Mindoro-Zwergohreule

Art der Gattung Zwergohreulen (Otus)

Die Mindoro-Zwergohreule (Otus mindorensis) ist eine Eulenart aus der Gattung der Zwergohreulen. Sie lebt als Endemit ausschließlich auf der philippinischen Insel Mindoro.

Mindoro-Zwergohreule
Systematik
Klasse: Vögel (Aves)
Ordnung: Eulen (Strigiformes)
Familie: Eigentliche Eulen (Strigidae)
Gattung: Zwergohreulen (Otus)
Art: Mindoro-Zwergohreule
Wissenschaftlicher Name
Otus mindorensis
(Whitehead, 1899)

BeschreibungBearbeiten

Die sehr kleine Eule wird 18 bis 19 Zentimeter lang. Sie ist oben braun mit schwarzen Schaftstrichen, die unterbrochene Bänder bilden. Die Unterseite ist überwiegend matt gelblich mit dünnen weißen Bändern. Die Stirn ist einfarbig hellbraun oder weißlich, die Augen sind leuchtend gelb, die Federohren mittellang. Der Schnabel ist grünlich gelb mit schmutzig fleischfarbener Wachshaut. Die weißlich fleischfarbenen Füße sind nur zur Hälfte befiedert, die Krallen grau.

LebensweiseBearbeiten

Sie bewohnt Bergwälder mit dichtem Kronendach über 870 Meter Höhe. Die Nahrung ist nicht bekannt. Die Stimme besteht aus einer Serie von kurzen, weniger als 0,5 Sekunden langen huuu-Lauten im Abstand von mindestens fünf Sekunden.

VerbreitungBearbeiten

Die wenig erforschte Art lebt endemisch auf Mindoro. Stellenweise noch häufig, gilt sie bei BirdLife International wegen der Lebensraumzerstörung als gefährdet.

LiteraturBearbeiten

  • Heimo Mikkola: Handbuch Eulen der Welt. Alle 249 Arten in 750 Farbfotos. Titel der Originalausgabe: Owls of the World. A Photographic Guide. 2012, Deutschsprachige Ausgabe, Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co.KG, Stuttgart 2013, ISBN 978-3-440-13275-3, S. 183.