Michelle Steinbeck

Schweizer Autorin

Michelle Steinbeck (* 1990 in Lenzburg) ist eine Schweizer Schriftstellerin.

Michelle Steinbeck auf der Frankfurter Buchmesse 2016

LebenBearbeiten

Steinbeck wuchs in Zürich auf und studierte Literarisches Schreiben am Schweizerischen Literaturinstitut in Biel. Sie arbeitet als Redakteurin der Fabrikzeitung und Veranstalterin. Erste eigene Prosa, Lyrik und Szenen veröffentlichte sie in Sammelbänden, Heften, im Rundfunk und auf Theaterbühnen. Weiter war sie Mitglied des Autorenforums Babelsprech. Seit 2016 ist sie Mitglied des Vereins Autorinnen und Autoren der Schweiz. Ausserdem ist sie Kolumnistin bei der WOZ.

2016 erschien im Lenos Verlag mit Mein Vater war ein Mann an Land und im Wasser ein Walfisch ihr erster Roman, mit dem sie es auf die Longlist des Deutschen Buchpreises und die Shortlist des Schweizer Buchpreises schaffte, der bei der Kritik kontroverse Diskussionen auslöste.[1] Der Roman erschien 2018 in der englischen Übersetzung von Jen Calleja beim Verlag Darf Publishers in London[2] und 2019 in italienischer Fassung bei Tunué in Latina[3].

Steinbeck lebt in Basel und Zürich. 2017/18 war sie Laureatin des Istituto Svizzero di Roma.[4] 2019 gründet Michelle Steinbeck gemeinsam mit Katja Brunner, Anaïs Meier, Gianna Molinari, Sarah Elena Müller, Tabea Steiner und Julia Weber das feministische Autorinnen Kollektiv RAUF.

WerkBearbeiten

ProsaBearbeiten

LyrikBearbeiten

  • Eingesperrte Vögel singen mehr – gedichtet und geträumt. Voland & Quist, Dresden/Leipzig 2018, ISBN 978-3-86391-213-0.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Jürg Altwegg: Quatsch und Quote. In: F.A.Z. vom 8. September 2016
  2. Michelle Steinbeck: My Father was a Man on Land and a Whale in the Water. Darf Publishers Ltd., 2018, ISBN 978-1-85077-330-6 (google.ch [abgerufen am 9. Juni 2020]).
  3. Simona Gionta: Mio padre era un uomo sulla terra e in acqua una balena | Michelle Steinbeck - Tunué. In: https://www.tunue.com/. Abgerufen am 9. Juni 2020 (it-IT).
  4. Residenti 2017/2018. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 19. November 2017; abgerufen am 29. November 2017 (it-IT).  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.istitutosvizzero.it

WeblinksBearbeiten