Hauptmenü öffnen

Michelbach (Usingen)

Stadtteil von Usingen im Hochtaunuskreis

Michelbach ist ein Stadtteil von Usingen im Hochtaunuskreis in Hessen.

Michelbach
Stadt Usingen
Wappen von Michelbach
Koordinaten: 50° 22′ 21″ N, 8° 31′ 59″ O
Höhe: 388 m ü. NN
Einwohner: 310 (30. Jun. 2011)[1]
Eingemeindung: 31. Dezember 1971
Postleitzahl: 61250
Vorwahl: 06081
Karte
Lage von Michelbach in Usingen
Ansicht Michelbach

Inhaltsverzeichnis

GeographieBearbeiten

Michelbach liegt im östlichen Hintertaunus des Naturpark Taunus in einer Höhenlage von 300 Meter bis 500 Meter über NN. Die höchste Erhebung in der Gemarkung liegt bei einer Höhe von 495 m ü. NN.[2] Umgeben von Mischwäldern liegt das Dorf in einer Talmulde. Durch den Ort verläuft der gleichnamige Bach, der in den höher gelegenen Erhebungen entspringt.

Nachbarorte sind Hundstadt (westlich), Bodenrod (nordöstlich), Maibach (östlich), Wernborn (südöstlich) und Eschbach (südlich).

GeschichteBearbeiten

Michelbach am äußersten Nordrand des Usinger Beckens wird – wie Eschbach – 1280 zum ersten Mal erwähnt. Im 15. Jahrhundert oder im Dreißigjährigen Krieg dürfte es verwüstet worden sein. 1716 entstand der Ort mit zwölf Ansiedlungsfamilien.[3]

Kirchlich gehört das ehemalige Dörfchen bis heute zu Eschbach und hatte wie dieses Anteil an der Hundstadter Waldmark, besaß aber einen eigenen Jägerhof. Die frühere Volksschule dient heute als Dorfgemeinschaftshaus. 1933 zählte der Ort 145 Einwohner.[4]

Im Rahmen der Gebietsreform in Hessen wurde die Gemeinde Michelbach am 31. Dezember 1971 auf freiwilliger Basis nach Usingen eingemeindet.[5]

InfrastrukturBearbeiten

 
Alte Schule

In der Dorfmitte liegt die alte Schule. Diese wurde 1905 erbaut und bot Platz für eine Klasse sowie eine Lehrerwohnung. Heute gehen die Kinder auf die Buchfinkenschule in Eschbach und die Alte Schule wird als Dorfgemeinschaftshaus genutzt. Hierzu wurde ein Anbau an der linken Seite errichtet. Hinter der Alten Schule befindet sich das 1825 erbaute Backhaus. Zu besonderen Anlässen wird es heute noch für diesen Zweck genutzt. Das Ensemble wird durch das Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr abgerundet.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Michelbach (Usingen) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Meldeamtsstatistik. (PDF) Stadt Usingen, archiviert vom Original am 20. Februar 2014; abgerufen im August 2018.
  2. Mittlere Höhe von Michelbach: TK Kompass - Östlicher Taunus 840 - 1:50.000
  3. Christian Daniel Vogel: Historische Topographie des Herzogthums Nassau. Werborn 1836, S. 277.
  4. Statistik des Deutschen Reichs. Band 451: Volks-, Berufs- und Betriebszählung vom 16. Juni 1933. Heft 3: Die Bevölkerung des Deutschen Reichs nach der Religionszugehörigkeit. Berlin 1936.
  5. Gerstenmeier, K.-H. (1977): Hessen. Gemeinden und Landkreise nach der Gebietsreform. Eine Dokumentation. Melsungen. S. 274