Hauptmenü öffnen

Mile End Ground, auch Mile End Sporting Ground, war ein Stadion in Pietà (Malta), das zwischen 1912 und 1922 das Fußball-Mekka von Malta war.[1]

Mile End Ground
Daten
Ort MaltaMalta Pietà, Malta
Koordinaten 35° 53′ 13,8″ N, 14° 29′ 32,7″ OKoordinaten: 35° 53′ 13,8″ N, 14° 29′ 32,7″ O
Eröffnung 12. Januar 1912
Erstes Spiel King’s Own Malta Regiment vs Northamptonshire Regiment (3:1)
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 1.000 Plätze
Veranstaltungen

VorgeschichteBearbeiten

Bei seiner Einführung in den 1880er Jahren wurde der Fußballsport in Malta zunächst auf einem am Porte des Bombes gelegenen Feld namens Blue Ditch ausgetragen, das sich in der Inselhauptstadt Valletta befand. Bald entstand mit dem Floriana Parade Ground in der westlich von Valletta gelegenen Vorstadt Floriana ein weiterer wichtiger Fußballplatz. Bei Einführung der maltesischen Liga in der Saison 1909/10 wurden die Spiele auf dem Lyceum Ground in Marsa ausgetragen, in der Saison 1910/11 auf dem National Ground und 1911/12 auf dem Athletic Ground.[2]

GeschichteBearbeiten

Weil alle bisher genutzten Spielplätze dem steigenden Zuschauerinteresse nicht mehr gewachsen waren, wurde in den ersten Tagen des Jahres 1912 der Mile End Ground eröffnet. Das Eröffnungsspiel wurde am 12. Januar 1912 zwischen den Mannschaften des King’s Own Malta Regiment und des Northamptonshire Regiment ausgetragen.[3]

Der Mile End Ground diente von 1912/13 bis 1921/22 als Spielort der (meisten) Fußball-Erstligabegegnungen des Inselstaates und wurde in dieser Eigenschaft mit Eröffnung des Empire Sports Ground im November 1922 abgelöst.[4] Doch vor seinem späteren Abriss diente der Mile End Ground noch bis Ende der 1930er Jahre als Austragungsstätte unterklassiger Liga- und Pokalspiele.[5]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Carmel Baldacchino: Goals, Cups and Tears – A History of Maltese Football, Vol. 1: 1886–1919 The Golden Age of Maltese Football, Bugelli Publications, Malta 1989, S. 220f
  2. Carmel Baldacchino: Goals, Cups and Tears – A History of Maltese Football, Vol. 2: 1919–1934 The Great Amateur Era, Bugelli Publications, Malta 1990, S. 76
  3. Carmel Baldacchino: Goals, Cups and Tears – A History of Maltese Football, Vol. 1: 1886–1919 The Golden Age of Maltese Football, Bugelli Publications, Malta 1989, S. 220
  4. Carmel Baldacchino: Goals, Cups and Tears – A History of Maltese Football, Vol. 2: 1919–1934 The Great Amateur Era, Bugelli Publications, Malta 1990, S. 58
  5. Carmel Baldacchino: Goals, Cups and Tears – A History of Maltese Football, Vol. 3: 1934–1944 Glory and Upheaval, Bugelli Publications, Malta 1991