Hauptmenü öffnen

Myllykosken Pallo -47

finnischer Fußballverein

Myllykosken Pallo -47 oder kurz MYPA ist ein finnischer Fußball­verein aus dem zur Stadt Kouvola gehörenden Ort Myllykoski. Zwischen 1975 und 2009 gehörte Myllykoski zur nunmehr aufgelösten Gemeinde Anjalankoski, daher wird der Verein in älteren Ergebnislisten auch gelegentlich als MyPa Anjalankoski geführt, auch wenn der Verein sich zu keinem Zeitpunkt selbst so nannte.

MYPA
Vereinslogo
Basisdaten
Name Myllykosken Pallo -47 ry.
Sitz Kouvola
Gründung 1947
Präsident FinnlandFinnland Seppo Mäkinen
Website mypa.fi
Erste Mannschaft
Cheftrainer FinnlandFinnland Antti Muurinen
Spielstätte Saviniemen jalkapallostadion
Plätze 4.167
Liga Veikkausliiga
2014 8. Platz
Heim
Auswärts

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

MYPA spielt seit 1992 in der ersten finnischen Liga und konnte 2005 zum ersten Mal die Veikkausliiga gewinnen. Zuvor war man bereits 1993 bis 1996 und 2002 Vizemeister geworden. Den Suomen Cup konnte man 1992, 1995 und 2004 gewinnen. Finanzielle Turbulenzen führten am Ende der Spielzeit 2014 zum Zwangsabstieg und zum Aussetzen des Spielbetriebs.

ErfolgeBearbeiten

  • Finnischer Meister: 1:
    • 2005
  • Finnischer Vizemeister: 5
    • 1993, 1994, 1995, 1996, 2002
  • Finnischer Pokal: 3
    • 1992, 1995, 2004
  • UEFA Fairplay-Sieger: 5 (Rekord)
    • 2001, 2007, 2010, 2012, 2014

EuropapokalbilanzBearbeiten

Saison Wettbewerb Runde Gegner Gesamt Hin Rück
1993/94 Europapokal der Pokalsieger Vorrunde Island  Valur Reykjavík 1:4 1:3 (A) 0:1 (H)
1994/95 UEFA-Pokal Vorrunde Slowakei  Inter Slovnaft Bratislava 3:1 3:0 (A) 0:1 (H)
1. Runde Portugal  Boavista Porto 2:3 1:2 (A) 1:1 (H)
1995/96 UEFA-Pokal Vorrunde Schottland  FC Motherwell (a)3:3(a) 3:1 (A) 0:2 (H)
1. Runde Niederlande  PSV Eindhoven 2:8 1:1 (H) 1:7 (A)
1996/97 Europapokal der Pokalsieger Qualifikation Aserbaidschan  FK Qarabağ Ağdam 2:1 1:0 (A) 1:1 n. V. (H)
1. Runde England  FC Liverpool 1:4 0:1 (H) 1:3 (A)
1997/98 UEFA-Pokal 1. Qualifikationsrunde Zypern Republik  Apollon Limassol 1:4 1:1 (H) 0:3 (A)
2000 UEFA Intertoto Cup 1. Runde Schweiz  Neuchâtel Xamax 4:5 1:2 (H) 3:3 (A)
2001/02 UEFA-Pokal Qualifikation Schweden  Helsingborgs IF 2:5 1:3 (H) 1:2 (A)
2002/03 UEFA-Pokal Qualifikation Danemark  Odense BK 1:2 1:0 (H) 0:2 (A)
2003/04 UEFA-Pokal Qualifikation Schweiz  BSC Young Boys 5:4 3:2 (H) 2:2 (A)
1. Runde Frankreich  FC Sochaux 0:3 0:1 (H) 0:2 (A)
2004 UEFA Intertoto Cup 1. Runde Tschechien  FC Tescoma Zlín 3:4 1:1 (H) 2:3 (A)
2005/06 UEFA-Pokal 1. Qualifikationsrunde Estland  FC TVMK Tallinn 2:1 1:1 (A) 1:0 (H)
2. Qualifikationsrunde Schottland  Dundee United (a)2:2(a) 0:0 (H) 2:2 (A)
1. Runde Schweiz  Grasshopper Club Zürich 1:4 1:1 (A) 0:3 (H)
2006/07 UEFA Champions League 1. Qualifikationsrunde Wales  The New Saints FC 2:0 1:0 (H) 1:0 (A)
2. Qualifikationsrunde Danemark  FC Kopenhagen 2:4 0:2 (A) 2:2 (H)
2007/08 UEFA-Pokal 1. Qualifikationsrunde Faroer  EB/Streymur 2:1 1:0 (H) 1:1 (A)
2. Qualifikationsrunde England  Blackburn Rovers 0:3 0:1 (H) 0:2 (A)
2010/11 UEFA Europa League 1. Qualifikationsrunde Estland  JK Trans Narva 7:0 2:0 (A) 5:0 (H)
2. Qualifikationsrunde Andorra  UE Sant Julià 8:0 3:0 (H) 5:0 (A)
3. Qualifikationsrunde Rumänien  FC Timișoara 4:5 1:2 (H) 3:3 (A)
2012/13 UEFA Europa League 1. Qualifikationsrunde Wales  Cefn Druids AFC 5:0 0:0 (A) 5:0 (H)
2. Qualifikationsrunde Rumänien  Rapid Bukarest 1:5 1:3 (A) 0:2 (H)
2014/15 UEFA Europa League 1. Qualifikationsrunde Faroer  ÍF Fuglafjørður 1:0 1:0 (A) 0:0 (H)
2. Qualifikationsrunde Weissrussland  FK Dinamo Minsk 0:3 0:3 (A) 0:0 (H)

Legende: (H) – Heimspiel, (A) – Auswärtsspiel, (N) – neutraler Platz, (a) – Auswärtstorregel, (i. E.) – im Elfmeterschießen, (n. V.) – nach Verlängerung

Gesamtbilanz: 56 Spiele, 15 Siege, 17 Unentschieden, 24 Niederlagen, 67:79 Tore (Tordifferenz −12)

Bekannte ehemalige SpielerBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Myllykosken Pallo -47 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten