Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Morenhovener Lupe

Die Morenhovener Lupe ist ein deutscher Kleinkunstpreis. Der Preis ist der drittälteste Kabarettpreis im deutschsprachigen Raum.

Die Auszeichnung wird jährlich anlässlich der Morenhovener Kabarett-Tage vergeben. Vergabeort ist die Ehemalige Grundschule, heute Jugendkunstschule und Kulturzentrum Kreaforum. Initiator und Mitgründer des vergebenden Vereins Kultur und Spektakel in Swisttal, KuSS ist der Altertumswissenschaftler Klaus Grewe.[1]

Inhaltsverzeichnis

PreisträgerBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Klaus Grewe: Die Morenhovener Lupe im Allgemeinen und im Besonderen. In: K. Beikircher, K. Grewe, E. Heidenreich: Frau Dr. Fuchs – mir fehlen die Worte. Festschrift für Erika Fuchs. Swisttal 1994.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Interview zum 25. Jubiläum in Generalanzeiger vom 20. August 2012

WeblinksBearbeiten