NCAA Division I Tennis Championships 2009

Bei den NCAA Division I Tennis Championships 2009 wurden zum 125. Mal die Meister im US-amerikanischen College Tennis ermittelt. Gespielt wurde vom 14. bis zum 25. Mai auf dem Campus der Texas A&M University in College Station. Die ersten beiden Runden der Mannschaftsmeisterschaften wurden bereits ab dem 8. Mai gespielt, fanden allerdings noch nicht in College Station statt.

   Tennis NCAA Division I Tennis Championships   
Logo des Turniers „NCAA Division I Tennis Championships“
Datum 8.5.2009 – 25.5.2009
Austragungsort College Station
USA-TexasTexas Texas
Gastgeberin Texas A&M University
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 64E/32D/64T
Titelverteidiger
Herrenteams USA-GeorgiaGeorgia Georgia
Herreneinzel IndienIndien Somdev Devvarman
Herrendoppel KolumbienKolumbien Robert Farah
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kaes Van’t Hof
Damenteams USA-KalifornienKalifornien UCLA
Dameneinzel Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Amanda McDowell
Damendoppel Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tracy Lin
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Riza Zalameda
Titelträger
Herrenteams USA-KalifornienKalifornien USC
Herreneinzel Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Devin Britton
Herrendoppel Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Dominic Inglot
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Michael Shabaz
Damenteams USA-North CarolinaNorth Carolina Duke
Dameneinzel Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mallory Cecil
Damendoppel SchwedenSchweden Mari Andersson
SlowakeiSlowakei Jana Juricová

HerrenmannschaftsmeisterschaftenBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. USA-Virginia  Virginia Viertelfinale
02. USA-Mississippi  Ole Miss Viertelfinale
03. USA-Ohio  Ohio State Finale
04. USA-Georgia  Georgia Viertelfinale

05. USA-Tennessee  Tennessee Achtelfinale

06. USA-Texas  Baylor Viertelfinale

07. USA-Kalifornien  UCLA Halbfinale

08. USA-Kalifornien  USC Sieg
Nr. Spieler Erreichte Runde
09. USA-Kalifornien  Stanford Achtelfinale

10. USA-Florida  Florida 2. Runde

11. USA-Kentucky  Kentucky 2. Runde

12. USA-Texas  Texas Halbfinale

13. USA-Illinois  Illinois Achtelfinale

14. USA-Alabama  Alabama 2. Runde

15. USA-Texas  Texas A&M Achtelfinale

16. USA-Florida  Florida State Achtelfinale

HerreneinzelBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

1. Spanien  Arnau Brugués Davi Viertelfinale
2. Ukraine  Oleksandr Nedowjessow Achtelfinale
3. Vereinigte Staaten  Bryan Koniecko 2. Runde
4. Ungarn  Dénes Lukács 1. Runde

5. Kanada  Bruno Agostinelli Viertelfinale

6. Australien  John-Patrick Smith Achtelfinale

7. Neuseeland  Michael Venus 2. Runde

8. Kolumbien  Robert Farah 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
9.–16. Schweden  Jonas Berg 1. Runde

9.–16. Spanien  Guillermo Gómez Díaz 2. Runde

9.–16. Vereinigtes Konigreich  Dominic Inglot 2. Runde

9.–16. Deutschland  Steven Moneke Finale

9.–16. Vereinigte Staaten  Cory Parr 1. Runde

9.–16. Vereinigte Staaten  Conor Pollock Viertelfinale

9.–16. Vereinigte Staaten  Nathaniel Schnugg Achtelfinale

9.–16. Vereinigte Staaten  Blake Strode Halbfinale

HerrendoppelBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

1. Niederlande  Bram ten Berge
Schweden  Jonas Berg
1. Runde
2. Vereinigte Staaten  Davey Sandgren
Australien  John-Patrick Smith
Finale
3. Neuseeland  Michael Venus
Vereinigtes Konigreich  Neal Skupski
1. Runde
4. Vereinigte Staaten  Jamie Hunt
Vereinigte Staaten  Nathaniel Schnugg
Viertelfinale
Nr. Paarung Erreichte Runde
5.–8. Deutschland  Omar Altmann
Libanon  Bassam Beidas
1. Runde

5.–8. Kolumbien  Robert Farah
Vereinigte Staaten  Steve Johnson
Achtelfinale

5.–8. Vereinigte Staaten  Conor Pollock
Vereinigte Staaten  Austin Krajicek
Viertelfinale

5.–8. Vereinigte Staaten  Cory Parr
Vereinigte Staaten  Steven Forman
Viertelfinale

DamenmannschaftsmeisterschaftenBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. USA-Illinois  Northwestern Viertelfinale
02. USA-Georgia  Georgia Halbfinale
03. USA-North Carolina  Duke Sieg
04. USA-Texas  Baylor Viertelfinale

05. USA-Indiana  Notre Dame Halbfinale

06. USA-Florida  Miami (FL) Viertelfinale

07. USA-Kalifornien  USC 2. Runde

08. USA-Georgia  Georgia Tech Achtelfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
09. USA-Kalifornien  California Finale

10. USA-Tennessee  Tennessee 2. Runde

11. USA-Kalifornien  UCLA Achtelfinale

12. USA-South Carolina  Clemson Achtelfinale

13. USA-Kalifornien  Stanford Achtelfinale

14. USA-Arkansas  Arkansas Achtelfinale

15. USA-Florida  Florida Achtelfinale

16. USA-Kalifornien  Fresno State Achtelfinale

DameneinzelBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

1. Russland  Maria Mosolova Viertelfinale
2. Vereinigte Staaten  Julia Cohen Halbfinale
3. Litauen  Aurelija Misevičiūtė Viertelfinale
4. Kroatien  Ani Mijačika 2. Runde

5. Vereinigte Staaten  Mallory Cecil Sieg

6. Bulgarien  Fani Chifchieva 1. Runde

7. Vereinigte Staaten  Hilary Barte Achtelfinale

8. Vereinigte Staaten  Chelsey Gullickson Halbfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
9.–16. Kroatien  Josipa Bek Achtelfinale

9.–16. Niederlande  Marrit Boonstra Viertelfinale

9.–16. Vereinigte Staaten  Megan Falcon Achtelfinale

9.–16. Vereinigte Staaten  Irina Falconi 1. Runde

9.–16. Slowakei  Jana Juricová Achtelfinale

9.–16. Vereinigte Staaten  Kelcy McKenna 1. Runde

9.–16. Norwegen  Nina Munch-Søgaard 1. Runde

9.–16. Vereinigte Staaten  Yasmin Schnack 2. Runde

DamendoppelBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

1. Tschechien  Renata Kucerkova
Russland  Anastasia Petukhova
Viertelfinale
2. Vereinigte Staaten  Kristy Frilling
Vereinigte Staaten  Kelcy Tefft
Achtelfinale
3. Vereinigte Staaten  Andrea Remynse
Vereinigte Staaten  Yasmin Schnack
1. Runde
4. Vereinigte Staaten  Sophie Grabinski
Vereinigte Staaten  Sanaz Marand
1. Runde
Nr. Paarung Erreichte Runde
5.–8. Schweden  Mari Andersson
Slowakei  Jana Juricová
Sieg

5.–8. Kroatien  Ani Mijačika
Vereinigte Staaten  Keri Wong
1. Runde

5.–8. Vereinigte Staaten  Nadja Gilchrist
Vereinigte Staaten  Chelsey Gullickson
1. Runde

5.–8. Vereinigte Staaten  Hilary Barte
Vereinigte Staaten  Lindsay Burdette
Finale

WeblinksBearbeiten