Hauptmenü öffnen
Galaxie
NGC 3989
{{{Kartentext}}}
NGC3987 & NGC3989 mit LEDA 1728785 (r)[1]
NGC3987 & NGC3989 mit LEDA 1728785 (r)[1]
DSS-Bild von NGC 3989
Sternbild Löwe
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 11h 57m 26,7s[2]
Deklination +25° 13′ 59″ [2]
Erscheinungsbild
Morphologischer Typ Sbc  [2][3]
Helligkeit (visuell) 14,9 mag [3]
Helligkeit (B-Band) 15,7 mag [3]
Winkel­ausdehnung 0,6' × 0,3' [3]
Positionswinkel 135° [3]
Flächen­helligkeit 12,9 mag/arcmin² [3]
Physikalische Daten
Zugehörigkeit WBL 368
LGG 260  [2][4]
Rotverschiebung 0.015721 ± 0.000030  [2]
Radial­geschwin­digkeit 4713 ± 9 km/s  [2]
Hubbledistanz
vrad / H0
(209 ± 15) ⋅ 106 Lj
(64,2 ± 4,5) Mpc [2]
Geschichte
Entdeckung R. J. Mitchell
Entdeckungsdatum 27. April 1854
Katalogbezeichnungen
NGC 3989 • PGC 37599 • CGCG 127-111 • MCG +04-28-100 • KUG 1154+255 • 2MASX J11572664+2513586 • GALEXASC J115726.74+251359.0 • HOLM 308D
Aladin previewer

NGC 3989 ist eine Spiralgalaxie vom Hubble-Typ Sbc im Sternbild Löwe auf der Ekliptik. Sie ist schätzungsweise 209 Millionen Lichtjahre von der Milchstraße entfernt und hat einen Durchmesser von etwa 40.000 Lichtjahren.

Im selben Himmelsareal befinden sich die Galaxien NGC 3987, NGC 3993, NGC 3997, NGC 4000.

Das Objekt wurde am 27. April 1854 von R. J. Mitchell entdeckt.[5]

WeblinksBearbeiten

  Commons: NGC 3989 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Aladin Lite
  2. a b c d e NASA/IPAC EXTRAGALACTIC DATABASE
  3. a b c d e f SEDS: NGC 3989
  4. VizieR
  5. Seligman