Montemarciano

italienische Gemeinde

Montemarciano ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 9902 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2019) in der Provinz Ancona in den Marken. Die Gemeinde liegt etwa 16 Kilometer (Luftlinie) westlich von Ancona an der Mündung des Esino in das Adriatische Meer.

Montemarciano
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Montemarciano (Italien)
Montemarciano
Staat Italien
Region Marken
Provinz Ancona (AN)
Koordinaten 43° 38′ N, 13° 19′ OKoordinaten: 43° 38′ 24″ N, 13° 18′ 37″ O
Höhe 92 m s.l.m.
Fläche 22,1 km²
Einwohner 9.902 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 60018
Vorwahl 071
ISTAT-Nummer 042027
Volksbezeichnung Montemarcianesi
Schutzpatron San Marcario (2. Mai)
Website Montemarciano

VerkehrBearbeiten

Die Gemeinde liegt unmittelbar an der Adria und wird durchquert von der Strada Statale 16 Adriatica sowie von der Autostrada A14, die von Bologna kommend nach Süditalien, nach Bari und Tarent führt. An der Bahnstrecke Bologna–Ancona besteht ein Bahnhof.

GemeindepartnerschaftenBearbeiten

Montemarciano unterhält Partnerschaften mit folgenden Gemeinden:

WeblinksBearbeiten

Commons: Montemarciano – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.