Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt

Ministerium der Landesregierung von Sachsen-Anhalt in Magdeburg

Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt (MULE) ist ein Ministerium der Landesregierung von Sachsen-Anhalt. Die Behörde wird von Ministerin Claudia Dalbert geleitet, ihr stehen Klaus Rehda (Amtschef) und Ralf-Peter Weber als Staatssekretäre zur Seite.

Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt

Wappen Sachsen-Anhalt
Staatliche Ebene Land
Stellung Oberste Landesbehörde
Gründung 1990
Hauptsitz Magdeburg, Leipziger Straße 58
Behördenleitung Claudia Dalbert
Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt
Netzauftritt www.mule.sachsen-anhalt.de

Das Ministerium führte bis April 2016 den Namen Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt.

OrganisationBearbeiten

Das Ministerium ist in sieben Abteilungen gegliedert:[1]

  • Abteilung 1: Zentralabteilung
  • Abteilung 2: Naturschutz, Wasserwirtschaft,
  • Abteilung 3: Energie, Klimaschutz, Nachhaltigkeit
  • Abteilung 4: Technischer Umweltschutz, Bodenschutz,
  • Abteilung 5: Forsten, Zahlstelle für EGFL und ELER
  • Abteilung 6: Ländlicher Raum und Agrarpolitik
  • Abteilung 7: Landwirtschaft, Gentechnik, Agrarmärkte, Veterinärwesen

Zum Geschäftsbereich des MULE gehören:[2]

Obere Landesbehörden:

Untere Landesbehörden:

Einrichtungen:

Anstalten des öffentlichen Rechts:

  • Tierseuchenkasse Sachsen-Anhalt
  • Talsperrenbetrieb Sachsen-Anhalt
  • Landesanstalt für Altlastenfreistellung

Stiftungen:

  • Stiftung Umwelt-, Natur- und Klimaschutz des Landes Sachsen-Anhalt (SUNK)

LandesregulierungsbehördeBearbeiten

Die Landesregulierungsbehörde des Landes Sachsen-Anhalt hat ihren Sitz bei dem für Energiewirtschaft zuständigen Ministerium und damit im Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie. Sie ist in ihrer Tätigkeit nicht an Weisungen des Ministeriums gebunden.[3]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Organigramm. Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt, 23. November 2018, abgerufen am 10. Dezember 2018 (PDF; 39 kB).
  2. Organigramm des Geschäftsbereiches. Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt, 23. November 2018, abgerufen am 10. Dezember 2018 (PDF; 39 kB).
  3. Webseite der Landesregulierungsbehörde Sachsen-Anhalt

Koordinaten: 52° 6′ 50,6″ N, 11° 37′ 12,5″ O