Hauptmenü öffnen

Mutua Madrid Open 2018/Herren/Qualifikation

Dieser Artikel zeigt die Ergebnisse der Qualifikationsrunden für die Mutua Madrid Open 2018. Für das Turnier der Kategorie ATP World Tour Masters 1000 qualifizierten sich sieben Spieler, welche in zwei Runden ausgemacht wurden. Insgesamt nahmen 28 Spieler an der Qualifikation teil, die am 5. und 6. Mai 2018 stattfand.

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Vereinigte Staaten  Taylor Fritz Qualifikationsrunde
02. Serbien  Viktor Troicki Qualifikationsrunde
03. Deutschland  Florian Mayer Qualifikationsrunde
04. Frankreich  Pierre-Hugues Herbert Qualifikationsrunde

05. Georgien  Nikolos Bassilaschwili qualifiziert

06. Argentinien  Federico Delbonis qualifiziert

07. Rumänien  Marius Copil qualifiziert
Nr. Spieler Erreichte Runde
08. Russland  Jewgeni Donskoi qualifiziert

09. Usbekistan  Denis Istomin 1. Runde

10. Bosnien und Herzegowina  Mirza Bašić Qualifikationsrunde

11. Serbien  Dušan Lajović qualifiziert

12. Argentinien  Nicolás Kicker qualifiziert

13. Kasachstan  Michail Kukuschkin qualifiziert

14. Russland  Michail Juschny Qualifikationsrunde

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

  Erste Runde Qualifikationsrunde
                         
1  Vereinigte Staaten  Taylor Fritz 3 6 6  
WC  Spanien  Alejandro Davidovich Fokina 6 4 4  
  1  Vereinigte Staaten  Taylor Fritz 2 6 3
  12  Argentinien  Nicolás Kicker 6 3 6
 Estland  Jürgen Zopp 4 64  
12  Argentinien  Nicolás Kicker 6 7  
                         
2  Serbien  Viktor Troicki 4 6 7  
ALT  Argentinien  Pedro Cachín 6 3 5  
  2  Serbien  Viktor Troicki 65 1
  13  Kasachstan  Michail Kukuschkin 7 6
 Frankreich  Nicolas Mahut 3 4  
13  Kasachstan  Michail Kukuschkin 6 6  
                         
3  Deutschland  Florian Mayer 7 7  
 Spanien  Marcel Granollers 61 68  
  3  Deutschland  Florian Mayer 3 3
  11  Serbien  Dušan Lajović 6 6
WC  Spanien  Daniel Gimeno Traver 2 4  
11  Serbien  Dušan Lajović 6 6  
                         
4  Frankreich  Pierre-Hugues Herbert 6 6  
 Indien  Ramkumar Ramanathan 4 3  
  4  Frankreich  Pierre-Hugues Herbert 6 3 66
  8  Russland  Jewgeni Donskoi 3 6 7
 Italien  Stefano Travaglia 64 2  
8  Russland  Jewgeni Donskoi 7 6  
                         
5  Georgien  Nikolos Bassilaschwili 4 3  
 Vereinigte Staaten  Björn Fratangelo 6 2 r  
  5  Georgien  Nikolos Bassilaschwili 6 68 6
  10  Bosnien und Herzegowina  Mirza Bašić 4 7 3
WC  Spanien  Nicolás Álvarez Varona 6 62 2  
10  Bosnien und Herzegowina  Mirza Bašić 3 7 6  
                         
6  Argentinien  Federico Delbonis 6 6  
ALT  Spanien  Miguel Semmler 4 1  
  6  Argentinien  Federico Delbonis 6 6
  14  Russland  Michail Juschny 3 1
 Italien  Matteo Berrettini 6 3 2  
14  Russland  Michail Juschny 4 6 6  
                         
7  Rumänien  Marius Copil 6 3 6  
 Weissrussland  Ilja Iwaschka 4 6 3  
  7  Rumänien  Marius Copil 7 62 6
  WC  Spanien  Jaume Munar 65 7 4
WC  Spanien  Jaume Munar 7 6  
9  Usbekistan  Denis Istomin 65 0  

Weblinks und QuellenBearbeiten