NGC 2300

linsenförmige Galaxie vom Hubble-Typ SA0 im Sternbild Kepheus am Nordsternhimmel
Galaxie
NGC 2300
{{{Kartentext}}}
Aufnahme des 81-cm-Spiegelteleskops des Mount-Lemmon-Observatoriums, NGC 2276 (l.) und NGC 2300 (r.)
Aufnahme des 81-cm-Spiegelteleskops des Mount-Lemmon-Observatoriums, NGC 2276 (l.) und NGC 2300 (r.)
AladinLite
Sternbild Kepheus
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 07h 32m 20,0s[1]
Deklination +85° 42′ 34″[1]
Erscheinungsbild
Morphologischer Typ SA0^0^[1][2]
Helligkeit (visuell) 11,1 mag[2]
Helligkeit (B-Band) 12,1 mag[2]
Winkel­ausdehnung 2,8′ × 2′[2]
Positionswinkel 78°[2]
Flächen­helligkeit 13,0 mag/arcmin²[2]
Physikalische Daten
Zugehörigkeit NGC 2276-Gruppe
NGC 2300-Gruppe
LGG 145[1][3]
Rotverschiebung 0,006354 ± 0,000023[1]
Radial­geschwin­digkeit (1905 ± 7) km/s[1]
Hubbledistanz
vrad / H0
(92 ± 7) · 106 Lj
(28,3 ± 2,0) Mpc [1]
Geschichte
Entdeckung Alphonse Borrelly
Entdeckungsdatum 1871
Katalogbezeichnungen
NGC 2300 • UGC 3798 • PGC 21231 • CGCG 362-043, 363-029 • 2MASX J07322048+8542319 • Arp 114 • GC 5370 • GALEXASC J073220.79+854231.8 • KPG 127B

NGC 2300 ist eine linsenförmige Galaxie vom Hubble-Typ S0 im Sternbild Kepheus am Nordsternhimmel. Sie ist rund 92 Millionen Lichtjahre von der Milchstraße entfernt und hat einen Durchmesser von etwa 75.000 Lichtjahren. Zusammen mit NGC 2276 bildet sie das wahrscheinlich gravitativ gebundene Galaxienpaar Arp 114 (auch KPG 127).

Halton Arp gliederte seinen Katalog ungewöhnlicher Galaxien nach rein morphologischen Kriterien in Gruppen. Diese Galaxie gehört zu der Klasse Elliptischer Galaxien nahe bei Spiralgalaxien und diese störend (Arp-Katalog). Gemeinsam mit NGC 2268, IC 455, IC 469, IC 499 und IC 512 u. a. bilden sie die NGC 2276-Gruppe.

Das Objekt wurde im Jahr 1871 von dem französischen Astronomen Alphonse Borrelly mit einem 18-cm-Teleskop entdeckt.[4]

LiteraturBearbeiten

  • Jeff Kanipe und Dennis Webb: The Arp Atlas of Peculiar Galaxies – A Chronicle and Observer´s Guide, Richmond 2006, ISBN 978-0-943396-76-7

WeblinksBearbeiten

Commons: NGC 2300 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d e NASA/IPAC EXTRAGALACTIC DATABASE
  2. a b c d e f SEDS: NGC 2300
  3. VizieR
  4. Seligman