Mirja Turestedt

schwedische Schauspielerin

Mirja Viveka Turestedt (* 24. September 1972[1] in Borås) ist eine schwedische Schauspielerin.

WerdegangBearbeiten

Sie wuchs in Göteborg und Malmö auf. Nach ihrem Schulabschluss arbeitete sie als freie Mitarbeiterin bei verschiedenen Theatern, im Radio, in Film und Fernsehen sowie als Sprecherin bei mehreren Hörbüchern. Turestedt studierte von 1998 bis 2002 an der Theaterhochschule Göteborg. Nach Absolvierung ihrer Schauspielausbildung an der Theaterakademie 2002, hatte sie ihre ersten Auftritte im schwedischen Film und Fernsehen und wirkte anschließend als Schauspielerin in vielen weiteren Film- und Fernsehproduktionen mit. Im Herbst und Winter 2007 hatte sie in der Fernsehserie Labyrinth des Fernsehsenders TV 4 die wichtige Nebenrolle der Marika. Sie trat auch in dem Film Arn – Der Kreuzritter auf, wo sie die Rolle der Mutter Sigrid des Titelhelden spielte. Ebenso spielte sie die weibliche Hauptrolle in der Filmkomödie Sommaren med Göran – En midsommarnattskomedi, sowie 2009 die Polizistin Monica Figuerola in der schwedischen Stieg Larsson-Millennium-Trilogie und Filmreihe in der Fortsetzung Vergebung. In der Folge der Filmreihe Maria Wern, Kripo GotlandDie Insel der Puppen spielte sie die Rolle der Victoria. Des Weiteren wirkte sie 2010 als Theaterschauspielerin am Königlich Dramatischen Theater in dem Theaterstück Slott i Sverige mit und hatte 2011 am Stockholmer Stadsteater (Stadttheater Stockholm) in Tartuffe mehrere Auftritte.

Mirja Turestedt wirkte auch als Sprecherin am Hörbuch Twilight mit.[2]

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://www.birthday.se/sok/?f=Mirja&l=Turestedt
  2. http://old.judiskateatern.se/templates/textPage.aspx?page_id=111@1@2Vorlage:Toter Link/old.judiskateatern.se (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.