Hauptmenü öffnen

Michael Schmidt (Fußballspieler, 1962)

deutscher Fußballspieler

Michael Schmidt (* 6. August 1962 in Berlin) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

WerdegangBearbeiten

Michael Schmidt spielte beim SC Charlottenburg, ehe er 1982 zum Hamburger SV wechselte. Dort zählte er zum Kader der erfolgreichen Hamburger Mannschaft, der 80er Jahre. Schmidt galt als hoffnungsvolles Talent, konnte aber den Durchbruch nicht schaffen. Die Konkurrenz der etablierten Spieler war zu groß, sodass er es jeweils nur auf ein Liga- und einen DFB-Pokaleinsatz brachte. 1983 verließ Schmidt den HSV und ging zu Blau-Weiß 90 Berlin. Mit den Berlinern schaffte er im Jahr darauf den Aufstieg in die 2. Bundesliga. 1986 gelang es sogar, in die 1. Bundesliga aufzusteigen, jedoch konnte sich die Mannschaft nur eine Saison dort halten.

Michael Schmidt blieb bis 1992 bei Blau-Weiß 90 Berlin, wechselte dann für ein Jahr zum BSV Stahl Brandenburg und beendete anschließend seine aktive Laufbahn bei den Reinickendorfer Füchsen.

ErfolgeBearbeiten

  • 1983 Deutscher Meister (Hamburger SV)
  • 1983 Sieger Europokal der Landesmeister (Hamburger SV)
  • 1984 Aufstieg mit Blau-Weiß 90 Berlin in die 2. Bundesliga
  • 1986 Aufstieg mit Blau-Weiß 90 Berlin in die 1. Bundesliga

WeblinksBearbeiten