Montanuy

Gemeinde in Spanien

Montanuy (katalanisch Montanui) ist eine katalanischsprachige, der Franja de Aragón zugehörige Gemeinde in der Provinz Huesca der Autonomen Gemeinschaft Aragonien (Spanien). Sie liegt in der Comarca Ribagorza größtenteils westlich des Flusses Noguera Ribagorzana.

Gemeinde Montanuy
Vista de la población de Montanuy.jpg
Wappen Karte von Spanien
?
Hilfe zu Wappen
Montanuy (Spanien)
Basisdaten
Land: Spanien Spanien
Autonome Gemeinschaft: Aragonien Aragonien
Provinz: Huesca
Comarca: Ribagorza
Koordinaten 42° 28′ N, 0° 42′ OKoordinaten: 42° 28′ N, 0° 42′ O
Höhe: 1205 msnm
Fläche: 174,20 km²
Einwohner: 212 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 1 Einw./km²
Postleitzahl(en): 22487
Gemeindenummer (INE): 22157 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeisterin: Esther Cereza Quintana
Website: www.montanuy.es
Lage des Ortes

GemeindegebietBearbeiten

Die Gemeinde umfasst die Ortschaften:

  • Aneto
  • Ardanuy
  • Benifóns
  • Bono
  • Castanesa
  • Castarnés
  • Escané
  • Estet
  • Fonchanina
  • Forcat
  • Ginaste
  • Montanuy
  • Noales
  • Ribera
  • Señíu
  • Viñal.

Die ehemaligen Gemeinden Bono und Castanesa wurden zwischen 1960 und 1970 eingegliedert.

GeschichteBearbeiten

Der erstmals im Jahr 1000 genannte Ort entstand um eine Burg, die die Route in das Val d’Aran sicherte.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1991 1996 2001 2004
327 322 296 308

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Ermita llucia
  • Kirche aus dem 17. Jahrhundert
  • Casa del Corredor mit einem Verteidigungsturm aus dem 16. Jahrhundert
  • Casal d'Arro
  • Casal de Quintana
  • Einsiedelei Virgén de Bigüerri

WeblinksBearbeiten

Commons: Montanuy – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).