Montesquieu (Lot-et-Garonne)

Gemeinde im Département Lot-et-Garonne, Frankreich

Montesquieu (okzitanisch: Montesquiu) ist eine Gemeinde mit 755 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2021) in Frankreich im Département Lot-et-Garonne in der Region Nouvelle-Aquitaine. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Nérac und zum Kanton Lavardac.

Montesquieu
Montesquiu
Montesquieu (Frankreich)
Montesquieu (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Nouvelle-Aquitaine
Département (Nr.) Lot-et-Garonne (47)
Arrondissement Nérac
Kanton Lavardac
Gemeindeverband Albret Communauté
Koordinaten 44° 12′ N, 0° 26′ OKoordinaten: 44° 12′ N, 0° 26′ O
Höhe 30–163 m
Fläche 25,53 km²
Einwohner 755 (1. Januar 2021)
Bevölkerungsdichte 30 Einw./km²
Postleitzahl 47130
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Montesquieu

Geografie Bearbeiten

Montesquieu liegt etwa 18 Kilometer westnordwestlich von Agen. Die Garonne begrenzt die Gemeinde im Norden. Umgeben wird Montesquieu von den Nachbargemeinden Clermont-Dessous im Norden und Nordwesten, Saint-Hilaire-de-Lusignan im Nordosten, Sérignac-sur-Garonne im Osten, Montagnac-sur-Auvignon im Süden, Espiens im Südwesten, Bruch im Westen sowie Saint-Laurent im Nordwesten.

Durch die Gemeinde führt die Autoroute A62.

Bevölkerungsentwicklung Bearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011 2017
Einwohner 736 812 687 712 658 714 764 770 783
Quellen: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten Bearbeiten

 
Kirche Saint-Félix
  • Kirche Saint-Félix
  • Schloss Montesquieu

Weblinks Bearbeiten

Commons: Montesquieu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien