Minoritenkirche

Wikimedia-Begriffsklärungsseite

Der Begriff Minoritenkirche bezeichnet (ehemalige) Klosterkirchen der Minderbrüder oder Franziskanerkonventualen beziehungsweise der daraus hervorgegangenen, seit dem 16. Jahrhundert getrennten franziskanischen Orden der Minoriten und Franziskaner (OFM).

Siehe auch: