NGW-Wasserturm Duisburg-Hamborn

Wasserturm an der Alleestraße in Hamborn, Duisburg, Nordrhein-Westfalen

Der Wasserturm der Niederrheinischen Gas- und Wasserwerke befindet sich auf dem Gelände der Niederrheinischen Gas- und Wasserwerke an der Alleestraße in Hamborn, Duisburg. Er stammt etwa aus dem Jahr 1898. Es handelt sich um einen Behälter nach Otto Intze. Sein Fassungsvermögen betrug 1000 m³. Er ist 52 Meter hoch. Bauherr war die Maschinenfabrik Thyssen & Co./Mülheim a .d . Ruhr. Seit 2006 dient der Wasserturm privaten Wohnzwecken. Er ist seit 2006 denkmalgeschützt.[1]

Wasserturm Hamborn, 2010

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Wasserturm Hamborn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. RIK: TR28.

Koordinaten: 51° 29′ 25,5″ N, 6° 46′ 44,7″ O