Michael Keränen

finnischer Eishockeyspieler
FinnlandFinnland  Michael Keränen Eishockeyspieler
Michael Keränen
Geburtsdatum 4. Januar 1990
Geburtsort Stockholm, Schweden
Größe 185 cm
Gewicht 87 kg
Position Stürmer
Schusshand Links
Karrierestationen
2004–2007 Tappara
2007–2014 Tampereen Ilves
2014–2016 Iowa Wild
2016 Binghamton Senators
Jokerit
2016–2017 Tampereen Ilves
2017–2018 KooKoo
2018 Genève-Servette HC
2018–2019 Mora IK
seit 2019 EHC Visp

Michael Keränen (* 4. Januar 1990 in Stockholm, Schweden) ist ein finnischer Eishockeyspieler, der seit September 2019 beim EHC Visp in der Swiss League unter Vertrag steht.

KarriereBearbeiten

Keränen stand zu Beginn seiner Karriere zwischen 2004 und 2007 für die Juniorenmannschaften von Tappara auf dem Eis, bevor er zur Saison 2007/08 in die Nachwuchsabteilung von Tampereen Ilves wechselte. In der Spielzeit 2009/10 gab er sein Debüt für die Profimannschaft in der SM-liiga und kam im folgenden Jahr regelmäßig in der höchsten Spielklasse zum Einsatz, wo er insgesamt 11 Scorerpunkte aus 42 Partien verzeichnete. In den folgenden Spielzeiten konnte er seine Offensivleistungen jährlich steigern und wurde im Anschluss an die Saison 2013/14 mit 17 Treffern und 35 Vorlagen mit der Lasse-Oksanen-Trophäe als bester Akteur der Hauptrunde sowie mit dem goldenen Helm als bester Spieler der Liga insgesamt ausgezeichnet. Zudem debütierte er im gleichen Jahr für die Nationalmannschaft seines Landes und nahm dabei an der Euro Hockey Tour teil.

Im Anschluss erhielt Keränen einen Vertrag bei den Minnesota Wild aus der National Hockey League und wechselte im Sommer 2014 nach Nordamerika.[1] Dort kam er in der Saison 2014/15 ausschließlich beim Farmteam Iowa Wild in der American Hockey League (AHL) zum Einsatz und erhielt im Anschluss eine einjährige Vertragsverlängerung.[2] Im November 2015 gab der Finne beim Spiel gegen die Pittsburgh Penguins sein Debüt für Minnesota in der höchsten Spielklasse Nordamerikas[3], wurde jedoch anschließend wieder in die AHL versetzt.

Im Februar 2016 wurde Keränen im Tausch für Conor Allen an die Ottawa Senators abgegeben. Diese setzten ihn bis zum Ende der Spielzeit bei den Binghamton Senators in der AHL ein, ehe er sich im April 2016 zu einer Rückkehr in die Heimat entschloss und einen Vertrag bei Jokerit aus der Kontinentalen Hockey-Liga unterzeichnete.[4] Ende November 2016 trennte man sich "in beiderseitigem Einvernehmen",[5] Keränen hatte 25 KHL-Einsätze für Jokerit absolviert. Am 6. Dezember 2016 meldete Tampereen Ilves aus der finnischen Liiga seine Verpflichtung.[6] Bei dem Verein hatte er einst sein Profidebüt gegeben.

Erfolge und AuszeichnungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Michael Keränen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. wild.nhl.com Wild Inks Keranen To One-Year Deal
  2. thehockeywriters.com Signing Michael Keranen Nice First Step For Wild System
  3. wild.nhl.com Wild Reassigns Michael Keranen and Gustav Oloffson To Iowa Wild
  4. Michael Keränen Jokerien haaviin. jatkoaika.com, 28. April 2016, abgerufen am 28. April 2016 (finnisch).
  5. Keränen ulos Jokereista. In: Jatkoaika.com - Kaikki jääkiekosta. (jatkoaika.com [abgerufen am 30. November 2016]).
  6. Michael Keränen palaa Ilvekseen. (Nicht mehr online verfügbar.) Ilves, archiviert vom Original am 9. Dezember 2016; abgerufen am 8. Dezember 2016 (finnisch).  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/ilves.com