Mount Bowles

Berg in der Antarktis

Mount Bowles ist ein 834 m hoher und eisbedeckter Berg auf der Livingston-Insel im Archipel der Südlichen Shetlandinseln. Er ragt 5 km nördlich des Mount Friesland auf.

Mount Bowles
03 Perunika Glacier.JPG

Blick über den Perunika-Gletscher auf Mount Bowles (links)

Höhe 834 m
Lage Livingston-Insel, Südliche Shetlandinseln
Gebirge Bowles Ridge
Koordinaten 62° 37′ 0″ S, 60° 12′ 9″ WKoordinaten: 62° 37′ 0″ S, 60° 12′ 9″ W
Mount Bowles (Südliche Shetlandinseln)

Der Berg ist erstmals auf Landkarten des britischen Polarforschers Henry Foster während seiner Fahrt mit der HMS Chanticleer (1828–1831) verzeichnet. Foster benannte ihn nach Admiral William Bowles (1780–1869), von 1816 bis 1820 Oberkommandierender der Pacific Station.

WeblinksBearbeiten