Mustjõgi (Gauja)

Nebenfluss der Gauja

Der Mustjõgi („Schwarzfluss“) ist ein 84 km langer Fluss im Süden Estlands. Sein Einzugsgebiet umfasst 1820 km². Der Mustjõgi ist der größte estnische Nebenfluss der Gauja (deutsch Livländische Aa, estnisch Koiva). Er ist für seinen Fischreichtum mit 24 Arten bekannt.

Mustjõgi
lettisch: Mustjegi
Mustjõgi, suue Koivasse.JPG
Daten
Lage Estland
Flusssystem Gauja
Abfluss über Gauja → Rigaischer Meerbusen
Quelle Suur Saarjärv im Höhenzug Karula
57° 43′ 50″ N, 26° 30′ 50″ O
Mündung 2 km südwestlich von Tsirgumäe in die GaujaKoordinaten: 57° 35′ 35″ N, 26° 18′ 39″ O
57° 35′ 35″ N, 26° 18′ 39″ O

Länge 84 km
Einzugsgebiet 1820 km²
Linke Nebenflüsse Vaidava
Rechte Nebenflüsse Ahelo

Der Mustjõgi entspringt bei den Seen Suur Saarjärv und Küünimetsa järv im Höhenzug von Karula, etwa 10 km südlich von Antsla. Er mündet 2 km südwestlich des Dorfes Tsirgumäe an der lettisch-estnischen Grenze in die Gauja, etwa 250 km von deren Mündung in den Rigaischen Meerbusen entfernt.

Nebenflüsse des Mustjõgi sind rechterseits die Ahelo und linkerseits die Vaidava.

WeblinksBearbeiten