Mike Bell (Baseballspieler, 1974)

US-amerikanischer Baseballspieler

Michael John „Mike“ Bell (geboren am 7. Dezember 1974 in Cincinnati, Ohio; gestorben am 26. März 2021 in Phoenix, Arizona) war ein US-amerikanischer Baseballspieler in der Major League Baseball (MLB) auf der Position des Third Basemans, der 2000 für die Cincinnati Reds auflief. Nach seiner aktiven Karriere war er von 2020 bis zu seinem Tod Coach bei den Minnesota Twins.

Mike Bell
Third Baseman
Geboren am: 7. Dezember 1974
CincinnatiVereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Gestorben am: 26. März 2021
PhoenixVereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Schlug: Rechts Warf: Rechts
Debüt in der Major League Baseball
20. Juli 2000 bei den Cincinnati Reds
Letzter MLB-Einsatz
1. Oktober 2000 bei den Cincinnati Reds
MLB-Statistiken
(bis Karriereende)
Batting Average    ,222
Home Runs    2
Runs Batted In    4
Teams

Als Spieler

Als Coach

Bell war der Bruder von David Bell, Sohn von Buddy Bell und Enkel von Gus Bell.

WerdegangBearbeiten

Bell besuchte die Moeller High School in Cincinnati, Ohio. Die Texas Rangers wählten Bell in der ersten Runde des MLB Draft 1993.[1] Er spielte von 1993 bis 2005 für verschiedene Franchises in der Minor League Baseball.[2] In der MLB-Saison 2000 gab Bell am 20. Juli für Cincinnati Reds gegen die Houston Astros sein Debüt in der MLB.[3] Bell wurde in dem Spiel, welches die Reds mit 2 zu 6 verloren, als Pinch Hitter eingesetzt und hatte ein Strikeout.[3] Er lief insgesamt in 19 Spielen für die Reds in der MLB auf und kam auf eine Batting Average von ,222 und zwei Home Runs.

2007 wurde Bell Manager der Yakima Bears, einem Minor-League-Team der Arizona Diamondbacks.[4]

Am 17. Dezember 2019 gaben die Minnesota Twins bekannt, dass Bell den Platz des zu den Pittsburgh Pirates gegangenen Coaches Derek Shelton besetzen soll.[5]

Bell verstarb Ende März 2021 in Phoenix an Nierenkrebs, zwei Monate nach der Diagnose.[6]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Charlie Goldsmith: Mike Bell, Cincinnati native and former Red, dies at 46. In: Cincinnati.com. 26. März 2021, abgerufen am 5. April 2021 (englisch).
  2. Do-Hyoung Park: Twins mourn loss of bench coach Mike Bell. In: mlb.com. 27. März 2021, abgerufen am 5. April 2021 (englisch).
  3. a b Cincinnati Reds at Houston Astros Box Score, July 20, 2000. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference, LLC, abgerufen am 5. April 2021 (englisch).
  4. Yakima taps Bell as manager. In: milb.com. 22. November 2006, abgerufen am 5. April 2021 (englisch).
  5. Daniel Kramer: Mike Bell hired as Twins’ bench coach. In: mlb.com. 17. Dezember 2019, abgerufen am 5. April 2021 (englisch).
  6. Phil Miller: Twins bench coach Mike Bell dies of cancer at age 46. His brother, David, is manager of the Cincinnati Reds. Their father and grandfather both played in the big leagues. In: startribune.com. 26. März 2021, abgerufen am 5. April 2021 (englisch).