Hauptmenü öffnen

Michael Malone (Basketballtrainer)

US-amerikanischer Basketballtrainer
Michael Malone (2009)

Michael Malone (* 1971 in Astoria[1]) ist ein US-amerikanischer Profi-Basketball-Trainer. Bis Dezember 2014 trainierte er die in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA spielenden Sacramento Kings.[2]

Trainer-KarriereBearbeiten

Michael Malone ist der Sohn von Brendan Malone, der ebenfalls als NBA-Coach tätig war.[3] Von 1994 bis 2001 fungierte er als Co-Trainer im College-Basketball, darunter von 1994 bis 1995 für die Oakland University, von 1995 bis 1998 für das Providence College und von 1999 bis 2001 für das Manhattan College. Von 1998 bis 1999 leitete er das Büro des Basketball-Programms der Männer der University of Virginia.

Malone begann seine NBA-Profitrainerkarriere im Jahre 2001 als Trainingsassistent bei den New York Knicks, wo er schließlich 2003 zum Co-Trainer aufstieg. 2005 wechselte er zu den Cleveland Cavaliers, bei denen er ebenfalls die Stelle als Co-Trainer bekleidete und die während seiner Mitarbeit fünf Mal in Folge die Play-off-Runden erreichten, darunter das NBA-Finalspiel der Saison 2006/2007 im Juni 2007. In der Saison 2010/2011 war er als Co-Trainer für die New Orleans Hornets tätig. 2011 wechselte er wiederum als Co-Trainer zu den Golden State Warriors, wo er in der Saison 2011/2012 der bestbezahlte Co-Trainer der NBA war und als bester NBA-Co-Trainer galt.

Im Juni 2013 wechselte er zu den Sacramento Kings, bei denen er ab Beginn der Saison 2013/2014 die Position des Cheftrainers innehatte. Im Dezember 2014 wurde er nach nur elf Siegen aus 24 Spielen entlassen. Die Nachfolge trat zunächst kommissarisch sein Assistent Tyrone Corbin an.[4]

Seit dem Sommer 2015 ist er Cheftrainer der Denver Nuggets.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. The Coaches (PDF; 205 kB)
  2. Mike Malone to be named new coach of Kings. In: philly.com. philly.com, 3. Juni 2013, abgerufen am 7. Oktober 2013 (englischsprachig).
  3. Introducing Mike Malone thebirdwrites.com vom 21. Juni 2010
  4. kicker.de: Bryant überholt Jordan - Kings entlassen Malone (15. Dezember 2014)