Muslimischer Friedhof von Yantala

Friedhof in Niamey

Der Muslimische Friedhof von Yantala (französisch: Cimetière Musulman de Yantala) ist ein islamischer Friedhof in der Stadt Niamey in Niger.

Südwest-Tor des Muslimischen Friedhof von Yantala (2017)
Südwestliche Friedhofsmauer von außen (2017)

ArealBearbeiten

Der Muslimische Friedhof von Yantala liegt im Westen des Stadtviertels Yantala Haut im Arrondissement Niamey I. Er befindet sich in einem Tafelland mit einer mehr als 2,5 Meter tiefen Sandschicht.[1] Der Friedhof erstreckt sich über eine Fläche von 55,2 Hektar.[2] Er ist von einer Mauer umgeben.[3]

Noch in den 1970er Jahren lag der Friedhof außerhalb der Stadtgrenzen inmitten eines baumlosen Ackerbaugebiets.[4] Starke Regenfälle führen regelmäßig zu Beschädigungen. So brach 2016 ein Teil der Friedhofsmauer weg und 2017 wurden durch Niederschläge mehrere Gräber aufgewühlt.[3]

Bekannte hier bestattete PersönlichkeitenBearbeiten

Das Verzeichnis ist aufsteigend nach Sterbejahr sortiert.

WeblinksBearbeiten

Commons: Muslimischer Friedhof von Yantala – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Hamadou Issaka, Dominique Badariotti: Les inondations à Niamey, enjeux autour d’un phénomène complexe. In: Cahiers d’Outre-Mer. Nr. 263, September 2013, S. 384 (journals.openedition.org [abgerufen am 21. April 2019]).
  2. The Study on Sanitation Improvement for the Niamey City in Republic of Niger. Appendix F: Existing Urban Conditions. (PDF) Japan International Cooperation Agency (JICA), August 2000, S. F-3, abgerufen am 19. April 2019 (englisch).
  3. a b Hamza Mounkaila: Cimetière musulman de Yantala : des tombes éventrées suite aux dernières pluies. In: ActuNiger. 29. Juni 2017, abgerufen am 10. August 2019 (französisch).
  4. République du Niger. Niamey et ses environs. Echelle 1 : 20000. Karte. Institut Géographique National, Paris 1978 (esdac.jrc.ec.europa.eu [PDF; abgerufen am 29. April 2019]).
  5. a b Erwan Bertho: Commémorations du 11 Novembre 1918 sorties scolaires, « monuments aux morts pour la France de Niamey (Niger) en 2014 ». In: Histoire & Géographie. 18. November 2014, abgerufen am 10. August 2019 (französisch).
  6. Décès de Mamane Oumarou Neino dit "Mamane Arrivé" : le Niger pleure l’un de ses meilleurs artistes après l'avoir regardé s'éteindre à petit feu. In: Niger Diaspora. 18. August 2010, abgerufen am 26. März 2020 (französisch).
  7. Siradji Sanda: Nécrologie : Le professeur Boubé Gado n’est plus. In: Le Sahel. 2015, archiviert vom Original am 26. März 2016; abgerufen am 10. August 2019 (französisch).
  8. La Fondatrice du groupe de presse ‘’Tambara’’ Haoua Hambally n’est plus. Agence Nigérienne de Presse, 31. August 2016, abgerufen am 14. November 2020 (französisch).
  9. Nécrologie : Abdoua Kanta n’est plus. In: Niger Diaspora. 10. Mai 2017, abgerufen am 5. September 2019 (französisch).
  10. Levée du corps de l’ancien Premier Ministre de Boukari Adji. Agence Nigérienne de Presse, 6. Juli 2018, abgerufen am 10. August 2019 (französisch).
  11. Zabeirou Moussa: Funérailles de l’ancien ambassadeur et ministre, M. Kounou Hassane : La Nation rend hommage au diplomate. In: Niger Diaspora. 14. September 2018, abgerufen am 10. August 2019 (französisch).
  12. Communiqué de décès : M. Amadou Ousmane, Journaliste-écrivain, survenu à Niamey le 16 octobre 2018. In: Niger Diaspora. 17. Oktober 2018, abgerufen am 10. August 2019 (französisch).
  13. Hassane Daouda: Levée de corps du feu Saidou Sidibé, président de la Cour des Comptes : L’administration nigérienne perd un cadre dévoué. In: Le Sahel. 3. September 2018, archiviert vom Original am 9. November 2018; abgerufen am 10. August 2019 (französisch).
  14. Issaka Saidou: Décès du Grand Chancelier des Ordres Nationaux du Niger : Le Chef de l’Etat assiste aux obsèques de feu Boulama Manga. In: Niger Diaspora. 22. April 2019, abgerufen am 3. April 2021 (französisch).
  15. Mahamadou Diallo: Décès De M. Mohamed Ben Omar, Ministre De L’Emploi, Du Travail Et De La Protection Sociale : Le Président De La République Issoufou Mahamadou Rend Un Hommage Au Disparu. In: Le Sahel. 5. Mai 2020, abgerufen am 5. Mai 2020 (französisch).
  16. Seini Seydou Zakaria: Cérémonie De Levée De Corps À L’Assemblée Nationale : Hommage À La Députée Aichatou Mainassara Décédée Le 5 Avril Dernier. In: Le Sahel. 7. April 2020, abgerufen am 7. April 2020 (französisch).
  17. Décès de SEM Abdallah Wafy : Communiqué du Ministère des Affaires Etrangères, de la Coopération, de l’Intégration Africaine et des Nigériens à l’Extérieur. In: Niger Diaspora. 17. Dezember 2020, abgerufen am 24. Dezember 2020 (französisch).

Koordinaten: 13° 32′ 33,4″ N, 2° 4′ 31,1″ O