Hauptmenü öffnen

Diese Seite gibt einen Überblick über die Museen im Ruhrgebiet. Mit über 200 Museen bildet das Ruhrgebiet eine der größten und umfangreichsten Museumslandschaften Deutschlands.[1]

Das Spektrum der Museen und Ausstellungen im Ruhrgebiet reicht von archäologischen Sammlungen, über Kirchenschätze bis zu zeitgenössischen Kunstmuseen; von stadthistorische Heimatkundemuseen über Naturkunde-, Technik- und Industriemuseen, bis hin zu Spezialmuseen, Mainstream und Kuriositäten. Die Schwerpunkte der Museen und Ausstellungen liegen in der mittelalterlichen und industriellen Vergangenheit der Metropolregion, sowie ihrer heutigen postindustriellen, kulturellen Vielfalt. In den letzten Jahren – vor allem aber seit den Veranstaltungen der RUHR.2010 – Kulturhauptstadt Europas bildete sich eine integriertere Museumslandschaft der Metropole Ruhr. Außerdem sind viele Industriedenkmale ohne festes Ausstellungsangebot über die Route der Industriekultur erschlossen.

Das 1883 eröffnet Museum für Kunst und Kulturgeschichte Dortmund ist das älteste Museum der Metropolregion; das Museum Folkwang ist heute mit rund 800.000 jährlichen Besuchern das größte Museum der Region. Als Träger der Museen fungieren vor allem die Städte und Gemeinden des Ruhrgebiets, aber auch verschiedene Bundesagenturen, das Land Nordrhein-Westfalen, die Landschaftsverbände für Westfalen-Lippe (LWL) und das Rheinland (LVR), sowie zahlreiche Wirtschaftsunternehmen und gemeinnützige Stiftungen und Vereine. Die Zuordnung der Museen erfolgt nach ihren Hauptsammelgebieten beziehungsweise -schwerpunkten und den vom Institut für Museumsforschung definierten Museumsarten.[2]

MuseenBearbeiten

Volkskunde- und HeimatkundemuseenBearbeiten

Logo Museum Typ Standort Träger Besucher (2010)
LWL-Freilichtmuseum Hagen Freilichtmuseum Hagen Landschaftsverband Westfalen-Lippe 144.000[3]
Emschertal-Museum Regionalmuseum Herne Stadt Herne
Schloss Strünkede
Städtische Galerie im Schlosspark Strünkede
Heimat- und Naturkunde-Museum Wanne-Eickel
Ruhrtalmuseum Regionalmuseum Schwerte Stadt Schwerte
Hellweg-Museum Regionalmuseum Unna Stadt Unna
Vestisches Museum Regionalmuseum Recklinghausen Stadt Recklinghausen
Stadtmuseum Bergkamen Heimatkundemuseum Bergkamen Stadt Bergkamen
Heimatmuseum Breckerfeld Heimatkundemuseum Breckerfeld Stadt Breckerfeld
Heimatmuseum Bislich Heimatkundemuseum Wesel Stadt Wesel
Heimatmuseum Helfs Hof Heimatkundemuseum Bochum Stadt Bochum
Hermann-Grochtmann-Museum Heimatkundemuseum Datteln Stadt Datteln
Museum Voswinckelshof Heimatkundemuseum Dinslaken Stadt Dinslaken
Museum der Stadt Gladbeck im Schloss Wittringen Heimatkundemuseum Gladbeck Stadt Gladbeck
Museum der Stadt Lünen Heimatkundemuseum Lünen Stadt Lünen
Haus der Stadtgeschichte Heimatkundemuseum Kamen Stadt Kamen
Stadtmuseum Hattingen Heimatkundemuseum Hattingen Stadt Hattingen
Stadt- und Heimatmuseum Marl Heimatkundemuseum Marl Stadt Marl
Karl-Pollender-Stadtmuseum Heimatkundemuseum Werne Stadt Werne
Heimatmuseum Waltrop Heimatkundemuseum Waltrop Heimatverein Waltrop
Bergmannsmuseum Heimatkundemuseum Lünen Multikulturelles Forum e. V.

Unregelmäßig geöffnete Museen oder nur nach vorheriger Vereinbarung zu besuchen:

Logo Museum Typ Standort Träger Besucher (2010)
Bandwebereimuseum Elfringhausen Hattingen Bürger-, Heimat- und Verkehrsverein Elfringhausen und Umgebung e. V.
Bergarbeiter-Wohnmuseum Lünen Förderverein Bergarbeiter-Wohnmuseum e. V.
Bügeleisenhaus Hattingen Heimatverein Hattingen-Ruhr e. V.
Lehrerhaus Friemersheim Duisburg Freundeskreis lebendige Grafschaft e. V.
1. Niederrheinisches Karnevalsmuseum Duisburg Hauptausschuss Duisburger Karneval e. V.

KunstmuseenBearbeiten

20 Kunstmuseen im Ruhrgebiet bilden zusammen die RuhrKunstMuseen.
Logo Museum Typ Standort Träger Besucher (2010)
Museum Folkwang Kunstmuseum Essen Stadt Essen 800.000[4]
Deutsches Plakatmuseum
Red Dot Design Museum Produktdesign Essen Land Nordrhein-Westfalen 200.000[5]
Museum Ostwall Kunstmuseum Dortmund Stadt Dortmund 110.000[6]
Kunstquartier Hagen Hagen Stadt Hagen 50.000[7]
Osthaus Museum Hagen
Emil Schumacher Museum
Museum Bochum – Kunstsammlung Kunstmuseum Bochum Stadt Bochum 38.000[8]
Kunstmuseum Gelsenkirchen Kunstmuseum Gelsenkirchen Stadt Gelsenkirchen
Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr Stadt Mülheim an der Ruhr
Ludwig Galerie Schloss Oberhausen Oberhausen Peter und Irene Ludwig Stiftung
Museum DKM Kunstmuseum Duisburg Stiftung DKM
Museum Küppersmühle für Moderne Kunst Kunstmuseum Duisburg Stiftung für Kunst und Kultur e. V.
Lehmbruck-Museum moderne Bildhauerei Duisburg Stadt Duisburg
Gustav-Lübcke-Museum Hamm Stadt Hamm
Skulpturenmuseum Glaskasten moderne Bildhauerei Marl Stadt Marl
Märkisches Museum Witten Stadt Witten
Zentrum für Internationale Lichtkunst Lichtkunst Unna Trägerverein des Zentrums für Internationale Lichtkunst e. V.
Kunstsammlungen der Ruhr-Universität Bochum kunstwissenschaftliche Sammlungen Bochum Land Nordrhein-Westfalen
Antikensammlung
Münzsammlung
Sammlung Moderner Kunst
Situation Kunst
Sammlungen der Folkwang Universität der Künste kunstwissenschaftliche Sammlungen Essen Land Nordrhein-Westfalen
musikwissenschaftliche Sammlung
Ikonen-Museum Recklinghausen Recklinghausen Stadt Recklinghausen
Domschatzkammer Essen Kirchenschatz Essen Bistum Essen
Museum Kloster Kamp Kirchenschatz Kamp-Lintfort Geistliches Kulturelles Zentrum Kloster Kamp e. V.

Unregelmäßig geöffnete Museen oder nur nach vorheriger Vereinbarung zu besuchen:

Logo Museum Typ Standort Träger Besucher (2010)
Junges Museum Bottrop Bottrop Stadt Bottrop
Otto-Pankok-Museum Hünxe Eva Pankok
Museumsinsel Xanten Xanten

Schloss- und BurgmuseenBearbeiten

Logo Museum Typ Standort Träger Besucher (2010)
Villa Hügel Essen Kulturstiftung Ruhr 145.000[9]
Schloss Cappenberg Schlossmuseum Selm Kreis Unna
Haus Opherdicke Schlossmuseum Holzwickede Kreis Unna
Schloss Lembeck Schlossmuseum Dorsten Stadt Dorsten
Schloss Borbeck Schlossmuseum Essen Stadt Essen
Schloss Herten Schlossmuseum Herten Stadt Herten
Schloss Hohenlimburg Schlossmuseum Hagen Schloss Hohenlimburg gGmbH
Grafschafter Museum Schlossmuseum Moers Stadt Moers
Historisches Museum Burgmuseum Mülheim an der Ruhr Stadt Mülheim an der Ruhr
Burg Vondern Burgmuseum Oberhausen Stadt Oberhausen
Haus Martfeld Burgmuseum Schwelm Stadt Schwelm

Unregelmäßig geöffnete Museen oder nur nach vorheriger Vereinbarung zu besuchen:

Logo Museum Typ Standort Träger Besucher (2010)
Schloss Heessen Hamm Landschulheim Schloss Heessen e. V.
Museum Kloster Saarn Mülheim an der Ruhr Verein der Freunde und Förderer des Klosters Saarn e. V.

Naturkundliche MuseenBearbeiten

Logo Museum Typ Standort Träger Besucher (2010)
Museum für Naturkunde Naturkundemuseum Dortmund Stadt Dortmund 54.000[10]
Naturwissenschaftliches Museum Duisburg Naturkundemuseum Duisburg Studio der Heimat e. V.
Geologisches Museum Kamp-Lintfort geologisches Museum Kamp-Lintfort
Aquarius-Wassermuseum Wassermuseum Mülheim an der Ruhr RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft mbH 48.000[11]
Haus Ruhrnatur Wassermuseum Mülheim an der Ruhr RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft mbH
Sea Life Oberhausen Schauaquarium Oberhausen Merlin Entertainments Group Ltd
Bienenmuseum Duisburg Bienenmuseum Duisburg Imkerverband Rheinland e. V.

Naturwissenschaftliche und technische MuseenBearbeiten

Logo Museum Typ Standort Träger Besucher (2010)
Deutsches Bergbau-Museum Bochum Bergbaumuseum Bochum Deutsche Montan Technologie für Rohstoff, Energie, Umwelt e. V. 370.000[8]
Zeiss Planetarium Bochum Planetarium Bochum Carl Zeiss AG 140.000[8]
LWL-Industriemuseum Industriemuseum Landschaftsverband Westfalen-Lippe
Zeche Zollern Dortmund 92.000[3]
Zeche Hannover Bochum 34.000[3]
Zeche Nachtigall Witten 42.000[3]
Schiffshebewerk Henrichenburg Waltrop 78.000[3]
Henrichshütte Hattingen 104.000[3]
LVR-Industriemuseum Oberhausen Industriemuseum Oberhausen Landschaftsverband Rheinland 60.000[12]
Zinkfabrik Altenberg
Museum St.-Antony-Hütte
Industriearchäologischer Park St. Antony
Museum Eisenheim in der Siedlung Eisenheim
Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen Eisenbahnmuseum Bochum Deutsche Gesellschaft für Eisenbahngeschichte e. V. 57.000[8]
Museum der Deutschen Binnenschifffahrt Schifffahrtsmuseum Duisburg Stadt Duisburg
RWE-Technikmuseums „Strom und Leben“ Technikmuseum Recklinghausen RWE AG
Radiomuseum Duisburg Technikmuseum Duisburg Förderverein des Radiomuseum Duisburg e. V.
Kettenschmiedemuseum Fröndenberg Technikmuseum Fröndenberg/Ruhr Förderverein Kulturzentrum Fröndenberg/Ruhr e. V.
DASA – Arbeitswelt Ausstellung Technikmuseum Dortmund Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin 200.000[13]
Sammlungen der Ruhr-Universität Bochum kultur- und naturwissenschaftliche Sammlungen Bochum Land Nordrhein-Westfalen
Botanischer Garten der Ruhr-Universität Bochum
Herbarium
Medizinhistorische Sammlung der Ruhr-Universität Bochum
Mineralogische Sammlungen
Ur- und Frühgeschichtliche Sammlung
Sammlungen der Technischen Universität Dortmund kunst- und naturwissenschaftliche Sammlungen Dortmund Land Nordrhein-Westfalen
A:AI Archiv für Architektur und Ingenieurbaukunst NRW
Bergbau und Geschichtsmuseum Oer-Erkenschwick Bergbaumuseum Oer-Erkenschwick Bergbau- und Geschichtsverein Oer-Erkenschwick e. V.
Museum für Bergbau- und Industriegeschichte Recklinghausen Bergbaumuseum Recklinghausen Verein für Bergbau- und Industriegeschichte Recklinghausen e. V.
Rheinhauser Bergbausammlung Bergbaumuseum Duisburg Rheinhauser Bergbausammlung e. V.
Bergbausammlung im Volkshaus Rotthausen Bergbaumuseum Gelsenkirchen Karlheinz Rabas

Unregelmäßig geöffnete Museen oder nur nach vorheriger Vereinbarung zu besuchen:

Logo Museum Typ Standort Träger Besucher (2010)
Automobilmuseum Dortmund Dortmund Tridelta GmbH
Magnetmuseum Dortmund
Deutsches Kaltwalzmuseum Hagen
Gruben- und Feldbahnmuseum Zeche Theresia Witten Arbeitsgemeinschaft Muttenthalbahn e. V.
Industriemuseum Ennepetal Ennepetal Förderkreis Industriekultur Ennepetal e. V.
Museum am Erzschacht Marl Marl
Nahverkehrsmuseum Dortmund Dortmund Bahnhof Mooskamp gGmbH
Telefonmuseum Bochum Bochum Telekom-Historik Bochum e. V.

Geschlossene Museen oder mit ehemaligem Sitz beziehungsweise Standort im Ruhrgebiet:

Logo Museum Typ Standort Träger Besucher (2010)
Niederrheinisches Motorradmuseum Moers Anton und Käthe Schuth

Historische und archäologische MuseenBearbeiten

Logo Museum Typ Standort Träger Besucher (2010)
LVR-Archäologischer Park Xanten archäologisches Museum Xanten Landschaftsverband Rheinland 575.000[12]
LWL-Museum für Archäologie archäologisches Museum Herne Landschaftsverband Westfalen-Lippe 207.000[3]
LWL-Römermuseum archäologisches Museum Haltern am See Landschaftsverband Westfalen-Lippe 30.000[3]
Museum für Ur- und Frühgeschichte archäologisches Museum Hagen Stadt Hagen
Preußen-Museum Wesel historisches Museum Wesel Stiftung Preußen-Museum Nordrhein-Westfalen
Steinwache Mahn- und Gedenkstätte Dortmund Stadt Dortmund
Dokumentationsstätte „Gelsenkirchen im Nationalsozialismus“ Mahn- und Gedenkstätte Gelsenkirchen Stadt Gelsenkirchen

Sammelmuseen mit komplexen BeständenBearbeiten

Logo Museum Typ Standort Träger Besucher (2010)
Ruhr Museum naturkundliches und kulturgeschichtliches Museum Essen Stiftung Ruhr Museum 500.000[14]
Halbachhammer
Mineralien-Museum Essen-Kupferdreh
Museumslandschaft Deilbachtal
Musterwohnung Margarethenhöhe

Kulturgeschichtliche SpezialmuseenBearbeiten

Logo Museum Typ Standort Träger Besucher (2010)
Museum für Kunst und Kulturgeschichte Dortmund kulturgeschichtliches Museum Dortmund Stadt Dortmund 121.000[10]
Museum Adlerturm
Brauereimuseum Dortmund
Deutsches Kochbuchmuseum
Hoesch-Museum
Westfälisches Schulmuseum Schulmuseum Dortmund Stadt Dortmund 19.000[10]
Kultur- und Stadthistorisches Museum Duisburg Heimatkunde- und kulturgeschichtliches Museum Duisburg Stadt Duisburg
Museum zur Vorgeschichte des Films Filmmuseum Mülheim an der Ruhr Stadt Mülheim an der Ruhr
mondo mio! Kindermuseum Dortmund Verein Aktions- und Spielpädagogik Dortmund e. V.
Borusseum Vereinsmuseum von Borussia Dortmund Dortmund Borussia Dortmund
Deutsches Fußballmuseum Fußballmuseum Dortmund Deutscher Fußballbund 200.000 (2017)[15]
Jüdisches Museum Westfalen kulturgeschichtliches Museum Dorsten Verein für jüdische Geschichte und Religion e. V.
Museum Stadt Königsberg Duisburg Stadtgemeinschaft Königsberg (Pr) e. V.
Stiftung Königsberg
Stadt Duisburg
Leder- und Gerbermuseum kulturgeschichtliches Museum Mülheim an der Ruhr Träger- und Förderverein Ledermuseum Mülheim an der Ruhr e. V.
Haniel Museum wirtschaftsgeschichtliches Museum Duisburg Franz Haniel & Cie. GmbH
Gründer- und Unternehmermuseum Mülheim an der Ruhr wirtschaftsgeschichtliches Museum Mülheim an der Ruhr Förder- und Trägerverein Gründer- und Unternehmermuseum Mülheim an der Ruhr e. V.
Postgeschichtliches Museum Recklinghausen kulturgeschichtliches Museum Recklinghausen
Soul of Africa Museum Völkerkundemuseum Essen Soul of Africa e. V.

Unregelmäßig geöffnete Museen oder nur nach vorheriger Vereinbarung zu besuchen:

Logo Museum Typ Standort Träger Besucher (2010)
Brandt-Zwiebackmuseum Hagen Brandt Zwieback-Schokoladen GmbH + Co. KG
Bunkermuseum Hagen Hagen Privatmuseum Michaela Beiderbeck
Bunkermuseum Oberhausen Oberhausen Stat Oberhausen
Markt- und Schaustellermuseum Essen Arbeitskreis Kultur und Brauchtum Essen e. V.
Mühlenmuseum Dinslaken Dinslaken Mühlenverein Dinslaken-Hiesfeld e. V.
Puzzleum Bochum Bochum Robinson
Schulmuseum Bochum Bochum Stadt Bochum
Westfälisches Feuerwehrmuseum Hattingen Feuer.Wehrk – Das Feuerwehrmuseum e. V.
Apotheken-Museum in der Adler Apotheke Dortmund Ulrich Ausbüttel

Geschlossene Museen oder mit ehemaligem Sitz beziehungsweise Standort im Ruhrgebiet:

Logo Museum Typ Standort Träger Besucher (2010)
Atlantis Kindermuseum Duisburg Europa Museum gAG

MuseumskomplexeBearbeiten

Logo Museum Typ Standort Träger Besucher (2010)
Quadrat Bottrop Bottrop Stadt Bottrop
Josef Albers Museum Quadrat Kunstmuseum
Skulpturenpark Quadrat Bottrop Skulpturenpark
Museum für Ur- und Ortsgeschichte archäologische Sammlung
Haus Kemnade Burg- und Heimatkundemuseum Bochum Förderverein Haus Kemnade und Musikinstrumentensammlung Grumbt e. V.
Außenstelle des Museums Bochum auf Haus Kemnade
Bauernhausmuseum der Stadt Bochum
Schatzkammer Kemnade

Kunst- und AusstellungshallenBearbeiten

Logo Museum Typ Standort Träger Besucher (2010)
Gasometer Oberhausen Oberhausen Stadt Oberhausen 961.000[16]
Red Dot Design Museum zeitgenössische Kunst, Design und Architektur Essen Design Zentrum Nordrhein Westfalen e. V.
cubus Kunsthalle zeitgenössische Kunst Duisburg cubus kunsthalle e. V.
artur zeitgenössische Kunst
Flottmann-Hallen Herne Stadt Herne
Künstlerhaus Dortmund Dortmund Künstlerhaus e. V.
Kunsthaus Essen Essen Kunsthaus Essen e. V.
Kunsthalle Recklinghausen Recklinghausen Stadt Recklinghausen
Künstlersiedlung Halfmannshof Gelsenkirchen Künstlersiedlung Halfmannshof e. V.
Galerie des Bochumer Kulturrat zeitgenössische Kunst und Kultur Bochum Bochumer Kulturrat e. V.
Hartware Medienkunstverein Medienkunst Dortmund hARTware Projekte – Verein zur Förderung zeitgenössischer Kunst mit Neuen Medien e. V.
Zeche Ewald Herten
Galerie an der Ruhr im KuMuMü – Kulturmuseum Mülheim an der Ruhrstraße 3 zeitgenössische Kunst und Kultur Mülheim an der Ruhr Kunstverein und Kunstförderverein Rhein-Ruhr (KKRR), Sitz Mülheim an der Ruhr

Siehe auchBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Thomas Parent: Das Ruhrgebiet. Vom „goldenen“ Mittelalter zur Industriekultur (= DuMont Kunst-Reiseführer). 5. Auflage. DuMont Reiseverlag, Ostfildern 2011, ISBN 978-3-7701-3159-4.
  • Sabine Schütz, Regina Schultz-Möller, Karin Thomas: Moderne Kunst in NRW. Ein Museumsführer. Hrsg.: Dietmar N. Schmidt. DuMont, Köln 2003, ISBN 978-3-8321-7256-5.
  • Julia-Katharina Mundt: Kulturkooperationen im Ruhrgebiet. Ziele – Projekte – Erträge. Books on Demand, Norderstedt 2008, ISBN 978-3-8370-6054-6, urn:nbn:de:101:1-200910081089 (Dissertation über die Formen der Zusammenarbeit von öffentlicher Hand und Wirtschaft bei kulturellen Projekten im Ruhrgebiet, Westfälische Wilhelms-Universität Münster).
  • Achim Bourmer, Helmut Linde: Ruhrgebiet (= Baedeker-Allianz-Reiseführer). 1. Auflage. Baedeker, Ostfildern 2010, ISBN 978-3-8297-1182-1.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Vielfältige Museumslandschaft. In: Metropole Ruhr. Regionalverbund Ruhr, abgerufen am 6. April 2012.
  2. Bernhard Graf: Statistische Gesamterhebung an den Museen der Bundesrepublik Deutschland für das Jahr 2010. Hrsg.: Institut für Museumsforschung. Heft 65, Oktober 2011, ISSN 0931-7961 (spk-berlin.de [PDF; 669 kB; abgerufen am 6. April 2012]).
  3. a b c d e f g h Besucherzahlen 2010 der LWL-Museen, Landschaftsverband Westfalen-Lippe, 30. März 2011
  4. 800.000 Besucher im Eröffnungsjahr (PDF; 63 kB), Museum Folkwang, 15. Februar 2011
  5. Presse-Information (Memento des Originals vom 25. Dezember 2015 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/de.red-dot.org (PDF; 51 kB), Design Zentrum Nordrhein Westfalen, Januar 2012
  6. U muss bewegungsfähig bleiben, WAZ-Mediengruppe, 24. Januar 2012
  7. 50.000 Besucher im Hagener Kunstquartier, WAZ-Mediengruppe, 28. Januar 2011
  8. a b c d Statistisches Jahrbuch 2010 (PDF; 7,0 MB) S. 212, Stadt Bochum, 2010
  9. Mehr als 145.000 Besucher sahen „Krupp. Fotografien aus zwei Jahrhunderten“ (Memento des Originals vom 27. August 2012 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/villahuegel.de, Kulturstiftung Ruhr Essen, 11. Dezember 2011
  10. a b c Geschäftsbericht der Kulturbetriebe Dortmund 2010 (Memento des Originals vom 5. März 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.dortmund.de (PDF; 2,2 MB) S. 21, Stadt Dortmund, 2011
  11. Wasser-Zeichen für den Wissensdurst@1@2Vorlage:Toter Link/rwe.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis., RWE Stiftung, 13. Februar 2012
  12. a b LVR-Kulturbericht 2010 (Memento des Originals vom 11. März 2013 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.lvr.de (PDF; 3,9 MB), S. 7, Landschaftsverband Rheinland (LVR), 2011
  13. https://www.dasa-dortmund.de/presse/aktuelle-pressemitteilungen/pressemitteilungen/article/besucherrekord_in_der_dasa_100006037/
  14. Presseinformation (Memento des Originals vom 23. Dezember 2011 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.zollverein.de, Stiftung Zollverein, 12. Januar 2011
  15. https://www.waz.de/staedte/dortmund/200-000-besucher-kamen-2017-ins-fussballmuseum-id213137353.html
  16. Beteiligungsbericht 2010 (PDF; 3,3 MB) S. 176, Stadt Oberhausen, 30. März 2011

WeblinksBearbeiten