Hauptmenü öffnen

Miguel Almirón

paraguayischer Fußballspieler

Miguel Ángel Almirón Rejala (* 10. Februar 1994 in Asunción) ist ein paraguayischer Fußballspieler, welcher aktuell bei Newcastle United unter Vertrag steht.

Miguel Almirón
2018-08-19 - Atlanta United - Miguel Almirón.jpg
Almirón 2018
Personalia
Name Miguel Ángel Almirón Rejala
Geburtstag 10. Februar 1994
Geburtsort AsunciónParaguay
Größe 176 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
2008–2012 Cerro Porteño
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2013–2015 Cerro Porteño 39 0(6)
2015–2016 CA Lanús 35 0(3)
2017–2019 Atlanta United 68 (22)
2019– Newcastle United 8 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2010 Paraguay U17 10 0(1)
2012–2013 Paraguay U20 16 0(2)
2015– Paraguay 16 0(3)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 6. April 2019

2 Stand: 27. März 2019

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

VereineBearbeiten

JugendzeitBearbeiten

Seine ersten fußballerischen Schritte tätigte er beim paraguayischen Erstligisten Club Atlético 3 de Febrero. Nach einem Probetraining in der Jugendabteilung von Club Nacional, entschied er sich im Alter von 14 für Cerro Porteño.

Cerro Porteño (2013–2015)Bearbeiten

Nach fünf Jahren in der Jugendabteilung gab Almirón am 10. März 2013 sein Profidebüt für Cerro Porteño gegen Deportivo Capiatá. Rund einen Monat später (am 19. April 2013) erzielte er gegen Club Rubio Ñu seinen ersten Profitreffer.

Club Atlético Lanús (2015–2016)Bearbeiten

Im August 2015 gab der argentinische Erstligist CA Lanús die Verpflichtung Almiróns bekannt.[1] Wurde er in seiner ersten Saison unter Guillermo Barros Schelotto erst langsam an die Mannschaft herangeführt, so war Almirón ein Jahr später unter Jorge Almirón Stammspieler. Almirón war in dieser Zeit maßgeblich am Titelgewinn Lanús beteiligt.

Atlanta United (2017–2019)Bearbeiten

Zur Saison 2017 wechselte Almirón in die Major League Soccer zum neugegründeten Franchise Atlanta United[2] und unterschrieb einen Vertrag als „Young Designated Player“.[3] Medienberichten zufolge bezahlte Atlanta United eine Ablöse in Höhe von 8 Millionen US-Dollar.[4] Am 12. März 2017 erzielte er gegen bei seinem Doppelpack beim 6:1-Sieg gegen Minnesota United seine ersten MLS-Treffer.[5] Seinen ersten Hattrick erzielte er am 20. Mai gegen Houston Dynamo.[6] Im August 2017 wurde er das erste Mal in das MLS All-Star Team berufen.[7] Nach der Saison wurde er auf Platz 1 der „24 players under the age of 24“ gewählt.[8] Mit 12 Toren und 14 Vorlagen wurde er neben seinem Teamkollegen Josef Martínez erneut in die MLS Best XI aufgenommen. Mit Atlanta gewann er den MLS Cup 2018 mit 2:0 gegen die Portland Timbers.

Newcastle United (2019–)Bearbeiten

NationalmannschaftBearbeiten

Almirón spielte er bei der U-20-Fußball-Südamerikameisterschaft 2013 für die paraguayische U20-Nationalmannschaft.[9] Nachdem er maßgeblich am guten Abschneiden der Mannschaft beteiligt war, wurde er wenige Wochen später für die U-20-Fußball-Weltmeisterschaft 2013 nominiert.[10] Sein Debüt für die A-Nationalmannschaft Paraguays gab er im September 2015.

AuszeichnungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://www.espn.com.ar/news/story/_/id/2435943/lanus-acordo-la-incorporacion-del-volante-miguel-almiron
  2. https://twitter.com/ATLUTD/status/805851351821459456
  3. http://www.tribalfootball.com/articles/atlanta-united-sign-paraguay-international-miguel-almiron-4158119
  4. http://global.espn.com/football/major-league-soccer/story/3012469/miguel-almiron-move-to-atlanta-united-nearly-done-at-$8-million-sources?src=com
  5. https://www.ajc.com/sports/atlanta-united-minnesota-united-observations/wFjrmdtScuGNirW2Kt5joK/
  6. https://www.mlssoccer.com/post/2017/05/21/miguel-almiron-obliges-coachs-request-shoot-more-nets-hat-trick
  7. https://www.mlssoccer.com/post/2017/07/30/atlanta-united-celebrates-first-year-three-all-star-picks
  8. https://www.atlutd.com/post/2017/09/28/miguel-almir-n-ranked-1-mls-24-under-24-list
  9. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 4. Januar 2013 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.d10.com.py
  10. http://d10.paraguay.com/paraguay-es-subcampeon-n28038