Hauptmenü öffnen

NK Posušje

bosnisch-herzegowinischer Fußballverein
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Der Nogometni Klub Posušje ist ein bosnisch-herzegowinischer Fußballverein aus Posušje, Föderation Bosnien und Herzegowina. Der Verein spielt nach dem Abstieg aus der Drugu Liga FBiH im Jahr 2012 nur noch in der vierthöchsten Spielklasse Bosnien und Herzegowinas. Die Vereinsfarben sind blau-weiß.

NK Posušje
Nkposusje.png
Basisdaten
Name Nogometni Klub Posušje
Sitz Posušje, Bosnien und Herzegowina
Gründung 1950
Präsident Ante Bošnjak
Erste Mannschaft
Cheftrainer Dragan Jović
Spielstätte Mokri Dolac Stadion
Plätze 8.000
Liga 1. Kantonliga
2011/12 16. Platz (Drugu Liga FBiH)
Heim
Auswärts

AllgemeinesBearbeiten

Der Verein wurde 1950 gegründet. Die Mannschaft spielt im 8.000-Zuseher fassenden Mokri Dolac Stadion, (dt.: Stadion Nasses Tal).

Der Verein hatte bis zum endgültigen Namen NK Posušje diverse Namen. Bei der Gründung 1950 hieß der Verein noch NK Zidar. 1963 wurde er in NK Boksit umbenannt, seit 1990 hat der Verein seinen heutigen Namen.

Die Spitznamen der Fans des NK Posušje lauten Poskoci (die Hornvipern) oder Torcida (ungefähr zu vergleichen mit den Ultra-Fanblöcken im restlichen Europa).

Am 31. Dezember 2009 stellte der Verein aus finanziellen Gründen den Spielbetrieb ein, alle Spiele in der Prva Liga FBiH wurden 3:0 gewertet. In der folgenden Saison trat der Verein in der Drugu Liga FBiH an, aus der er 2011/12 schließlich als Tabellenletzter abstieg.