ab 20 Uhr und Sa bis 9 Uhr nur im 20/40-Minuten-Wechseltakt, weil die Linie 738 eine Fahrt pro Stunde übernimmt); So 5–9 Uhr alle 30 min; weitere Haltestellen nur im Abschnitt 2–4.
734 Düsseldorf, Lierenfelder Straße – Langenberger Straße – Ronsdorfer Straße   – Königsberger Straße – Höherweg1 – Gerresheim, Morper Straße – Erkrath   2
Mo–Fr 6–20 Uhr, Sa 8–16 Uhr, 13–20 Uhr alle 60 min; weitere Haltestellen nur im Abschnitt 1–2
735 BilkSüdpark   1 – Universität Mensa – Universität Mitte   – Universität Süd – Universität Südost   – Wersten, Otto-Hahn-Straße2 – Ohmweg – Dechenweg – Ickerswarder Straße   – Eller, Friedhof – D-Eller Süd   – Alt Eller   – Vennhauser Allee     3 – Eller     – VennhausenSiedlung Freiheit   – Unterbach, Strandbad Nord – Unterbach, Am Zault – Erkrath-Unterfeldhaus, Neuenhausplatz4
Abschnitt 2–4 Mo–Fr 6–20 Uhr alle 20 min; Abschnitt 3–4 Mo–Fr 20–21 Uhr, Sa 6–21 Uhr alle 30 min, Mo–Sa 21–23 Uhr, So 7–23 Uhr alle 60 min; weitere Haltestellen nur im Abschnitt 2–4
736 Kirchplatz     – Bilker Allee/Friedrichstraße (D-Bilk      , 200–300 m) – Morsestraße – Friedrichstadt   – Oberbilker Markt   – Lierenfeld, Langenberger Straße – Ronsdorfer Straße   – Lierenfeld, Posener Straße – Vennhausen, Gubener Straße – In den Kötten 2 – Linienast 1: Vennhausen, Hürthstraße – Knuppertsbrück   – Gerresheim       – Gerresheim, Morper Straße   / Linienast 2: VennhausenSiedlung Freiheit   – Am Ellerforst – Eller    
Hauptlinienweg: Mo–Fr 6–19 Uhr alle 20 min, Sa 7–19 Uhr, So 9–19 Uhr alle 60 min; Linienast 1: Mo–Fr 6–19 Uhr alle 20/40 min; Linienast 2: alle 60 min, Zeiten wie Hauptlinienweg; weitere Haltestellen nur im Abschnitt 1–2
737 Düsseldorf Hbf       1 – Oststraße   – Wehrhahn-Center – Pempelforter Straße   – D-Wehrhahn     – Uhlandstraße   – Lindemannstraße   2 – Flingern, Daimlerstraße (Rosmarinstraße) – Gerresheim, Torbruchstraße   – Schönaustraße   – Morper Straße   – D-Gerresheim       3 – Knuppertsbrück   – Unterbach, Friedhof – Am Zault – Erkrath-Unterfeldhaus, Neuenhausplatz 4
Mo–Fr 5–19 Uhr alle 20 min; Mo–Fr 20–21 Uhr, Sa 6–20 Uhr, So 9–20 Uhr alle 30 min; Abschnitt 1–3 Mo–Fr 21–23 Uhr, Sa–So 20–23 alle 60 min; Abschnitt 3–4 Mo–Fr 21–23 Uhr, Sa–So 20–23 alle 30 min, Sa–So 0–1 Uhr, So 8–9 Uhr alle 60 min; weitere Haltestellen nur im Abschnitt 2–4
738 Düsseldorf Hbf       1 – Worringer Platz – Elisabethkirche (Wehrhahn  )2 – Kettwiger Straße   – Höherweg – Flingern, Rosmarinstraße (Daimlerstraße) – Gerresheim, Torbruchstraße   – Dreherstraße3 – Gerresheim, Rathaus   – Gerresheim, Krankenhaus   4 – Ludenberg, Rotthäuser Weg5 ( – Knittkuhl, Am Püttkamp – Rotthäuser Weg6 ) – Hubbelrath – Mettmann, Stübbenhaus – Mettmann-Zentrum   – Mettmann, Jubiläumsplatz7
Abschnitt 1–7: Mo–Fr 5–8 Uhr, 15–19 Uhr alle 20 min; Mo–Fr 9–14 Uhr, 20–23 Uhr, Sa–So 7–23 Uhr alle 60 min; Abschnitt 1–4: Mo–Fr 5–23 Uhr, Sa–So 6–23 Uhr alle 20 min; Abschnitt 1–3: Mo–Fr 6–18 Uhr alle 10 min; weitere Fahrten außerhalb der angegebenen Zeiten (insbesondere Nachtverkehr); Abschnitt 5–6 (Stichfahrt Knittkuhl) wird nur Mo–Fr 20–0 Uhr, Sa–So 21–1 Uhr, Sa 6–8 Uhr bedient; weitere Haltestellen nur im Abschnitt 2–7
754 Ratingen-Lintorf, Siemensstraße – Rehhecke – Lintorf, Rathaus – Tiefenbroicher Straße – Ratingen-Tiefenbroich, Annastraße – Kaiserswerther Straße – Ratingen-West, Dieselstraße – Eckampstraße – Düsseldorf, Neu-Lichtenbroich – MörsenbroichHeinrichstraße     – D-Derendorf   – Pempelfort, Münsterstraße/Feuerwache – Stadtmitte, Jacobistraße (Pempelforter Straße  , 200 m) – Oststraße   – Düsseldorf Hbf      
756
758
Ratingen-Tiefenbroich, Friedhof – DüsseldorfTheodor-Heuss-Brücke    
Linien 756 und 758 verkehren auf verschiedenen Linienwegen zu unterschiedlichen Zeiten.
757 D-Unterrath     – Rath, DOME/Am Hülserhof – Ratingen-West, Erfurter Straße – Dieselstraße – Tiefenbroich, Kaiserswerther Straße – Annastraße – Gorch-Fock-Straße – Ratingen, Phillipstraße – Ratingen Mitte   – Ratingen Ost  
759 DüsseldorfFlughafen Bf     – Ratingen-West, Erfurter Straße – Dieselstraße – Eckampstraße – Ratingen Mitte   – Ratingen Ost  
760 D-Wittlaer-Bockum, Roßpfad – Wittlaer   – Schloss Kalkum – Kalkum, Am Flugfeld – Florence-Nightingale-Krankenhaus – Kaiserswerth, Klemensplatz   – Lohausen, Nagelsweg – StockumFreiligrathplatz     – Linienast 1: Messe Ost/Stockumer Kirchstr.   – Nordpark/Aquazoo   / Linienast 2: Falkenweg   – Flughafen Terminal A/B/C   – Unterrath, Eckenerstraße   – Unterrath     – Neu-Lichtenbroich – Ratingen-West, Erfurter Straße – Dieselstraße – Ratingen, Phillipstraße – Hauser Ring – Ratingen Ost  
776 Flughafen Bf     – Neu-Lichtenbroich – Unterrath, Kirche D-Rath Mitte       – Mörsenbroich, Wilhelm-Raabe-Straße – Heinrichstraße     Mercedesstraße
778 D-Benrath         Benrath, Urdenbacher Allee     → Franz-Liszt-Straße Garath-Nordost, Stralsunder Straße Gustrower Straße D-Garath  , Ostseite (Frankfurter Straße) → Garath-Südost, Carl-Severing-Straße → Garath-Südwest, René-Schickele-Straße → Jakob-Kneip-Straße D-Garath  , Westseite (Koblenzer Straße) → Garath-Nordwest, Julius-Raschdorff-Straße Sodenstraße → Benrath, Haydnstraße (Koblenzer Straße) – D-Benrath        
In der Gegenrichtung verkehrt die Linie 779.
779 D-Benrath         Benrath, Urdenbacher Allee     → Haydnstraße (Koblenzer Straße) Sodenstraße Garath-Nordwest, Julius-Raschdorff-Straße D-Garath  , Westseite (Koblenzer Straße) → Garath-Südwest, Jakob-Kneip-Straße René-Schickele-Straße → Garath-Südost, Carl-Severing-Straße D-Garath  , Ostseite (Frankfurter Straße) → Garath-Nordost, Gustrower Straße → Stralsunder Straße → Benrath, Franz-Liszt-Straße – D-Benrath        
In der Gegenrichtung verkehrt die Linie 778.
780 D-Altstadt, Heinrich-Heine-Allee   – Benrather Straße   – Steinstraße/Königsallee   – Berliner Allee – Bilk, Feuerbachstraße – Uni-Kliniken – Werstener Dorfstraße   – ohne Halt über A 46 – Erkrath-Unterfeldhaus, Neuenhausplatz – Max-Planck-Straße – Hochdahl, Feldheider Straße – Sandheider Markt – Hattnitter Straße – Hochdahl, Schulzentrum – Hochdahler Markt
781 Linienast 1: (D-Gerresheim, Krankenhaus   –Gerresheim, Rathaus   – Torfbruchstraße   – Morper Straße – D-Gerresheim     – Knuppertsbrück   – Unterbach, Friedhof –) Erkrath-Unterfeldhaus, Neuenhausplatz / Linienast 2: Hilden-Nord, Köbener Straße – Hauptlinienweg: Grünewald – Furtwänglerstraße – Richard-Wagner-Straße – Mozartstraße – Hilden-Mitte, Am Rathaus – Hilden, Krankenhaus Gabelung – Hilden Süd   – Hilden-Süd, Erika-Siedlung
782 D-Altstadt, Heinrich-Heine-Allee   – Benrather Straße   – Steinstraße/Königsallee   – Berliner Allee – Bilk, Feuerbachstraße – Uni-Kliniken – Werstener Dorfstraße   – ohne Halt über A 46 – Hilden-Nord, Grünewald – Richard-Wagner-Straße – Kleef – Hilden-Mitte, Gabelung – Hilden Süd   – Hildorado – Hilden-Ost, Trotzhilden – Solingen-Vogelpark   – Solingen Hbf  
784 (D-Urdenbach, Josef-Kürten-Platz – Tübinger Straße – Benrath, Koblenzer Straße (Haydnstraße) ← Urdenbacher Allee     –) D-Benrath         – Benrath, Betriebshof   Hilden-West, Horster Allee – Hilden   – Hilden-Mitte, Fritz Gressard-Platz – Am Rathaus – Gabelung – Hilden, Krankenhaus Hilden, Waldschenke Haan, Am Schlagbaum – Haan Bf   – Haan Markt – Nordstraße – Rheinische Straße – Gräfrather Straße – Wuppertal, Siedlung Bremkamp – Vohwinkel, Schwebebahn   – W-Vohwinkel Bf    
785 D-Altstadt, Heinrich-Heine-Allee   – Benrather Straße   – Steinstraße/Königsallee   – Berliner Allee – Bilk, Feuerbachstraße – Uni-Kliniken – Werstener Dorfstraße   – ohne Halt über A 46 – Hassels, Am Schönenkamp – D-Reisholz     – Hassels, Kirche – Hilden-West, Hülsen – Hilden-Mitte, Fritz-Gressard-Platz – Hilden Süd   – Hilden-Süd, Karnaper Straße – Lehmkuhler Weg – Langenfeld-Richrath, Zollhaus – Richrath, Kirche – Winkelsweg – Langenfeld, Rathaus – Langenfeld, Stadtmitte – Berliner Platz – Bahnhofstraße – Langenfeld  
788 D-Benrath Ost, Paulsmühlenstraße – Forststraße   – Urdenbacher Allee     – D-Benrath         – Benrath Betriebshof   – Franz-Liszt-Straße – Haydnstraße (Koblenzer Straße) – Tübinger Straße – Monheim-Baumberg, Haus Bürgel Schwanenstraße – Stauffenbergstraße – Hegelstraße – Robert-Bosch-Straße – Monheim, Niederstraße – Lindenstraße – Kirchstraße – Monheim Busbahnhof – Kulturzentrum – Heerweg
789 D-Holthausen, Am Falder – Itter, Friedhof Osteingang– Holthausen     – Niederheid   – Reisholz, Paul-Thomas-Straße – Reisholz, Pfeiler (D-Reisholz    , 200 m) – Benrath, Wimpfener Straße Benrath, Rathaus – Urdenbacher Allee     – D-Benrath         – Haydnstraße (Koblenzer Straße) – Sodenstraße – D-Garath  , Westseite (Koblenzer Straße) – René-Schickele-Straße (Hellerhof, Eichsfelder Straße –) D-Hellerhof   – Monheim-Baumberg, Stauffenbergstraße – Hegelstraße – Griesstraße – Monheim, Rheinpark – Kirchstraße – Monheim Busbahnhof – Kulturzentrum – Heerweg
827 Bilk, Am Steinberg1 ← Merowingerplatz – Moorenstraße – Uni-Kliniken   ← Südpark   – (Bilk, Südpark   2 –) Universität Mensa – Universität Mitte – Universität Süd – Universität Südost3 – Neuss, Jagenbergstraße4 – Grimlinghausen, Hüsenstraße – Norf-Derikum Am Goldberg – Norf   5 – Industriegebiet Habichtsweg6
verkehrt während der HVZ im Abschnitt 2–6 alle 20 min, sonst (Mo–Fr 9–15, Sa 9–18 und So 11–16 Uhr) im Abschnitt 1–5 alle 60 min; verkehrt zwischen 3 und 4 über Münchener Straße und A 46/Fleher Brücke; weitere Haltestellen nur im Abschnitt 4–6
828 OberkasselBelsenplatz   – Niederkasseler Kirchweg – Am Seestern   – Lörick, Lohweg   – Löricker Straße   – Heerdt, Nikolaus-Knoop-Platz   – Büderich, Hoxdelle – Deutsches Eck – Lorzingstraße – Christuskirche – Büderich Süd, Am Wildpfad – Neuss-Vogelsang, Am Strauchbusch – Gladbacher Straße (Römerstraße, 150 m) – Weißenberg, Im Tal – Neuss Hbf     – Neuss Stadthalle
Mo–Fr 6–20 Uhr, Sa 6–19 Uhr und So 13–19 Uhr alle 60 min; weitere Haltestellen auf der gesamten Strecke
833 Düsseldorf-Oberkassel Belsenplatz   – Strandbad Lörick – Löricker Straße   – Heerdt Nikolaus-Knoop-Platz   – Heerdt Werftstraße – Neuss Am Kaiser  
834 Oberkassel Belsenplatz   – Theodor-Heuss-Brücke   – Nordfriedhof – Golzheim – Mörsenbroich Heinrichstraße – Clara-Viebig-Straße – Flingern-Nord – Elisabethkirche (Wehrhahn  ) – Worringer Platz – Düsseldorf Hbf    
835 Niederkassel, Comeniusplatz – Oberkassel, Belsenplatz   – Landtag/Kniebrücke – Kirchplatz   – Bilk     – Universität Süd – Himmelgeist – Itter – Holthausen   – Reisholz   – In der Steele
836 Am Seestern   – Oberkassel, Belsenplatz   – Landtag/Kniebrücke – Kirchplatz   – Bilk     – Universität Süd
891 Eller, Vennhauser Allee   – D-Eller   ← D-Unterbacher See, Campingplatz Südstrand – D-Unterbacher See, Standbad Süd
verkehrt nur im Sommer täglich und im Frühling und Herbst bei schönem Wetter von 9 bis 19 Uhr alle 30 Minuten
894 Grafenberg, Burgmüllerstraße   – Ludenberg Galopprennbahn
verkehrt nur bei Veranstaltungen auf der Rennbahn
896 Flughafen Terminal A/B/C   → Flughafenverwaltung → Am Roten Haus → Messe Ost/Stockumer Kirchstr.   → Messe, Osteingang → Messe-Center  → Messe Congress Center → Stadthalle → Messe, Nordeingang → Am Roten Haus → Flughafen/Maritimplatz → Flughafen Terminal A/B/C  
verkehrt nur an Messetagen:

NachtverkehrBearbeiten

In den Nächten zu Wochentagen (d. h. Montags bis Freitags) verkehren nachts vereinzelt Nacht-Express-Linien, die durch niedrige Nummern im 800er Bereich gekennzeichnet sind. Die Strecken und angefahrenen Haltestellen orientieren sich an den Linienverläufen der Stadtbahnlinien in der ersten und zweiten Stammstrecke. Fahrten dieser Linien verkehren in der Regel zwischen 1 und 4 Uhr in unregelmäßigen Abständen, meist drei Fahrten pro Nacht und Richtung.

Linie Verlauf
805 Heerdt, Handweiser   – Nikolaus-Knopp-Platz   – Viersener Straße – Lohweg   – Belsenplatz   – Heinrich-Heine-Allee   – Düsseldorf Hbf     – Handelszentrum   – Lierenfelder Straße
Nachtverkehr von So/Mo bis Do/Fr; ab Heinrich-Heine-Allee 1:14, 1:44, 3:24, 3:44 Uhr nach Heerdt und 0:46, 1:46 und 3:11 Uhr nach Lierenfeld
807 Düsseldorf Hbf     – Derendorf   – Großmarkt – Unterrath, Eckenerstraße
Nachtverkehr von So/Mo bis Do/Fr; ab Hauptbahnhof 0:38 und 4:01 Uhr; verkehrt weiter als Linie 810 und nicht in die Gegenrichtung.
810 Unterrath, Eckenerstraße – Unterrath   – Rath Mitte   – Mörsenbroicher Weg – Flingern   – Kettwiger Straße   – Lierenfelder Straße
Nachtverkehr von So/Mo bis Do/Fr; Wagen der Linie 807 vom Hauptbahnhof; verkehrt nicht in die Gegenrichtung.
812 Düsseldorf Hbf     – Düsseldorf Wehrhahn   – Düsseltal – Mörsenbroich Heinrichstraße – Rath Mitte   – Rath, Wittener Straße – Reichswaldallee – Hubertushain
Nachtverkehr von So/Mo bis Do/Fr; ab Hauptbahnhof 0:38 und 1:38 Uhr; ab Hubertushain 4:24 Uhr
815 Lierenfeld – Eller, Vennhauser Allee – Reisholz   – Hassels – Benrath   – Benrath Betriebshof
Nachtverkehr von So/Mo bis Do/Fr; ab Lierenfelder Straße 1:04, 1:38, 3:30 Uhr und ab Betriebshof Benrath 0:34, 1:34 und 2:57 Uhr
817 Heinrich-Heine-Allee – Düsseldorf Hbf – Oberbilk – Wersten – Holthausen – Benrath   – Benrath Betriebshof
Nachtverkehr von So/Mo bis Do/Fr; ab Heinrich-Heine-Allee 0:53, 1:53 und ab Betriebshof Benrath 0:07, 1:07 und 2:57 Uhr

In den Nächten von Freitag auf Samstag, Samstag auf Sonntag, sowie in den Nächten auf Feiertage verkehren zwischen 0 und 5 Uhr Nacht-Express-Linien. Die Linien NE3, NE7 und NE8 verkehren im 30-Minuten-Takt. Die Linien NE1, NE2, NE4, NE5 und NE6 verkehren im 60-Minuten-Takt.

Linie Verlauf
NE 1 Düsseldorf Hbf     → Oststraße   → Jacobistraße → Schloss Jägerhof → Pempelfort → Spichernplatz → Unterrath   → Neu-Lichtenbroich → Unterrath   → Spichernplatz → Pempelfort → Schloss Jägerhof → Jacobistraße → Oststraße   → Düsseldorf Hbf    
NE 2 Düsseldorf Hbf     → Elisabethkirche (Wehrhahn  ) → Uhlandstraße → Grafenberg → Mörsenbroicher Weg → Rather Broich → Rath Mitte   → Unterrath   → Unterrath Friedhof → Unterrath   → Rath Mitte   → Rather Broich → Mörsenbroicher Weg → Grafenberg → Uhlandstraße → Elisabethkirche (Wehrhahn  ) → Düsseldorf Hbf    
NE 3 Düsseldorf Hbf     → Oststraße   → Steinstraße/Königsallee   → Heinrich-Heine-Allee   → Jacobistraße → Wehrhahn   → Düsseltal → Mörsenbroich Heinrichstraße → Rath Mitte   → Rath, Wittener Straße → Reichswaldallee → Oberrath → Wilhelm-Raabe-Weg → Mörsenbroich Heinrichstraße → Düsseltal → Wehrhahn   → Jacobistraße → Charlottenstraße/Oststraße   → Düsseldorf Hbf    
NE 4 Düsseldorf Hbf     → Charlottenstraße/Oststraße   → Heinrich-Heine-Allee → Jacobistraße → Pempelforter Straße → Wehrhahn   → Uhlandstraße → Grafenberg → Gerresheim Rathaus → Gerresheim Morper Straße → Gerresheim Torfbruchstraße → Lierenfeld → Worringer Platz → Düsseldorf Hbf    
NE 5 Düsseldorf Hbf     → Worringer Platz → Lierenfeld → Gerresheim Torfbruchstraße → Gerresheim Rathaus → Grafenberg → Uhlandstraße → Wehrhahn   → Pempelforter Straße → Jacobistraße → Heinrich-Heine-Allee → Jacobistraße → Charlottenstraße/Oststraße   → Düsseldorf Hbf    
NE 6 Düsseldorf Hbf     → Worringer Platz → Handelszentrum/Moskauer Straße → Ellerstraße → Oberbilk → Wersten Ost → Eller Süd   → Eller, Vennhauser Allee → Eller   → Vennhausen → ohne Halt über A 46 → Uni-Kliniken → Berliner Allee → Düsseldorf Hbf    
NE 7 Düsseldorf Hbf     → Oststraße   → Steinstraße   → Benrather Straße   → Graf-Adolf-Platz   → Kirchplatz   → Bilk     → Merowingerplatz → Uni-Kliniken → Südpark → Universität → Himmelgeist → Itter → Holthausen → Reisholz – Reisholz   → Hassels → Urdenbacher Allee → Urdenbach, Südallee → Benrath   → Urdenbacher Allee → Schloss Benrath → Holthausen → Universität → Südpark → Uni-Kliniken → Merowingerplatz → Bilk     → Kirchplatz   → Graf-Adolf-Platz   → Benrather Straße   → Heinrich-Heine-Allee   → Jacobistraße   → Charlottenstraße/Oststraße   → Düsseldorf Hbf    
NE 8 Düsseldorf Hbf     → Kirchplatz   → Polizeipräsidium → Hafen Ost → Franziusstraße → Bilker Kirche → Völklinger Straße   → Flehe → Volmerswerth → Unterbilk → Franziusstraße → Hafen Ost → Polizeipräsidium → Kirchplatz   → Düsseldorf Hbf    

EisenbahnverkehrBearbeiten

 
Empfangsgebäude des Hauptbahnhofs

Der wichtigste Eisenbahnknotenpunkt ist der Hauptbahnhof, wo sich viele Eisenbahnstrecken kreuzen: Köln–Duisburg, Mönchengladbach–Düsseldorf und Düsseldorf–Wuppertal. Er ist nicht nur ein großer Eisenbahnknoten in Düsseldorf, sondern auch in ganz Nordrhein-Westfalen.
Dadurch ergibt sich in Düsseldorf ein dichtes Netz aus Regionalbahnen und S-Bahnen.

FernverkehrBearbeiten

Düsseldorf verfügt über zwei Fernverkehrsbahnhöfe: Düsseldorf Hauptbahnhof und Düsseldorf Flughafen

Zurzeit wird der Hauptbahnhof von sechs ICE-Linien sowie vier IC-Linien angefahren. Außerdem halten der Hamburg-Köln-Express und zwei Linien der als ÖBB Nightjet bezeichneten EuroNight-Nachtzüge der ÖBB.

Linie Strecke Taktfrequenz
ICE 10 Berlin-Gesundbrunnen – Berlin – (Wolfsburg –) Hannover – Bielefeld – Hamm – Dortmund – Bochum – Essen – Duisburg – Düsseldorf (– Köln Messe/Deutz – Köln/Bonn Flughafen) Stundentakt
ICE 41 (Dortmund –) Essen – Duisburg – Düsseldorf – Köln Messe/Deutz – Frankfurt Flughafen – Frankfurt – Würzburg – Nürnberg – München Stundentakt
ICE 42 (Hamburg – Bremen – Münster –) Dortmund – Essen – Duisburg – Düsseldorf – Köln – Siegburg/Bonn – Frankfurt Flughafen – Mannheim – Stuttgart – München Zweistundentakt
ICE 43 (Amsterdam – Utrecht – Arnhem – Oberhausen – Duisburg –) bzw. (Dortmund – Essen – Duisburg –) Düsseldorf – Köln – Siegburg/Bonn – Frankfurt Flughafen – Mannheim – KarlsruheFreiburgBasel einzelne Züge
ICE 47 Dortmund – Essen – Duisburg – Düsseldorf – Köln Messe/Deutz – Frankfurt Flughafen – Mannheim – Stuttgart Zweistundentakt
ICE 78 Amsterdam – Bahnhof Utrecht – Arnhem – Oberhausen – Duisburg – Düsseldorf – Köln – Frankfurt Flughafen – Frankfurt Zweistundentakt
THA 80 Dortmund – Essen – Duisburg – (Düsseldorf Flughafen –) Düsseldorf – Köln – Aachen – Liège-Guillemins – Bruxelles-Midi/Brussel-Zuid – Paris-Nord einzelne Züge
ICE 91 (Dortmund – Essen – Duisburg – Düsseldorf –) Frankfurt Flughafen – Frankfurt – Würzburg – Nürnberg – Passau – Wien – Wien Flughafen einzelne Züge
IC/EC 30 (Westerland –) Hamburg – Bremen – Münster – Dortmund – Essen – Duisburg – Düsseldorf – Köln – Bonn – Koblenz – Mainz – Mannheim – Stuttgart/( – Karlsruhe – Freiburg – Basel – Zürich/Interlaken Ost) Zweistundentakt
IC 32 (Berlin – Hannover – Bielefeld –) Dortmund – Essen – Duisburg – Düsseldorf – Köln – Bonn – Koblenz – Mainz – Mannheim – Heidelberg – Stuttgart – Ulm (– Oberstdorf/Innsbruck) Zweistundentakt
IC 35 Norddeich Mole – Emden – Münster – Recklinghausen – Gelsenkirchen – Oberhausen – Duisburg – Düsseldorf – Köln – Bonn – Koblenz Zweistundentakt
IC 37 Düsseldorf – Köln – Bonn – Koblenz – Wittlich – Trier – Luxemburg ein Zugpaar
IC 50 Gera – Jena – Weimar – Erfurt – Eisenach – Kassel – Dortmund – Düsseldorf (– Köln) zwei Zugpaare
FLX 20 Hamburg – Osnabrück – Münster – Gelsenkirchen – Duisburg – Düsseldorf – Köln 1–2 Zugpaare
FLX 30 Berlin Südkreuz – Berlin – Berlin-Spandau – Wolfsburg – Hannover – Bielefeld – Dortmund – Essen – Duisburg – Düsseldorf – Köln 1 Zugpaar
EN ÖBB Nightjet
Düsseldorf – Köln – Bonn – Koblenz – Mainz – Frankfurt Flughafen Frankfurt Süd Nürnberg – Regensburg – Passau – Wels – Linz – Amstetten – St. Pölten Wien Meidling Wien (Autoreisezuganlage)
ein Zugpaar täglich
EN ÖBB Nightjet
Düsseldorf – Köln – Bonn – Koblenz – Mainz – Frankfurt Flughafen Frankfurt Süd Nürnberg – Augsburg – München – Kufstein – Wörgl – Jenbach – Innsbruck
ein Zugpaar täglich

Mit 328 regelmäßig über den Hauptbahnhof verkehrenden Fernzügen pro Tag war der Hauptbahnhof im Sommerfahrplan 1989 der drittbedeutendste Knoten im Netz der Deutschen Bundesbahn.[2]

RegionalverkehrBearbeiten

Der Hauptbahnhof Düsseldorf ist Knotenpunkt von zehn im Stundentakt verkehrenden Regionalexpress-Linien. Diese bilden das Rückgrat des NRW-Regionalverkehrs, insbesondere auf der Hauptstrecke von Köln nach Duisburg.

Neben dem Hauptbahnhof sind der Flughafen-Fernbahnhof und der Haltepunkt Düsseldorf-Benrath die einzigen Regionalverkehrshalte der Stadt. Alle übrigen 25 Bahnstationen sind reine S-Bahn-Halte. Der extrem stark frequentierte S-Bahnhof Düsseldorf-Bilk, welcher einen großen Umsteigeknoten aus westlichen Richtungen in die Düsseldorfer-Altstadt und zur Heinrich-Heine-Universität darstellt, soll in Zukunft auch von Regionalbahnlinien bedient werden. Der Haltepunkt Düsseldorf-Benrath sollte dafür im ursprünglichen RRX-Konzept nur noch reiner S-Bahn-Halt werden. Inzwischen wurde jedoch beschlossen, dass Düsseldorf-Benrath doch RRX-Halt wird.[3]

In Düsseldorf verkehren überwiegend Regional-Express-Linien. Eine Regionalbahn-Linie fährt im Halbstundentakt nach Grevenbroich und stündlich weiter nach Bedburg.

Linie Linienverlauf Takt
RE 1 NRW-Express:
Aachen Hbf – Aachen-Rothe Erde – Eilendorf (nur Verstärkerzüge) – Stolberg (Rheinl) Hbf – Eschweiler Hbf – Langerwehe – Düren – Horrem – Köln-Ehrenfeld – Köln Hbf – Köln Messe/Deutz – Köln-Mülheim – Leverkusen Mitte – Düsseldorf-Benrath – Düsseldorf Hbf – Düsseldorf Flughafen – Duisburg Hbf – Mülheim (Ruhr) Hbf – Essen Hbf – Wattenscheid – Bochum Hbf – Dortmund Hbf – Dortmund-Scharnhorst (nicht stündlich, im Wechsel mit Nordbögge) – Dortmund-Kurl – Kamen-Methler (nur SVZ) – Kamen – Nordbögge (nicht stündlich, im Wechsel mit Dortmund-Scharnhorst) – Hamm (Westf)
Stand: Fahrplanwechsel Dezember 2016
60 min
RE 2 Rhein-Haard-Express:
Münster (Westf) Hbf – Münster-Albachten – Bösensell – Nottuln-Appelhülsen – Buldern – Dülmen – Sythen – Haltern am See – Marl-Sinsen – Recklinghausen Hbf – Wanne-Eickel Hbf – Gelsenkirchen Hbf – Essen Hbf – Mülheim (Ruhr) Hbf – Duisburg Hbf – Düsseldorf Flughafen – Düsseldorf Hbf
Stand: Fahrplanwechsel Dezember 2015
60 min
RE 3 Rhein-Emscher-Express:
Düsseldorf Hbf – Düsseldorf Flughafen – Duisburg Hbf – Oberhausen Hbf – Essen-Altenessen – Gelsenkirchen Hbf – Wanne-Eickel Hbf – Herne – Castrop-Rauxel Hbf – Dortmund-Mengede – Dortmund Hbf – Dortmund-Scharnhorst – Dortmund-Kurl – Kamen-Methler – Kamen – Nordbögge – Hamm (Westf)
Stand: Fahrplanwechsel Dezember 2015
60 min
RE 4 Wupper-Express:
Aachen Hbf – Aachen Schanz – Aachen West – Herzogenrath – Übach-Palenberg – Geilenkirchen – Lindern – Hückelhoven-Baal – Erkelenz – Rheydt Hbf – Mönchengladbach Hbf – Neuss Hbf – Düsseldorf Hbf – Wuppertal-Vohwinkel – Wuppertal Hbf – Wuppertal-Barmen – Wuppertal-Oberbarmen – Schwelm – Ennepetal (Gevelsberg) – Hagen Hbf – Witten Hbf – Dortmund Hbf
Stand: Fahrplanwechsel Dezember 2015
60 min
RE 5 Rhein-Express:
Wesel – Friedrichsfeld (Niederrhein) (zweistdl.) – Voerde (Niederrhein) – Dinslaken – Oberhausen-Holten (zweistdl.) – Oberhausen-Sterkrade – Oberhausen Hbf – Duisburg Hbf – Düsseldorf Flughafen – Düsseldorf Hbf – Düsseldorf-Benrath – Leverkusen Mitte – Köln-Mülheim – Köln Messe/Deutz – Köln Hbf – Köln Süd – Brühl – Bonn Hbf – Bonn UN Campus – Bonn-Bad Godesberg – Remagen – Sinzig (Rhein) – Bad Breisig – Andernach – Koblenz Stadtmitte – Koblenz Hbf
Stand: Fahrplanwechsel Dezember 2017
60 min
RE 6 Rhein-Weser-Express:
Köln/Bonn Flughafen – Köln Messe/Deutz – Köln Hbf – Dormagen – Neuss Hbf – Düsseldorf Hbf – Düsseldorf Flughafen – Duisburg Hbf – Mülheim (Ruhr) Hbf – Essen Hbf – Wattenscheid – Bochum Hbf – Dortmund Hbf – Kamen – Hamm (Westf) – Heessen – Ahlen (Westf) – Neubeckum – Oelde – Rheda-Wiedenbrück – Gütersloh Hbf – Bielefeld Hbf – Herford – Löhne (Westf) – Bad Oeynhausen – Porta Westfalica – Minden (Westf)
Halt in Köln Messe/Deutz nur in den frühen Morgenstunden
Stand: Fahrplanwechsel Dezember 2016
60 min
RE 10 Niers-Express:
Kleve – Bedburg-Hau – Goch – Weeze – Kevelaer – Geldern – Nieukerk – Aldekerk – Kempen (Niederrhein) – Krefeld Hbf – Krefeld-Oppum – Meerbusch-Osterath – Düsseldorf Hbf
Stand: Fahrplanwechsel Dezember 2015
30 min
RE 11 Rhein-Hellweg-Express:
Kassel-Wilhelmshöhe – Hofgeismar – Warburg (Westf) – Willebadessen – Altenbeken – Paderborn Hbf – Lippstadt – Soest – Hamm (Westf) – Kamen – Kamen-Methler – Dortmund Hbf – Bochum Hbf – Wattenscheid – Essen Hbf – Mülheim (Ruhr) Hbf – Duisburg Hbf – Düsseldorf Flughafen – Düsseldorf Hbf
Stand: Fahrplanwechsel Dezember 2018
120 min (Kassel – Paderborn)
60 min (Paderborn – Düsseldorf)
RE 13 Maas-Wupper-Express:
Hamm (Westf) – Bönen – Unna – Holzwickede – Schwerte (Ruhr) – Hagen Hbf – Ennepetal (Gevelsberg) – Schwelm – Wuppertal-Oberbarmen – Wuppertal-Barmen – Wuppertal Hbf – Wuppertal-Vohwinkel – Düsseldorf Hbf – Neuss Hbf – Mönchengladbach Hbf – Viersen – Dülken – Boisheim – Breyell – Kaldenkirchen – Venlo
Stand: Fahrplanwechsel Dezember 2015
60 min
RE 19 Rhein-IJssel-Express:
Arnhem C. – Zevenaar – Emmerich – Praest – Millingen (b Rees) – Empel-Rees – Haldern (Rheinl) – Mehrhoog – Wesel-Feldmark – Wesel – Friedrichsfeld (Niederrhein) – Voerde (Niederrhein) – Dinslaken – Oberhausen-Holten – Oberhausen-Sterkrade – Oberhausen Hbf – Duisburg Hbf – Düsseldorf Flughafen – Düsseldorf Hbf
Stand: April 2017
60 min
RB 39 Düssel-Erft-Bahn:
Düsseldorf Hbf – Neuss Hbf – Holzheim (b. Neuss) – Kapellen-Wevelinghoven – Grevenbroich – Gustorf – Frimmersdorf – Bedburg (Erft)
Stand: Fahrplanwechsel Dezember 2017
30 min (Düsseldorf–Grevenbroich)
60 min (Grevenbroich–Bedburg (Erft))

S-BahnBearbeiten

Folgende S-Bahn-Linien bedienen Düsseldorf. Sie kreuzen sich allesamt im Hauptbahnhof.

Die Linie S 7 bedient den Düsseldorfer Hauptbahnhof nur montags bis freitags morgens mit zwei Fahrten nach Düsseldorf und nachmittags mit zwei Fahrten nach Remscheid-Lennep.

Linie Verlauf Takt
S 1 Solingen Hbf   SG-Vogelpark Hilden Süd Hilden D-Eller   D-Eller Mitte   D-Oberbilk   D-Volksgarten Düsseldorf Hbf     D-Wehrhahn   D-Zoo D-Derendorf D-Unterrath   D-Flughafen   Angermund DU-Rahm DU-Großenbaum DU-Buchholz DU-Schlenk – Duisburg Hbf     MH-Styrum Mülheim (Ruhr) Hbf     E-Frohnhausen Essen West Essen Hbf     E-Steele E-Steele Ost E-Eiberg Wattenscheid-Höntrop BO-Ehrenfeld Bochum Hbf     BO-Langendreer West – BO-Langendreer DO-Kley DO-Oespel U DO-Universität U DO-Dorstfeld Süd – DO-Dorstfeld Dortmund Hbf     20 min
S 6 Essen Hbf     Essen Süd E-Stadtwald E-Hügel E-Werden Kettwig Kettwig Stausee Hösel Ratingen Ost D-Rath   D-Rath Mitte     D-Derendorf D-Zoo D-Wehrhahn   Düsseldorf Hbf     D-Volksgarten D-Oberbilk   D-Eller Süd D-Reisholz   D-Benrath       D-Garath D-Hellerhof Langenfeld-Berghausen Langenfeld (Rheinland) Lev.-Rheindorf Lev.-Küppersteg Leverkusen Mitte   Lev.-Chempark K-Stammheim K-Mülheim     K-Buchforst K-Messe/Deutz     Köln Hbf     K-Hansaring   K-Nippes (– K-Geldernstraße/Parkgürtel   K-Longerich K-Volkhovener Weg – U K-Chorweiler   U K-Chorweiler Nord K-Blumenberg K-Worringen)
Nippes-Worringen nur in der HVZ
20 min
S 7 ( RS-Lennep Remscheid Hbf RS-Güldenwerth Solingen Mitte SG-Grünewald Solingen Hbf Hilden D-Eller Mitte   Düsseldorf Hbf     )
Nur zwei Fahrten je Richtung während der HVZ
S 8 Hagen Hbf  1 HA-Wehringhausen HA-Heubing – HA-Westerbauer Gevelsberg-Knapp – Gevelsberg Hbf Gevelsberg-Kipp – Gevelsberg West Schwelm   Schwelm West – W-Langerfeld W-Oberbarmen  2 W-Barmen   W-Unterbarmen Wuppertal Hbf   W-Steinbeck W-Zoologischer Garten W-Sonnborn W-Vohwinkel   Haan-Gruiten   Hochdahl-Millrath Hochdahl Erkrath D-Gerresheim     D-Flingern Düsseldorf Hbf     D-Friedrichstadt D-Bilk     D-Völklinger Straße D-Hamm NE Rheinpark-Center NE Am Kaiser   Neuss Hbf     Büttgen Kleinenbroich Korschenbroich MG-Lürrip – Mönchengladbach Hbf  3 20/40 min (1–2)
20 min (2–3)
S 11 D-Flughafen Terminal – D-Unterrath – D-Derendorf – D-Zoo – D-Wehrhahn   – Düsseldorf Hbf     – D-Friedrichstadt – D-Bilk   – D-Völklinger Straße – D-Hamm – NE Rheinpark-Center – NE Am Kaiser   – Neuss Hbf     – Neuss Süd – Norf – NE-Allerheiligen – Nievenheim – Dormagen   – Dormagen-Chempark – Köln-Worringen – K-Blumenberg – K-Chorweiler Nord – K-Chorweiler   – K-Volkhovener Weg – K-Longerich – K-Geldernstraße/Parkgürtel   – K-Nippes – K-Hansaring   – Köln Hbf     – K-Messe/Deutz     – K-Buchforst – K-Mülheim     – K-Holweide – K-Dellbrück – Duckterath – Bergisch Gladbach 20 min
S 28 Kaarster See Kaarster Bahnhof Kaarst Mitte/Holzbüttgen IKEA Kaarst – Neuss Hbf     NE Am Kaiser   NE Rheinpark-Center D-Hamm D-Völklinger Straße D-Bilk     D-Friedrichstadt Düsseldorf Hbf     D-Flingern D-Gerresheim     Erkrath Nord Neanderthal Mettmann Zentrum Mettmann Stadtwald Hahnenfurth-Düssel W-Vohwinkel   W-Zoologischer Garten W-Steinbeck Wuppertal Hbf  
Betrieb durch die Regiobahn GmbH; der Abschnitt Mettmann Stadtwald – Wuppertal Hbf wird voraussichtlich 2019 in Betrieb genommen.
20 min
S 68 W-Vohwinkel   Haan-Gruiten Hochdahl-Millrath Hochdahl Erkrath D-Gerresheim     D-Flingern Düsseldorf Hbf     D-Volksgarten D-Oberbilk   D-Eller Süd D-Reisholz   D-Benrath       D-Garath D-Hellerhof Langenfeld-Berghausen Langenfeld (Rheinland)
Verkehrt nur während der HVZ und teilweise nur in Lastrichtung

Zukunft des NahverkehrsBearbeiten

Für den aktuellen Nahverkehrsplan wurden die verschiedensten Maßnahmenvorschläge gesammelt.[4] Ein erster Entwurf liegt vor.[5]

Darüber hinaus will die Stadt Düsseldorf ihr Busnetz durch ein Metrobussystem ausbauen.[6]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Rheinbahn Blog 23. März 2017: Tankstelle für Bahnen
  2. Ralph Seidel: Der Einfluss veränderter Rahmenbedingungen auf Netzgestalt und Frequenzen im Schienenpersonenfernverkehr Deutschlands. Dissertation an der Universität Leipzig. Leipzig 2005, S. 46.
  3. Rheinische Post: RRX-Halt in Benrath beschlossen
  4. Nahverkehrsplan Düsseldorf
  5. Entwurf Nahverkehrsplan Düsseldorf 2017
  6. Rheinische Post: Metrobusse sollen Stadtrand besser anbinden