Michela Pace

maltesische Sängerin
Michela Pace

Michela Pace (* 25. Januar 2001 in Gozo) ist eine maltesische Sängerin und Teilnehmerin des Eurovision Song Contests 2019.

LebenBearbeiten

Michela Pace nahm 2017 an der maltesischen ESC-Vorentscheidung teil, gewann aber nicht.

2019 gewann sie die maltesische Version von X Factor, die zugleich als ESC-Vorentscheid diente.[1] Sie vertrat daher Malta mit dem Lied Chameleon beim Eurovision Song Contest in Tel Aviv[2] und belegte im Finale den 14. Platz.

DiskografieBearbeiten

SinglesBearbeiten

Featured SinglesBearbeiten

  • 2019: Ira Losco ft. Michela Cannonball
  • 2020: B-OK ft. Michela Say it first

AuszeichnungenBearbeiten

  • 2019: Lovin Music Awards - Best Upcoming Female & Best Music Video (Chameleon)[3]
  • 2020: Malta Music Awards - Breakthrough Artist & Best Video (Chameleon), nominiert: Best Song (Chameleon & Cannonball)[4][5][6]
  • 2020: Bay Music Awards - Best Music Video (Cannonball), nominiert: Best Female & Best Song (Cannonball & Say it first)[7][8]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Robyn Gallagher: Michaela Pace wins grand final of X Factor Malta and will represent Malta at Eurovision 2019. Wiwibloggs. 26. Januar 2019. Abgerufen am 27. Januar 2019.
  2. Michela reveals Malta’s 'Chameleon' Eurovision entry for Tel Aviv. Abgerufen am 13. März 2019.
  3. The Travellers Scoop Four Trophies At First-Ever Lovin Music Awards. Abgerufen am 15. August 2020.
  4. MMA Breakthrough Artists Nominees 2020. Abgerufen am 15. August 2020.
  5. MMA Best Song Nominees 2020. Abgerufen am 15. August 2020.
  6. MMA Best Video Nominees 2020. Abgerufen am 15. August 2020.
  7. BMA Nominees 2020. Abgerufen am 15. August 2020.
  8. BMA Winner 2020. Abgerufen am 15. August 2020.