Hauptmenü öffnen

Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz

Das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz (kurz: MSAGD) ist eine oberste Landesbehörde sowie neben der Staatskanzlei eines der neun Ministerien der Landesregierung von Rheinland-Pfalz. Der Sitz des Ministeriums ist in der Landeshauptstadt Mainz, Bleichenviertel, Bauhofstraße.

Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz
— MSAGD —
Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie
Staatliche Ebene Land
Stellung oberste Landesbehörde
Hauptsitz Mainz
Behördenleitung Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD), Ministerin
Haushaltsvolumen 1,99 Mrd. Euro (2016)[1]
Netzauftritt msagd.rlp.de

BehördenleitungBearbeiten

Seit 12. November 2014 ist Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz.[2] Staatssekretär David Langner (SPD) übergab sein Amt ab 1. Mai 2018 an Alexander Wilhelm (SPD).

MinisterBearbeiten

Name Amtszeit Partei
Wilhelm Odenthal 1950–1951 SPD
Alois Zimmer 1951–1957 CDU
Otto van Volxem 1957–1959 CDU
August Wolters 1959–1967 CDU
Heiner Geißler 1967–1977 CDU
Georg Gölter 1977–1981 CDU
Rudi Geil 1981–1985 CDU
Ursula Hansen 1985–1990 CDU
Ursula Funke 1990–1991 parteilos
Ullrich Galle 1991–1994 SPD
Florian Gerster 1994–2002 SPD
Malu Dreyer 2002–2013 SPD
Alexander Schweitzer 2013–2014 SPD
Sabine Bätzing-Lichtenthäler seit 2014 SPD

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Rheinland-Pfalz, Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2016. (PDF; 858 kB) Haushaltsgesetz, Gesamtplan, Übersichten zum Haushaltsplan. In: fm.rlp.de. Ministerium der Finanzen Rheinland-Pfalz (FM), S. 21, abgerufen am 24. Juli 2016.
  2. Dreyer stellt neues Kabinett vor. Landesregierung von Rheinland-Pfalz, 5. November 2014, archiviert vom Original am 29. November 2014; abgerufen am 19. November 2014.