Hauptmenü öffnen

Mike Terranova

italienischer Fußballspieler

Mike Sergio Terranova (* 17. November 1976 in Bochum-Wattenscheid[1]) ist ein ehemaliger italienischer Fußballspieler und jetziger Fußballtrainer.[2]

Mike Terranova
Terranova, Mike RWO 08-09 WP.JPG
Personalia
Name Mike Sergio Terranova
Geburtstag 17. November 1976
Geburtsort BochumDeutschland
Größe 170 cm
Position Mittelstürmer
Junioren
Jahre Station
1983–1995 VfB Günnigfeld
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1995–1998 SG Wattenscheid 09 Amat.
1998–2000 SG Wattenscheid 09 27 0(1)
2000–2001 FC Gütersloh 2000 55 (35)
2002–2003 Eintracht Nordhorn 50 (18)
2003–2005 Wuppertaler SV Borussia 38 0(0)
2005–2006 SG Wattenscheid 09 34 0(7)
2006–2013 Rot-Weiß Oberhausen 226 (66)
Stationen als Trainer
Jahre Station
2013–2015 Rot-Weiß Oberhausen (Co-Trainer)
2015–2015 Rot-Weiß Oberhausen Jugend
2015–2016 Rot-Weiß Oberhausen II
2016– Rot-Weiß Oberhausen
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

KarriereBearbeiten

Terranova spielte im Laufe seiner Karriere bei der SG Wattenscheid 09, dem FC Gütersloh 2000, Eintracht Nordhorn, Wuppertaler SV und Rot-Weiß Oberhausen meist in den höchsten Amateurspielklassen. In der Saison 1998/99 absolvierte Terranova unter Trainer Franz-Josef Tenhagen, der ihn aus der Reservemannschaft in den Profikader hochgezogen hatte, 14 Zweitligapartien für die SG Wattenscheid und stieg am Saisonende mit dem Klub ab.

In der Saison 2006/07 erzielte er für Rot-Weiß Oberhausen 22 Saisontreffer in der Fußball-Oberliga Nordrhein[3] und hatte damit Anteil am Aufstieg in die Regionalliga Nord. Seine 17 Treffer in der Regionalliga Nord trugen zum Durchmarsch von der Oberliga in die 2. Bundesliga bei. In der Regionalligasaison 2007/08 vertrat er den verletzten Mannschaftskapitän Benjamin Reichert.

Von 2008 bis 2011 spielte Terranova mit Rot-Weiß Oberhausen in der 2. Bundesliga und erzielte dabei 14 Tore in 88 Spielen. Nach dem Abstieg 2011 in die 3. Fußball-Liga musste er mit RWO 2012 einen weiteren Abstieg in die Regionalliga West hinnehmen. Dort kam er in der Saison 2012/13 mit 37 Jahren noch einmal auf acht Tore in 34 Einsätzen. Nach sieben Jahren bei RWO beendete Terranova im Sommer 2013 seine aktive Karriere und wechselte in den Trainerstab des Regionalligisten.[4]

Am 15. August 2016 übernahm Terranova als Interimstrainer die erste Mannschaft von Andreas Zimmermann und wurde nach vier Spielen Cheftrainer.[5]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Madrid oder Wattenscheid - Hauptsache Mike Terranova, derwesten.de
  2. Kicker Sonderheft 2011/11, S. 183
  3. Nordrhein: Die Torjäger 2006/07, kicker.de
  4. RWO-Publikumsliebling Terranova beendet aktive Laufbahn, derwesten.de
  5. RevierSport, Essen, Germany: RWO: So plant der Verein mit Trainer Mike Terranova. In: RevierSport online. (reviersport.de [abgerufen am 16. April 2017]).